javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

backstage blog

backstage blog
Send PM
/Mai/2008

Was heute Abend bei Raab passiert!

Von: backstage @ 12:44 (CEST) / 10896 / Kommentar ( 308 )

<font face="Calibri" size="3">Komme gerade zurück aus Köln, gestern war die Aufzeichnung von der neuen „TV total Pokerstars.de Nacht“ mit Stefan Raab, Ausstrahlung ist heute (Donnerstag) Abend. Es hat wie immer viel Spaß gemacht, selten wurde nach der Sendung so viel über Hände diskutiert wie diesmal. Als Promis neben Stefan und Elton sind Felicitas Woll (achtet auf das Kleid!), Stefan Kretzschmar und Tim Mälzer (alle meganett) am Start. Alle drei wie immer bestens präpariert von Pokeramigo Jan Heitmann, Kretsche amüsierte sich köstlich über Jans Wortwahl „selektiv aggressive Spielweise“. Tja, was darf ich denn im Voraus überhaupt verraten? Das Heads-Up ist spektakulär! Interessant auch die Spiel-Erfahrung des Online-Qualifikanten: Er zockt seit Ostern, 2008 wohlgemerkt…. Es gibt eine Reihe sehr schöner Hände, es dauert nicht lange bis Full House auf Full House trifft. Anschließend waren wir noch in kleiner Runde ein Häppchen essen. Ideal wenn man mit Tim Mälzer zum Essen geht. Bedienung und Küche parieren wie die Eins! Sehr nett. </font>

<font face="Calibri" size="3">Noch ein kleiner Nachklapp von mir zur Turnierserie letzte Woche in Wien (Lord of Poker, European Championship). Ich denke, diese Bitterveranstaltung hat gezeigt, dass die Zerfransung der Turnierszene dringend beendet werden muss. Mit Titeln wie „European Champion“, „Europameister“ sollte man sehr vorsichtig umgehen. Mehr denn je sehe ich die Notwendigkeit, dass ein zentraler Verband welt- und europaweit Turniere koordiniert. Die Erfolgsstory der EPT zeigt, wie wichtig eine Serie werden kann, die vernünftig vermarktet wird und gleichzeitig einen hohen sportlichen Wert darstellt. Niemals würde ich das Fernsehen zu einem Event wie in Wien schicken. Der TV-Zuschauer braucht Anhaltspunkte: Perfekt funktioniert das im Fußball, Welt- und Europameisterschaften sind klar definierte Turniere. Auch unter einem DFB-Pokalsieger kann sich jeder was vorstellen. Aber was sich da manche beim „Lord of Poker“ gedacht haben erschließt sich mir nicht ganz. Die Siegerehrung hätte Loriot nicht besser hinbekommen. </font>

<font face="Calibri" size="3">Ein großes Lob an Pokertoday, Ihr macht einen super Job, fühle mich täglich sehr gut informiert. Auch die kritischen Anmerkungen aus Wien haben mir gut gefallen.</font>

<font face="Calibri" size="3">Gutes Blatt! Euer Michael vom DSF</font>

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner