javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Apr/2007

Betriebsausflug an die Elbe

Von: bandit-de @ 12:23 (CEST) / 3927 / Kommentar ( 15 )

 

Robinse ein News Redakteur aus der PokerAcademy ist seit kurzem Wahl-Hamburger, nachdem er sich bereits am vergangenen Mittwoch im Casino Schenefeld umgeschaut hat, war es am Wochenende Zeit für einen Besuch im Fish Hooks Club.

Wir verabreden uns für 20:00 Uhr beim Italiener gleich in der Nähe des FHC und stärken uns erstmal an sehr guter italienischer Küche im "Il Porto", dies wurde mir von einem der Betreiber des Restaurants empfohlen, den ich am vergangenen Donnerstag in der

Astra Bar kennenlernte. Er hatte nicht zuviel versprochen, das Essen war erstklassig und die Preise moderat, dazu das ganze sehr Stilvoll. Ich bestellte "Calamari il Scampi" gegrillt mit einer leichten Pestosoße, dazu Salat und Salzkartoffeln, um es kurz zu fassen - es war ein Gedicht. Gekrönt wurde das ganze durch Hausgemachtes Tiramisu (dafür kann ich sterben ;)). Also absolut empfehlenswert, wer einen Besuch im FHC plant, sollte vorher dort einmal hineinschauen (Große Elbstrasse 100).

Gut gestärkt ging es dann in den FHC, der überraschender Weise nur an 2 Tischen Betrieb hatte, naja kein Wunder bei dem traumhaften Wetter, da würde mir ein Sommergarten auch besser gefallen als ein Pokerclub ohne Klimaanlage (ich möchte nicht wissen wie es dort im Hochsommer sein wird, da haben sich die Fische wohl damals von selbst geräuchert). Mit im Gepäck war mein Kumpel Juri, den ich nun nach und nach für Poker begeistern kann. Unseren Plan das wir nicht alle an einen Tisch spielen, verwerfen wir allerdings schnell mangels Kundschaft im Laden, also tragen wir uns brav in die Liste ein und kurze Zeit später wird auch schon unser Tisch eröffnet. Aus zunächst geplanten 8 Leuten wird dann sogar noch ein 10ner Tisch. Am Tisch dann auch gleich die erste lustige Anekdote, ein Spieler wünscht "viel Glück" und mein Nebenmann protestiert sofort "Poker hat nichts mit Glück zu tun", ich stelle mich Dumm und frage "nicht?", er wird von einem anderen Spieler unterstütz "Nein Poker ist ein Strategie Spiel", ich frage dumm nach "Wieso ist es dann in Deutschland als Glücksspiel eingestuft?", mein Nebenmann antwortet "Weil die da oben Deppen sind und keine Ahnung haben", lachend Antworte ich "ach so ist das". Lustig finde ich nur, dass der andere Spieler ein "Glücksschweinchen" aus Porzellan als Cardprotector nutzte das mit Kleeblättern, Hufeisen und Marienkäfern bedruckt war. OK, dummes Image aufgebaut (trotz WSOP Cappy), so kanns losgehen. Dumm nur das von hinten Freddy ankommt (Stammgast im FHC und war bei den PokerOlymp Open am Final Table) und mich erstmal begrüßt mit den Worten, "bei dem müsst ihr aufpassen" - danke Freddy ;) Kurz nachdem unser STT begonnen hatte, richtete sich die Aufmerksamkeit der Spieler auf eine Frauenclique am Nachbartisch, hier wurde anscheinend ein Betriebsausflug gemacht, und ich muss zugeben das auch ich arg abgelenkt war, es waren wirkliche Augenweiden dabei - hach Poker kann so schön sein. :)

Naja einen wirklichen Grund auf mich aufzupassen, gab es allerdings nicht, denn ich war absolut Carddead und die Beste Hand die ich bekommen sollte war AJo, die ich nicht mal spielen konnte, nachdem 2 All ins vor mir waren :( Shortstacked muss ich dann irgendwann mit 76s im BB rein in den Pott, die Blinds liegen bei 400, ich habe noch 800 über, raise auf 800 in EP, call von Nebenmann, die Chance auf triple up denke ich und geh rein, und tatsächlich muss EP überlegen ob er die 425 noch called^^, naja auch hier sollte es keine Hilfe geben und ich beende das Spiel auf 8 von 10. Gewinnen sollte letztendlich Robin das Spiel, und verteidigt somit die Ehre der PokerAcademy am kommenden Samstag :) Kurz bevor wir gehen (der Laden war übrigens mittlerweile voll), kam dann noch Michi im FHC an, der mir mitteilte das erste Fälschungen der Freikarten für den FHC aufgetaucht seien, unglaublich! Beschaffungskriminalität in 15€ Sachpreis Turnieren??? ;)

Danach gings dann noch kurz auf den Kiez für einen Absacker in die Astra Bar, aber da der Laden mal wieder brechend voll war, war es kaum auszuhalten bei den sommerlichen Temperaturen, so bleibts bei einem Bier und noch einem kleinen Kiezbummel durch sämtliche Sexshops auf der Suche nach einem neuen Cardprotector für mich, vielleicht könnt ihr mich ja bei der Auswahl unterstützen (Kommentarfunktion nutzen) ;)

   

Am kommenden Wochenende werden wir dann wohl wieder im FHC aufschlagen, ggf. am Freitag schonmal bei Shortys reinschauen.

   

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Tens a... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Zehnen am Button. ...
Mehr