javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

amigos blog

amigos blog
Von: amigos
Send PM
/Jan/2009

Sonntag ohne Überschrift (Live) Teil 2

Von: amigos @ 23:32 (CET) / 8 / Kommentar ( 85 )

Was bisher geschah.

Beim 80 Grand als 2499er ausgeschieden. Beim 200 Grand Ganz ordentlich mit über Average dabei. Beim Turbo Takedown auch.

Guter Start beim Sunday Warmup erwischt, mit Set auf über 70k rauf. Zurück auf 32k gefischelt und glücklich auf 100k mit Assen.

Seitdem spiele ich ein wenig aggressiver:

[replayer hand=105571]

<hr />

22:40 Uhr

Sebastian Ruthenberg wünscht mir im Chat viel Glück. Da kann ja nichts mehr schiefgehen.

Bei den pushenden Shortstacks komme ich aber nicht mehr zum spielen. Schade.

Beim 200 Grand leider folgendes:

[replayer hand=105572]

Nichts zu machen. Leider nicht unter die letzten 15000 gekommen.

Beim Turbo Takedown folgendes:

[replayer hand=105573]

Nichts zu machen. Unter die letzten 2000 gekommen und 150$ bekommen. Naja, für 5000FPP als Buy in will ich mich nicht beklagen.

<hr />

23:05 Uhr 

Nebenbei ist nun endlich die Sunday Million losgegangen, habe ich aber völlig übersehen, da ich noch kein vernünftiges Blatt hatte. 

Beim Warmup passiert mal wieder etwas:

[replayer hand=105574]

Bei diesen Blinds ist nicht mehr so richtig viel können dabei ...

<hr />

23:20  

Jetzt passiert mal was bei der Million.

[replayer hand=105575]

Vor dem Flop raise ich die Hand halt mal. Gegen einen Minraise kann ich nicht folden, setze ihn aber auf eine sehr starke Hand. Top Paar macht mich deshalb auf dem Flop nicht so richtig glücklich.

Auf dem Turn muss ich dann nur sehr wenig bezahlen und habe bestimmt noch outs, bin sogar manchmal gegen vorne.

Value Bet ist Quatsch denke ich mir auf dem River.

<hr />

23:50 Uhr 

Sunday Million

[replayer hand=105576]

Komische Hand.

Preflop easy Raise. Push vom Shorty bin ich wahrscheinlich gegen gut. Jetzt callt aber der Big Stack. da bin ich mit meiner Hand wahrscheinlich nicht mehr vorne. Aber bei diesen Odds calle ich. Er checkt den Flop und ich spiele jetzt in den trockenen Pot, da ich auf diesem Board oft genug gegen den Shorty gut bin.

Er callt. Ich bin verwirrt, kann mir aber nur ein Set beim Gegner vorstellen und gebe somit die Hand auf.

Er gewinnt mit derselben Hand. Hatte also einen ähnlichen Gedanken wie ich und hat mit einem abgefahrenen inverted Float geblufft und die Hand gewonnen. Respekt.

<hr />

00:04 

Sunday Million.

[replayer hand=105577]

Nach dem Reraise gehen natürlich alle Chips auf jedem Flop in die Mitte. Auch bei dem grausamsten aller grausamen Flops. Baaaah. Hat nicht ganz fürs Geld gereicht.

Beim Warmup habe ich aber nach ein paar nicht gecallten All Ins jetzt wieder ein wenig Luft.

<hr />

00:25 Uhr

Damit das hier nicht aussieht als wäre ich heute auf der schlechten Seite der Varianz ein Cooler beim Sunday Warmup:

[replayer hand=105580]

Und Baaaam über Average, ob ich da wohl wieder ein wenig aggressiver werde?

<hr />

00:40 Uhr

Und wieder eine Hand bei der es nicht viel zu Analysieren gibt.

[replayer hand=105583]

<hr />

01:15 Uhr

Jetzt werden die Updates dünner, da ich mich konzentrieren muss und beim Warmup kurze Zeit mal wieder nichts zusammengeht.

[replayer hand=105585]

Klassischer Fall, ich raise late Position und werde von den Blinds gereraised. Entweder ich gebe ihm eine weite reraising Range und pushe, oder nicht, und folde. Manchmal bin ich gar nicht so aggressiv.

<hr />

01:30 Uhr

[replayer hand=105586]

Da ist wieder ein kurzes All in, gegen das ich natürlich die sechser nicht weglegen kann.

Es callt aber ein Spieler, der mich gecovert hat und ganz bestimmt eine bessere Hand hält. Er callt bestimmt nicht cold ein Viertel seines Stacks mit oder ähnlichem.

Die Frage ist, ob gegen ein All in von mir Hände wie Siebener bis Zehner foldet.

Dafür hat er aber schon zu viel von seinem Stack investiert, also folde ich.

<hr />

01:50 Uhr

Ich werde noch verrückt auch noch, vom ganzen folden.

[replayer hand=105587]

So gute Odds habe ich ja in meinem Leben noch nicht bekommen.

Der Flop ist auch ganz gut, aber der push von vorne ist für mich grauenhaft. Der pusher hat meistens den Straightdraw, aber manchmal AJ oder QQ oder QJ.

Dazu kommt, dass der ursprüngliche Raise ziemloich tight ist und entwerder AK oder ein Overpair hat.

Mit Bauchschmerzen lege ich die Hand weg.

<hr />

02:00 Uhr

[replayer hand=105588]

Der Spieler UTG hatte die Runde einen großen Pot gewonnen und ich spiele um zu gewinnen. Er muss nicht so ein Monster haben, dachte ich mir und Preflop ein guter Spot dachte ich mir. Wenn er pusht kann ich meine Hand einfach weglegen. Wenn er callt hat er AK oder KK-JJ und ich muss den Flop spielen.

Das mache ich auch auf diesem perfekten Flop. Diesmal verliere ich aber den Flip und das wars. Halbwegs erfolgreicher Abend mit einem Feuerwerk zum Schluss. 31er beim Warmup ist in Ordnug, knappe 1000$ Plus für den Tag auch.

Ich hoffe es hat euch gefallen, Bis denn, GL, George.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Tens a... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Zehnen am Button. ...
Mehr