javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Wie "DieSchnecke" es doch noch auf NL 25 schaffen könnte!

/Mär/2012

Immerhin ein Plan

Von: Y."TheSnaiL" @ 14:34 (CET) / 451 / Kommentar ( 2 )

 

Hallo Community,

ich bin jetzt seit mehr als 3 Monaten Mitglied bei Stars und Intellipoker und habe in meiner bescheidenen Pokerkarriere schon Höhen und Tiefen erlebt (auf Stars leider mehr Tiefen als Höhen :-D ).

Die Motivation für den Blog hab ich einerseits in der (hoffentlich) steigenden Motivation fürs Pokern an sich (d.h. weniger TILT und strengeres BRM), andererseits darin, dass ich mir dann meine Karriere irgendwann mal schön geordnet ansehen kann :wink:

Kurz zu mir, ich bin seit Dezember 2011 18 Jahre alt, komme ausm Hunsrück, mache nächstes Jahr mein Abitur, spiele praktisch schon immer Handball, mache nebenbei noch Kraft- und Ausdauersport und spiele Poker seit ich 13 bin und habe direkt nach meinem 18ten auch online angefangen.

Zu meiner Bisherigen Pokerkarriere:

Mit 13 habe ich das Spiel über einen Freund kennengelernt, hab jedes Wochenende gespielt und wild chips über den Wohnzimmertisch gerückt. Irgendwann so mit 14 habe ich mir mein erstes Buch (Die Pokerschule von Jan Meinert) zugelegt, und ein bischen Struktur in mein Spiel gebracht.
Danach habe ich nurnoch selten gespielt, und erst mit 17 wieder angefangen mich in die Materie einzuarbeiten (3 weitere Bücher), um dann mit 18 direkt loslegen zu können.

Habe mit knapp 60$ auf Stars angefangen, und mich mit 1.50 SNG's auf knapp 170$ hochgespielt, aber nach ner tiltigen Woche waren die dann auch wieder weg.
Anschließend mal bei 888poker angemeldet (hatte gehört, die Spieler sollten dort weitaus schlechter sein) und auch dort mit ca 60$ angefangen SNGs und selten MTTs zu spielen.
Konnte dort bei einem buyin von 2.90 gut durchstarten und habe ca 300$ verdient, dazu kamen ca 1000$ durch MTTs.

Anschließend wollte ich es wissen:

Neustart bei Stars mit 200$ -> broke nach nur 2 Wochen
Habe viele 3.50 SNGs gespielt und viel zu oft Hyperturbosats für 11$ und 22$ Turniere.
Jegliche (recht ausgeprägte) Kenntnis über ICM hat mir nichts genützt


Und hier sind wir jetzt, ein neuer Versuch bei Stars, diesmal mit 130$.

Da ich einen solch harten Rückschlag wie vor wenigen wochen nicht nochmal erleben will habe ich mir nen etwas konservativeren Plan angelegt (besonders im Bezug auf die tägliche Spielzeit: täglich min. 1k Hände, max 1.5k Hände, Wochenends max 2k Hände).

Gespielt wird  FR Cashgame, vorerst NL5, 14 Tische. (JA ich komme damit super klar, habs in ein paar Sessions getestet, sollte ich trotzdem Verluste machen werde ich natürlich (stark) reduzieren)

Mein Ziel besteht darin, bis Mitte August 2012, d.h. bis zum Start der MSS 13 und somit der großen Lernerei auf NL25 aufzusteigen, und dieses wenn möglich auch zu schlagen, wobei ich mir dann auch nen HM oder pokertracker zulegen will, wenn ich dort angekommen bin.

BRM:

NL5 Start: 130$, Aufstieg auf NL10 bei 250$, Absitieg auf NL2 bei 85$
NL10 ab 250$, Aufstieg auf NL25 bei 625$, Abstieg auf NL5 bei 210$


Kleine Anmerkung: werde schon zu Beginn Shots zu NL10 nehmen, falls auf NL5 nicht genügend Tische verfügbar sind.

Es kommen meist täglich Updates mit 1-3 Händen, Kritik auf jeden Fall erwünscht, sowohl positiv als auch negativ! Handanalysen sind ofc auch gern gesehen!

Gruß 
TheSnaiL

PS: Sorry für wall of text, versuche mich demnächst kürzer zu fassen!

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details