javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

amigos blog

amigos blog
Von: amigos
Send PM
/Jan/2009

Sonntag ohne Überschrift (Live)

Von: amigos @ 20:49 (CET) / 1 / Kommentar ( 94 )

Nachdem ich letzten Sonntag 13 Turniere für 1500$ gespielt und nichts zusammenging, lasse ich euch heute wieder an meinem Spiel teilhaben. Dann habe ich zumindest jemanden, um mich auszuheulen, wenn ich einen Coinflip verliere. Kennt ihr ja.

Ich spiele das Sunday Warmup, Million Dollar Turbo, 125k und 200k Sunday Special und als Krönung die Sunday Million.

Weißte bescheid Schatzilein oder (Schätzelein?).

<hr />

Genug der Zitate, es geht los.

19:30 Uhr

[replayer hand=105560]

Sunday Warmup läuft vernünftig an und ich habe gerade das Buch von Gus Hansen durch. Also limpe ich und gegen ein Button raise fühle ich mich außer Position mit einer Spekulativen Hand richtig wohl.

Nach dem Flop ist die Hand so gut, dass ein bei mir eher seltenes Slow Play angebracht ist. Auf dem Turn ist der Cooler komplett und ich gewinne ein paar glückliche Chips. Ich Lucksack.

<hr />

19:45 Uhr

[replayer hand=105561]

Vor dem Flop kann man die Hand schon mal raisen. Gegen diesen speziellen Gegner entscheide ich mich eine kleine Falle zu stellen. Er hat schon bewiesen kreativ zu sein. Also checke ich dahinter in Kombination mit einer nicht zu großen Turn bet. Endlich fruchtet auch mal eine Idee und der Fisch ist am Haken. Ein Raise auf dem River ist aber Unsinn, da es nicht nur sehr wenige Hände gibt gegen die noch Value vorhanden ist, sondern auch noch ein Paar semibluff Gutshots für ihn gekommen sind.

<hr />

20:20 Uhr

[replayer hand=105562]

Interessant, ein shortstack pusht early Position und wird gecallt. Die Odds sind drei zu eins also brauche ich so 25% Equity in diesem Spot. Gerade noch ein call entscheide ich, weil ich durch das all in Protection bekommen . Der andere Spieler kann ja schlecht bluffen wenn schon einer all in ist. Ausserdem muss der Shorty ja kein Monster haben.

Auf dem Flop lege ich gegen eine Bet wahrscheinlich weg, aber auf dem Turn gibt es zu viele Karos um noch eine freie Karte zu verteilen.

Und ja, das Gus Hansen Buch ist wirklich Klasse. Nicht für alle, der Spielstil mit viel Varianz behaftet aber immer locker geschrieben und für alle einiges zum nachdenken dabei.

<hr />

20:40 Uhr

[replayer hand=105563]

Das ist ja zum narrisch werden. Mit den Zehnern calle ich gegen einen kleineren Raise um auf einem vernünftigen Flop alles unterzubringen oder auch die Tür zu einem Squeeze von hinten zu öffnen. Klappt, aber nachdem der Raiser auch All in callt bewahre ich lieber die gute Chipposition, anstatt zu Gambeln.

Haha in Wirklichkeit habe ich in die Küche gerufen: "Schaaaatz ich werde hier gesqueeeezed für 24k von 34k hab aber nur Zehner was soll ich machen?"

Sie: "Foooold, die Nudeln sind schon im Wasser!"

<hr />

21:10 Uhr

[replayer hand=105564]

So richtig wohl fühle ich mich Dank Squeezegefahr vor dem Flop nicht. Aber nach dem Flop ist es einfacher.

Den Flop spiele ich gleich an um den Pot zu builden. Es geht darum alles zu gewinnen.

Er callt. Auf dem Turn muss die Kombination stimmen aus groß genug um ihm am River nicht vom Haken springen zu lassen, einen Kombidraw pushen zu lassen aber nicht zu groß, sonst foldet er noch ausversehen.

Am River ist dann zwar der Flush komplett, aber den kann er nicht haben. Auf Flop und Turn nur gecallt wäre mit Top Paar und Flushdraw möglich, aber das Ass der Farbe liegt ja auf dem Board. Also Pushe ich um den Rest zu bekommen. Er wird verdutzt geguckt haben, als ich nicht einen neun hoch Bluff umdrehe.

<hr />

21:45 Uhr

[replayer hand=105565]

[replayer hand=105566]

[replayer hand=105567]

Gegen den selben Spieler die drei Hände. Er ist ziemlich Loose, aber ich treffe nicht und habe das falsche Timing. Iggitt.

Zurück zu unter Average und 20 Big Blinds. Zumindest spielt sich das einfacher.

<hr />

21:46 Uhr

Sag ich doch. Zuerst

[replayer hand=105568]

dann

[replayer hand=105569]

und back in tha Game.

<hr />

22:15 Uhr

Beim Warmup geht es weiter Bergauf. Viele Hände spiele ich nicht, da um mich herum viel gepusht wird. Nur nicht wenn ich Asse habe, hehe.

Auf Anfrage wie es beim 80 Grand läuft:

[replayer hand=105570]

Kurz danach bin ich als 2499er ausgeschieden. Schade.Jetzt wird das Ding hier auch schon wieder zu lang. Weiter in Teil 2.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner