javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

backstage blog

backstage blog
Send PM
/Mär/2009

Wilde Zeiten

Von: backstage @ 18:04 (CET) / 8932 / Kommentar ( 163 )

Du liebe Zeit, das waren hektische Tage. Drehen mit Sandra Naujoks in Berlin, EPT Dortmund, Raab, Highroller Postproduktion. Der Reihe nach. Vom Dreh mit Sandra in Berlin hatte ich ja schon berichtet. Dass die Black Mamba dann direkt die EPT gewinnt, war natürlich der Hit. Ich glaube, dass ist ihr sehr nah gegangen, sie ist abgetaucht und muss das erstmal verkraften. Vor dem Final Table schrieb sie mir noch eine SMS: "Ich gewinn´das Ding!" Perfekte Einstellung. Ich freue mich sehr für Sandra, sie durchläuft derzeit eine Entwicklung von Null auf Hundert in wenigen Monaten. Aber sie befindet sich in einem sehr gut organisierten Umfeld, ich mache mir keine Sorgen, dass ihr der Rummel zu Kopf steigt. Wir haben in Dortmund tonnenweise Material gedreht, hauptsächlich für unsere "Shooting-Stars"-Reportagen (ab 23. April im DSF). Zum Turnier selber möchte ich auf den Blogeintrag von Michael Keiner verweisen, da haben sich schon hanebüchene Szenen abgespielt. Es wäre jedenfalls ultraschade, wenn wir in Deutschland keine EPT mehr hätten, wir sind momentan Europas Pokernation Nummer 1!

Dann ging es zur Raab-Aufzeichnung. Normalerweise poste ich hier im Vorfeld der Sendung und berichte ein wenig von der Produktion. Diesmal fehlten mir die Worte. Aus pokertechnischer Sicht war es teilweise grenzwertig, ich habe während der Sendung sehr viel kritisiert, vielleicht sogar zu viel . Mit meinem Tipp lag ich (natürlich) daneben, mache ich zukünftig nicht mehr. Es gibt tatsächlich gute und schlechte Spieler, wenn der "normale" Zuschauer den Eindruck bekommt, dass ein vermeintlich guter Spieler ständig früh rausfliegt, bleibt ein fader Beigeschmack.

Außerdem habe ich in Köln noch ein neues TV-Format kommentiert, es ist allerdings noch nicht endgültig an einen deutschen Sender verkauft. Sobald da was in trockenen Tüchern ist, kann ich mehr dazu sagen.

Seit meiner Rückkehr arbeiten wir an der Fertigstellung der German Highrollers, Folgen 1 und 2 sind endgültig fertig (Sendetermine 22.03. und 26.03.). Erstmals habe ich mit Shooting Star George Danzer als Co-Kommentator gearbeitet. George ist ein brillanter Analytiker, ich bin überzeugt, er ist der richtige Experte für unser Cashgame. Die Folgen sind sehr gut geworden, ich hoffe, sie kommen auch in der Pokergemeinde gut an, es ist ganz klar ein Format mit Zukunft.

Morgen haben wir noch eine weitere Studioproduktion: Beat the Stars. Mitspielen werden Rainer Callmund, Jan Heitmann und Ben Kang. Dann bin ich erstmal durch, bin ja auch nicht mehr der Jüngste ;-)

Um ein wenig zu relaxen werde ich am Wochenende eventuell nach Österreich fahren, da wird in Saalbach der Pokernewscup gespielt. Da kann man tagsüber prima Freizeit machen und dann ab zum Poker.

Ein gutes Blatt

Euer Michael vom DSF

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner