javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

amigos blog

amigos blog
Von: amigos
Send PM
/Nov/2008

Mit den Shooting-Stars in Wiener Neustadt

Von: amigos @ 13:46 (CET) / 4754 / Kommentar ( 70 )

Hallo alle zusammen,

Vorgestern noch in Bad Oeynhausen bei George, haben wir drei (Steffi, George und ich) uns am Mittwoch in mein Auto gezwängt (es war ein bisschen eng, vor allem mit dem Gitarrenkoffer) und sind 11 Stunden nach Wiener Neustadt gefahren. Wiener Neustadt ist nicht etwa die Wiener Neustadt, sondern eine kleine, recht ereignislose Stadt ca. 60 km vor Wien.
Hier gibt es das größte Card Casino Europas und auch weltweit ist das Poker Royale wohl der zweitgrößte Pokerraum. Nur das Commerce Casino in Los Angeles ist noch größer.
Nach einer zwar sehr angenehmen, aber doch eben langen Fahrt treffen wir endlich im Hotel ein.  Das Linsberg Asia ist ein Wellness-Hotel allererster Güte mit einer großen Therme. Die hat um kurz vor Mitternacht aber schon zu. Wir gesellen uns also kurz zu Benni Kang, Sebastian Ruthenberg und Henning (von Pokerstars, nicht Pokertoday) an die Bar. Sebastian verabschiedet  sich recht schnell auf’s Zimmer. Aber wir sollten noch von ihm hören...
George und Steffi möchten auf’s Zimmer, ich laß mich von Ben und Hen noch auf ein Bier überreden. Ich will aber noch schnell einchecken und die Sachen auf’s Zimmer bringen. Denkste. Erstmal ist keiner an der Rezeption. Dann sind Steffi und George vor mir. Während der Check-In-Typ die beiden abfertigen sollte, bekommt er einen Anruf eines Gastes, der noch etwas zu essen möchte. Um halb eins. Das Restaurant hat schon lange zu, erfahren wir. Der Gast gibt aber nicht auf und der Scherge verspricht ihm, noch etwas zusammenzustellen.
Ich frage, aber es ist mir eigentlich klar: und ja, es war Zimmer 101. Herr Ruthenberg. Diese Pokerspieler...
Danach geht das Anmelden recht zügig. Fluchs die Sachen auf’s Zimmer, George und Steffi gute Nacht wünschen und endlich ein kühles Bierchen an der Bar, mit zwei lustigen Jungs und einer wirklich hübschen Bardame.
Denkste. Denn die Dame ist weg. Erstmal merke ich nichts. Wir sind die einzigen Gäste an der Bar, die anderen beiden haben noch etwas, da ist sie wahrscheinlich gerade mal hinten. Aber nach über zwanzig Minuten werde ich langsam unruhig.  Ben und Hen sind auch schon wieder fertig. Und das hübsche Mädel ist weg. Der Check-In Clerk kommt zwischendurch vorbei und Ben bittet ihn, jemandem Bescheid zu geben. Und tatsächlich, nach gefühlten 3 Stunden, aber realistisch doch eher 30 Minuten, kommt Tatjana (die Bar-Schönheit) wieder. Sie entschuldigt sich für die Wartezeit. Sie hätte noch etwas zu essen zusammensuchen müssen. Genau. Wieder die Luckbox. Nicht nur, dass er eine EPT UND ein Bracelet im selben Jahr gewinnt, nein, er klaut mir auch noch wertvolle Bier-Zeit!! Wenn es läuft, dann läuft es...
Wir überlegen kurz, ob wir Seb was ins Essen mischen, aber lassen dann doch die guten Manieren siegen und trinken lieber noch ein Bier.
Um 2 falle ich müde ins traumhaft gemütliche Bett.
Am nächsten Tag gibt es Fototermin mit den ShootingStars und ein wirklich feines Turnier.

Wie es uns beim Turnier erging und ein bisschen Poker-content auf dem Shooting Stars Blog.

LG, Jan.
 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner