javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Jan/2008

e-Poker in Seevetal

Von: bandit-de @ 18:08 (CET) / 6618 / Kommentar ( 71 )

<P idcomment="854861488" >Wie einige von Euch ja schon im TeamDE Blog gelesen haben, gin es am Freitag ins Automaten Casino nach Seevetal/Hittfeld. Bevor es allerdings losging, mussten wir noch ein wenig auf Robin (robinse) warten. Die Zeit nutzte ich um mal wieder ein wenig Online bei Stars zu zocken. Ich setze mich an zwei Tische und bin bei weiteren zwei Tischen auf der Warteliste (soll aber die Tische nicht mehr spielen). Kleines Limit 0,50/1$, ich hab ja auch schon seit längerer Zeit nicht mehr gespielt. Doch beim Limit hab ich das Gefühl, wie beim Fahrradfahren, man verlernt es nicht mehr. Während mir beim NL Hold'em ab und an doch mal ein Fauxpas unterläuft. Die Session soll nur eine halbe Stunde dauern, doch es reicht um stolze 46 Big Bets einzusammeln. Allerdings war mir das Kartenglück auch hold. So floppte ich zweimal ein Set, und bekam zweimal Pocket Rockets, wobei ich hier allerdings einmal nur die Blinds kassiere.

<P idcomment="666551950" >Daniel drängelte schon, also machen wir uns auf dem Weg in Juris (granufink) neuen Mini Clubman, in dem man ausgesprochen gut Platz hat, auch bei meiner Größe :) .Im Casino angekommen fällt mir erst einmal positiv auf, dass das Rauchen anscheinend noch erlaubt ist. Wir drehen eine kurze Runde durchs Casino, gehen zum Kassierer und melden uns an und warten dann bis die Einführung beginnt an der Bar. Diese ist leer, bedeutet kein Barkeeper vorhanden, nach fünf Minuten schlendert dann ein Floorman vorbei, den ich Frage, ob die Bar nur zur Deko neben dem Aquarium steht. Eigentlich traurig, das man das Servicepersonal hierauf ansprechen muss, denn dieser Floorman hatte uns schon die ganze Zeit an der Bar stehen gesehen.

<P idcomment="948328878" >Als die Einührung dann beginnt, habe ich zunächst ein paar Schwierigkeiten mit dem Touchscreen, der partou meine Karten nicht aufdecken wollte. Dies war allerdings ein kleiner Fehler meinerseits, denn ich habe mehrfach auf das Display gedrückt. So wie man es vom iPhone kennt. Doch damit konnte das Display nichts anfangen. Die Demorunde spiele ich nur recht halbherzig und will im Prinzip nur die Bedienung des Geräts lernen (welches ich zwar schon aus Las Vegas von der Gaming Expo kannte, aber nie dran gespielt habe). Ich fliege also recht früh mit einem push aus dem Rennen und nutze die Zeit für eine Zigarettenpause, denn am Tisch war das Rauchen nicht erlaubt.

<P idcomment="70143631" >In der Qualifikationsrunde spiele ich dann solide und soll zunächst einen Teil meiner Chips an granufink abgeben, ich halte und er callt meinen fünffachen Raise. Der Flop bringt , ich will sehen ob meine Könige noch gut sind und mache einen Contbet, den Juri callt, Turn ich checke er macht einen min Bet, River :?? check/check und Juri zeigt für ein Fullhouse. Ein wenig angefressen spiele ich weiter und kann mir mit das meiste von einem anderen Spieler zurückholen. Kurz danach avanciere ich dann zum Chipleader mit einem vielleicht nicht perfekt gespieltem Paar neuner, die dafür die Kasse klingeln lassen. Ich sitze im BB bekomme meine neuner, der Tisch war recht lose und so sind bereits fünf Spieler im Pott, ich checke meine Neunen, der Flop bringt und sowie die anderen drei Spieler checken, Spieler 4 macht einen min Bet, Spieler 5 steigt aus, ich calle, die anderen steigen aus. Turn bringt mir meine dritte neun. Ich checke, er setzt an, ich calle. River bringt eine weitere Herzkarte und ich hoffe er hat nun seinen Flush. Ich überlege mir, wird er erneut ansetzen wenn ich checke, schaue mir nochmal meine Karten an und checke. Er setzt und ich geh All-in was er recht schnell callt. Er zeigt und ist sichtlich angefressen. Ihm bleiben nun noch 500 Chips bei 50/100 Blinds (die alle 10 Minuten stiegen). Als Chipleader will ich nun Druck ausüben, doch Robin macht mir einen Strich durch die Rechnung mit ständigen Pushen. Als Robin dann raus ist, kann ich wenigstens Juri einmal die Blinds aus Rache stehlen ;) . Die Blinds steigen schnell und so sind wir schnell zu Dritt am Tisch, Juri, Mr.Tight to aggressiv und ich. Juri muss seinen Platz auf Platz 3 räumen und ich bin Heads-up mit einem knappen Chiplead. Leider verlässt mich hier Fortuna, und er bekommt wirklich schöne Karten, einmal versorge ich ihn gut mit Chips als ich mit sein All-in calle (ich muss mir abgewöhnen diese Hand zu lieben ;) ) und er zeigt. Ich kann zwar wieder einiges zurückholen, muss dann aber seinen All-in erneut callen bei 1.000/2.000 Blinds und verbleibenden 6.000 Chips. Ich habe und er zeigt , ich denke mir, einmal muss es doch auch gegen Queens klappen, nachdem ich soviel Pech selber mit den Ladies hatte und voila der Flop bringt mir den König. Allerdings hatte ich mich zu früh gefreut, denn er soll mit seinem zwei Outs noch einen Treffer auf dem Turn bekommen und das Turnier ist für mich auf Platz 2 zuende. Hierdurch erhalte ich die Chance zu einer weiteren Last-Chance_Qualifikation am Sonntag, die ich aber nicht warnehmen kann und will. Denn ich musste noch meinen PC platt machen bevor es heute nach Dortmund ging.Windows Vista ging mir zuletzt nur noch auf den Keks und so habe ich nun wieder Windows XP installiert :) .

<P idcomment="748565947" >Heute ging es dann mit Juri und Marten (martenJ) zur EPT nach Dortmund, wo ich heute Abend (so Gott will) den Super-Sat mitspielen werde, während sich Robin auf der PokerStars-Party vergnügen wird. Aber irgendwie wäre ich nicht traurig, wenn ich es nicht mehr zur Party schaffen werde, denn laut Casino soll die EPT ausverkauft sein, und damit winken dem Gewinner 1.000.000,-€ die ich ganz gut gebrauchen könnte ;).

<P idcomment="155924313" align="center"> 

<P idcomment="632586852" >Anbei noch ein kurzer Einblick aus Dortmund, als wir kurz zum tanken hielten, fiel mir dieses kleine Häusschen auf :) Sorry, das es keine Fotos vom e-Poker Tisch gibt, sollte ich noch einmal hingehen folgen welche (versprochen). Allerdings muss ich sagen, das mich diese Variante des Pokern nicht grad umgehauen hat, und ich dann Live doch lieber mit echten Karten und Chips spiele - will ich auf einen Monitor gugcken, spiele ich lieber bei Stars :) .

<P idcomment="787081077" >P.S. Der Sieger vom e-Poker konnte dann im Finale spielen und 2.000,-€ für den ersten Platz gewinnen - weitere Infos zum Turnier bekommt ihr in der News von Robin ;)

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr