javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

backstage blog

backstage blog
Send PM
/Okt/2008

Der Gladiator

Von: backstage @ 12:04 (CEST) / 45 / Kommentar ( 127 )

Ralf Moeller war ein „Gladiator“. Für den ehemaligen Bademeister aus Recklinghausen war die Rolle im Ridley Scott-Blockbuster der Durchbruch in Hollywood. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich Moeller neulich wieder wie ein Gladiator fühlte, vor wenigen Tagen am Pokertisch im DSF-Studio. Wir haben eine weitere Folge von „Beat the Stars“ produziert, am Tisch saßen außer Moeller 4 Qualifikanten und Pokerstar Pro Katja Thater. Für jeden Profispieler ist das ein ziemlich undankbares Format: Schnell steigende Blinds und die extreme Unberechenbarkeit der Gegner, insbesondere des totalen Anfängers. Natürlich werde ich an dieser Stelle nicht verraten wie der Gladiatorenkampf ausgegangen ist, allerdings sei schon mal angemerkt, dass es mal wieder Hände der Kategorie „Unfassbar! Wieso?“ gab. Die Denkstrukturen von Pokereinsteigern sind manchmal so rätselhaft wie die Klamottenauswahl von Thomas Gottschalk. Meine Erfahrungen mit prominenten Pokeranfängern zeigt häufig,  dass jeder Spieler, der sich mit den grundlegenden Vorgehensweisen von Texas Holdem vertraut gemacht hat, nach einer gewissen Zeit völlig gefesselt vom Reiz des Spiels ist. Der Schlüssel zur Faszination liegt eindeutig darin, dass die Menschen erkennen wie man eine Hand gewinnt ohne am Ende die Karten offen zu legen, also mit dem Einsatz von Chips. Was für uns als Pokerfreaks völlig selbstverständlich erscheint, dämmert dem Rookie erst nach und nach. Ralf machte einen sehr engagierten Eindruck was vermutlich auch darauf zurück zu führen war, dass er am Abend vor der Aufzeichnung zufällig Pokerstar-Werbeikone Boris Becker im Münchener Hotel „Bayerischer Hof“ antraf. Boris muss ihm wohl ziemlich den Mund wässerig gemacht haben, prima, gut so. Wir zeigen im DSF die Runde am kommenden Sonntag 12.10. um 19.30h. Nächste Woche steht schon wieder die nächste Produktion an, „German Stars of Poker“. Im Anmarsch auf unser Studio sind u.a. Thater, Ruthenberg, Danzer, Heitman, Krause, Allemann, Scharf, Kollmann, Keiner, Strassmann, Jung etc. Freue mich sehr. Wir werden parallel die Jungs (und Katja J) noch in ein anderes Format einbinden, dazu beim nächsten Mal mehr.

Gutes Blatt, Euer Michael vom DSF

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner