javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Poker-Chances

-:! Erfahrungen einer langjährigen Pokerkarriere !:-
Send PM
/Dez/2014

Wahrscheinlichkeiten-Extended/Anfängertipp

Von: ViceAces @ 05:07 (CET) / 6 / Kommentar ( 19 )

Folgendes will ich euch, der Genossenschaft Intellipoker offenbaren. Einigen von euch ist es bereits geläufig, manch andere wiederrum würden es als Neuland bezeichnen. Besonders für die Anfänger unter euch würde ich dies ans Herz legen.

 

Lange Rede kurzer Sinn:

Man nehme eine Starthand ... eine Tophand ohne Zweifel, beliebt bei Cashgames, als auch bei Turnieren. Wir sitzen an einem vollen Tisch max 6 Spieler. Nun, unabhängig von der größe unseres Stacks, als auch unserer Tischposition, wird von einem Spieler ein Raise vorgenommen, sowie ein zweiter Spieler callt. Wie wahrscheinlich ist es jetzt, dass auf dem Flop ein As, ein König oder gleich drei Herzen oder überhaupt Herzen kommen? Die Wahrscheinlichkeit, mit einem Poker Odds Rechner ausgerechnet, liegt bei ca 50%, dass diese Hand gewinnen wird. Doch betrachtet man diese Sache nun genauer:

Vorausgestzt, man sitze bereits seit mehr als 10 Händen am selben Tisch, nehme man die "Handverlauf"-Anzeige zur Hand und betrachtet die zuletzt gelegten Gemeinschaftskarten.

1.

2.

3.

......

Unschwer zu erkennen, tratten die letzten drei Runden zu hauf Herzen, Asse und Könige auf. Somit nimmt auch die Wahrscheinlichkeit, eine der notwendigen Karten zu treffen, stark ab. - Man stelle sich stattdessen das Werfen einer Münze vor, wobei die Wahrscheinlichkeit, ein weiteres mal eine Zahl zu werfen, sinkt.

Natrürlich kann man diesen Verlauf wiederrum auch zu seinem Vorteil nutzen. Denn hätte man beispielsweise , hätte man nun eine hohe Wahrscheinlichkeiten einen Flush zu treffen, da seit den letzten drei Runden kaum Karos zu sehen gab.

Dieses Prizip lässt sich auch auf weitere unzähligen Kombinationen anwenden. Man hält zum Beispiel ein low Pärchen  und will wissen ob nun ein Drilling möglich wäre. Betrachtet man den Handverlauf, würde man merken, dass seit geraumen 20 Runden keine Dreien mehr erschienen waren. Die wahrscheinlichkeit ist nun ziemlich hoch, dass bei der nächsten Runde diese eintrifft.

UND, Und, und .....

 

Beim OnlinePoker ist es besonders leicht aufgrund des dokumentierten Handverlaufs. Worin ich mich jedoch schwer tue, ist das LivePokern - Da muss man die vergangenen Hände sich schon irgend wie merken.

Zu guter letzt will euch noch mitteilen, dass es in den meisten Fällen funktioniert!  Denn die Wahrscheinlichkeit ist das A und O beim Pokern.

 

Viel Spaß und viel Erfolg beim ausprobieren.

 

 

ViceAces

 

 

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr