javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

backstage blog

backstage blog
Send PM
/Apr/2008

Nacktfotos von Jennifer Tilly!

Von: backstage @ 07:44 (CEST) / 772 / Kommentar ( 327 )

<font size="3" face="Calibri">Hab ich leider auch nicht. Pfui, fieser Trick von mir, um die Klickrate meines Blogs nach oben zu treiben… Damit sind wir auch schon beim Thema: Einschaltquoten. Der heilige Gral des Fernsehens. Es ist unfassbar, über welche Macht die 5600 Haushalte verfügen, die das Messgerät der Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) neben dem Fernseher stehen haben. Was in diesen Haushalten geschaut wird regiert die Fernsehwelt! Jeden Morgen kommen die Zahlen des Vortags auf den Tisch, mühsam werden Zuschauerströme, Marktanteile und Zielgruppen analysiert. Wie oft habe ich dieses System schon in die Hölle verdammt!! 15 Jahre lang habe ich Basketballsendungen produziert, so gut wie nie gab es halbwegs solide Einschaltquoten. Viele Formate wurden nach kurzer Laufzeit wieder eingestampft. So und jetzt das: Nicht-EU Mitbürger in unserem Land werden von der GfK nicht erfasst, also auch nicht die geschätzten 5 Millionen Türken die bei uns leben. Türken lieben Basketball, Türken schauen auch Werbung und konsumieren genauso wie alle anderen Menschen auch. Ich hab das mal umgerechnet: Wären prozentual genauso viele Türken bei der GfK erfasst wie hier leben und die würden so viel Basketball schauen wie die Türken in der Türkei, dann hätten sich unsere Quoten bei den Basketball-Sendungen verdoppelt! Es gäbe mindestens zwei Livespiele pro Woche und die NBA jeden Tag. Und wenn ich mich so bei den Poker-Turnieren umschaue, dann sind viele Ausländer sehr interessiert am Pokerspiel. Generell werden auch EU-Ausländer bei der Quotenermittlung zu wenig berücksichtigt. Und das ist nur eine Lücke in diesem grauenhaften System. Ich beschäftige mich viel mit TV-Quoten, denn das DSF ist ein Sender, der mit jeder Stelle hinter dem Komma rechnen muss. Wir konzentrieren uns auf die Zielgruppe „Männer zwischen 14 und 49 Jahre“, so wie man es von einem Sportsender erwarten kann. Poker läuft in dieser Gruppe sehr gut. Lustig finde ich, dass wir in der Morgenschiene ein festes Stammpublikum haben und dort sensationelle Marktanteile erzielen. Womit das wohl zusammenhängt? Ein Ex-Kollege meiner Frau, frischer Vater, lieferte mir folgende Begründung: „Ich hab zwar keine Ahnung von Poker, aber wenn ich morgens um 6 deine Sendung anmache schläft das Baby wieder ein.“ Ach so, na super. Vielleicht sollten wir für den Vater mehr Jennifer Tilly zeigen.</font>

<font size="3" face="Calibri">Gutes Blatt</font>

<font size="3" face="Calibri">Euer Michael</font>

<font size="3" face="Calibri">P.S. Morgen Abend kein UEFA-Cup schauen, sondern DSF! $50.000 HORSE Event, zwei weitere Folgen.</font>

<font size="3" face="Calibri"> </font>

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr