javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Jun/2007

Das Rio platzt aus allen Nähten

Von: bandit-de @ 20:03 (CEST) / 14 / Kommentar ( 7 )

Bereits jetzt ist die Anzahl der Spieler und Zuschauer im Rio Hotel so groß, das es täglich zu Warteschlangen in den Fluren vor dem Turnierraum kommt. Die Spieler liegen teilweise in den Gängen vor Erschöpfung vom Warten. So ist der täglich mehrfache Gang zum Turnierraum ein Hindernis Parcours, den ich mit meiner Kamera bewältigen muss. Beim heutigen dritten Event wurde auch die Erweiterung des Amazonroom außerhalb der Halle genutzt. Um weitere Spieler pro Tag bewältigen zu können, wurde dort wo letztes Jahr die Players Kittchen stand, ein großes Zelt aufgebaut in dem weitere Tische stehen. Die Spieler in diesem Zelt sind allerdings nicht zu beneiden, die Klimaanlage kommt hier an ihre Grenzen, und während ich im Amazonroom meist im Jacket fotografiere, weil es einfach zu kühl ist, möchte man in diesem Zelt lieber in Badeshorts herumlaufen. Jan 50outs, hatte das zweifelhafte Vergnügen hier zu spielen. Was auch ein Grund war, weshalb ich ihn zunächst nicht finden konnte, denn ich hatte dieses Zelt ganz vergessen, da es am ersten Tag noch geschlossen war.

Da es hier eindeutig zu warm für mich war, ging ich fortan nur noch in das Zelt, wenn ich eh vorhatte eine Zigarettenpause zu machen, Gott sei dank war die Promidichte in dem Zelt nicht besonders groß, so das ich mich eher im Amazonroom aufhalten konnte.


Jeff Madsen entdeckt meine Kamera, ich würde ja gerne das andere Foto sehen ;)

Gegen Abend waren dann auch die Schlangen für die Turnierregistrierung verschwunden und ich nutze die Möglichkeit mich endlich für Event #6 einzuschreiben, damit wird es am kommenden Montag nun für mich das Debut bei der WSOP geben. Es handelt sich hierbei auf ein Limit Turnier und ich bin gespannt wie ich mich gegen die Pros schlagen kann. Vielleicht hilft mir ja das Winning in Tough Hold 'em Games: Short-Handed and High-Stakes Concepts and Theory for Limit Hold 'em Buch noch ein wenig weiter, dass ich mir extra mitgenommen habe.

Gegen 19 Uhr, will ich dann eigentlich noch ein Update für den PokerStarsBlog schreiben, und Fotos hierfür bearbeiten, doch die letzten Tage sorgten dafür das ich langsam schlapp machte, was wohl auch noch an dem Rest Jetlag lag. Außerdem sorgte irgendein Alarm dafür, das die Xenon Alarm Anlage ständig blitzte, dies sorgte auf Dauer für Kopfschmerzen die wiederum für eine Schreibblockade sorgten, also packte ich meine Sachen und fuhr zurück ins Excalibur Hotel um mich zu erholen. Kaum angekommen falle ich ins Bett und schlafe satte neun Stunden durch. Wodurch ich dann um 4 Uhr morgens aufwache, ich überlege kurz ob ich runter in den Pokerroom gehen sollte, oder nun die Updates schreibe und entscheide mich für letzteres, denn erst kommt die Arbeit dann das Vergnügen. Allerdings habe ich mir für den heutigen Tag vorgenommen nun endlich auch einmal zu spielen auch um noch ein wenig Übung für das Event zu bekommen, schließlich kam ich in den vergangenen Wochen kaum zum Spielen.


Ungefähr so fühlte ich mich

Kaum geschrieben, bin ich dann auch runter in den Pokerroom gegangen, diesmal gab es keine Warteliste und ich konnte sofort in ein 2/4$ Spiel einsteigen. Die Stimmung war recht ausgelassen, 4 Volltrunkene am Tisch die grad den Live Straddle entdeckt haben, und noch ein paar andere Spieler, die Limit anscheinend mit No Limit verwechselt haben, lediglich ein Versicherungskaufmann aus Pennsylvenia und eine Dealerin aus Chicago zu meiner Linken scheinen ansatzweise etwas von Odds&Outs gehört zu haben. Ich sage ansatzweise, denn die Dealerin war understacked an den Tisch gegangen und verfolgte ihren Gutshot Straight konsequent bis zum River. Zunächst läuft es auch recht gut für mich, und ich komme 10BB up, doch während der 3 Stunden wendet sich das Blatt und ich verlasse den Tisch mit -15BB. Meine Jacks wurden durch 2 Pair geknackt, blieb ohne treffer und mein Top Pair wurde von geschlagen. Kein Grund zu weinen, denn in dieser Runde würde ich jederzeit wiederspielen.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner