javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

amigos blog

amigos blog
Von: amigos
Send PM
/Mär/2009

Dortmund Tag zwei - Pusteblume

Von: amigos @ 13:12 (CET) / 8 / Kommentar ( 109 )

EPT in Dortmund. Eine Stunde von daheim, über 600 Spieler, ordentlicher Preispool und Presse in Massen. Da bin ich motiviert.

Es geht grandios los. Drei limper für 50 ich limpe vom Button dahinter. 10.000 Startchips geben Raum zum Manövrieren.

Flop . Italiener spielt 400 an. Das sind meinstens zwei Paar. Ordentlich implied Odds wenn der Flush kommt und noch ein paar Outs für den Gutshot. Call.

Turn . Ich spiele 1400 an. Er callt.

River Blank. Ich spiele 3500 an und er callt.

Mit dem Polster gehe ich dann verantwortungsbewusst um.

In Position calle ich gegen Raise auf 300 und call aus mittlerer Position vom Button dahinter.

Flop erscheint .

Die Continuation Bet von 600 sieht mir schwach aus. Dem Spieler aus mittlerer Position auch. Er raised auf 1850. Da dies ein guter Spieler ist, kann ich ihm kein Set geben. Dieses würde hier meistens nur callen um mir noch eine Sprungschanze für einen Move zu bauen. Nach dieser Analyse representiere ich natürlich selber das Set und Raise auf 3900. Der erste Spieler ist sofort im Muck, doch die Hand spielt sich leider nicht wie erwünscht fertig, da der andere Spieler pusht. Hoppla. Misread. Fold.

Macht nichts, weiter. Mit ein paar kleineren Pots bin ich zurück auf 15.000.

Ich raise bei Blinds von 100 und 200 mit vom Cutoff auf 250. Big Blind callt. Flop . Ich werde von meiner kleinen Bet von 300 auf 900 gecheckraised. Nut Flush Draw folde ich im Leben nicht.

Turn . Er checkraised meine 900 auf 2000. Ich calle die Nuts, da eine Reraise ihm bestimmt die Lage klarmacht.

River . Ich bekomme noch einmal 2300.

Ein paar Hände später bin ich bei 25.000. Dann lege ich los.

Button limp mit . Looser Spieler im Small Blind raised auf 600, Big Blind callt. Position folde ich im Leben nicht.

. Continuation Bet 1100 wird gecallt. Jetzt gebe ich dem Spieler im Big Blind eine starke Hand wie 88 bis JJ und calle nur. Folding equity habe ich hier nicht so viel.

Turn . Check check check.

River . Check und der Spieler im Big Blind will jetzt 1800 Valuebetten. Hätte er besser nicht gemacht. Nach drei Sekunden überlegen gehe ich all in. Er hat noch so knappe 14.000 dahinter und ich bin mir sicher, dass ihn die Zweifel zum folden bringen, da er ja mit seinem Stack noch ganz gut weiter spielen kann. Ich habe recht behalten. Nach dem der Floorman die Minute runterzählt foldet er sein .

Dann gewinnen ich mal einen kleinen Coinflip und verliere mal einen kleinen und verteile noch einen kleinen Bad Beat mit 79 offsuit gegen Asse und bin auf knappen 50.000.

Danach wird es frustrierend. Ich gewinne die letzten drei Stunden des Tages keine einzige Hand und blinde zurück auf 28.000. Average für Tag zwei. Ich hoffe es geht wieder so los wie an Tag eins.

Ich muss los, George.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Tens a... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Zehnen am Button. ...
Mehr