javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Dez/2007

Ein geiler Abend im Ace Club

Von: bandit-de @ 13:13 (CET) / 10471 / Kommentar ( 170 )


Noch etwas Eng, aber schon jetzt mein Markenzeichen ;)

Sorry für den etwas gewagten Post-Titel, aber er sagt einfach aus wie der vergangene Freitag im Ace Club war. Eigentlich wollte ich diesen Beitrag schon gestern posten, doch leider halten mich immer wieder Intellis im Forum auf, die die Suchfunktion nicht nutzen oder IPPs erspammen wollen ;)

Spielbank Hamburg KiezLetzte Woche fragte mich Daniel (DJCupra) ob wir nicht mal wieder ne Runde Poker spielen wollen, z.B. im Ace Club. Da mir der Ace Club ganz gut gefallen hatte und mir das Spielkonzept sehr gut gefällt, hatte ich nichts dagegen. Robin (Foto unten) und Juri stimmten auch sofort zu, und so bildete sich eine kleine Gruppe aus dem Team IntelliPoker. Unsere "Highroller" konnten wir natürlich nicht dafür begeistern Cashgame um Playmoney zu spielen, und so grindete Marten (martenJ) und Nils lieber in der Esplanade. Ich rief noch einen Pokerfreund an, der sich spontan ebenfalls der Gruppe angeschlossen hatte, Krischi60 (Foto ganz unten) hat den Abend auch bereits in seinem Blog niedergeschrieben.

Robin und ich im KFCWir stärkten uns zuvor bei KFC auf dem Kiez, nachdem wir schnell noch über den Weihnachtsmarkt auf dem Spielbudenplatz im regen liefen. Krischi kam etwas verspätet im KFC dann an, der Feierabendverkehr + Regen verstopfte mal wieder Hamburgs Straßen. Da wir direkt aus dem Büro auf den Kiez fuhren, war es noch recht früh, und so schlenderten wir erst einmal zur AstraBar, da der Ace Club erst um 21 Uhr seine Pforten öffnete. Doch diese war ebenfalls noch geschlossen, ein kurzer Anruf bei Andy und keine 2 Minuten später war der Laden für uns geöffnet worden von ihm. Hier hatten wir bereits ausgiebig Spaß, denn wenn Andy (Brandy) seine Storys aus dem Laden erzählt, bleibt kein Auge trocken. Die Zeit verflog also wie im Flug und gegen 21 Uhr gingen wir dann rüber zum Ace Club. Ich erzählte noch eine Story, die ich an dem Tag bei ibash gelesen hatte und wir konnten kaum noch vor lachen - diese will ich euch nicht vorenthalten:

<blockquote>

also, ich war mit meinem kumpel benni in ner bar
und er war schon richtig voll, als er sagte er muss kotzen
also hab ich ihm zur toilette geholfen
und alles war besetzt
lol
benni spielt eishockey, ist also relativ kräftig
also tritt er mit voller wucht eine der türen auf
und da isn typ drin, der grad beim sch*ßen ist
hahahahahaha
und benni kotzt ihn wirklich komplett voll
dann (das ist genial) dachte benni, oh shit... wenn ich grad sch*ßen würde und jemand kommt rein und kotzt mich total voll, ich würde den fertig machen, also dachte er, ich hau ihm zuerst eine rein
also holt er aus und haut dem typen dermaßen eins auf die fresse
und läuft weg
stell dir vor, du wärst der typ....SCHLIMMSTE NACHT ALLER ZEITEN!

</blockquote>

Im Gepäck hatten wir einige Goodies von IntelliPoker, denn am 6. Dezember findet ein Multi Table Turnier (MTT) im Ace Club statt, für das IntelliPoker noch ein paar Sachen zur Verfügung stellte. Unter anderem ein von Katja Thater signiertes PokerStars Hemd. Matthias (Betreiber) freute sich sichtlich und erwähnte immer wieder, "das ist ja wie Weihnachten", während er das T-Shirt wie den heiligen Gral behandelte. :) .

An einem Tisch war bereits ein Spiel im Gange, also hielten wir uns nicht lange auf und nahmen an dem Tisch Platz, schon auf dem Weg zum Tisch kam mir ein bekanntes Gesicht entgegen. Schmiddl aka. Quotenrocker kenne ich noch aus Uhrzeiten von den GPPA Turnieren. Er begrüsst mich herzlich und bedankt sich für den Tipp "Ace Club" in meinem Blog. Schmiddl ist mit zwei Bekannten anscheinend zuvor bei einem St.Pauli Spiel gewesen, und hatten einen HSVler im Gepäck. Dieser hatte anscheinend schon gut "getankt" und war entsprechend laut und übermütig. Vom aussehen her erinnerte er eher an das Maskottchen vom 1.FC Köln (whow und das wo ich keine Ahnung von Fussball hab). Gleich in einer der ersten Hände soll er mir dann mit einem Lucky Catch auf dem River meine Chips abnehmen, nun ist er nicht mehr zu stoppen und gröhlt, "Dich nehm ich vom Tisch, Miezekätzchen", "ich bin ein Pokergott". Die Anspielung "Mietzekätzchen" stammt von meinem Cardprotector, dem "Show Down Bär", den er in seinem Suff als Kätzchen wahrgenommen hatte. Mit raise ich auf 350 (Blinds 50/100), und werde von ihm  gecallt, der Flop bringt , ich setze 600 und er callt, der Turn bringt eine , ich gehe All-in und er callt mit einem Flushdraw ,  und trifft auf dem River. Durch seine Sprüche merke ich wie er mich langsam Richtung "tilt" bringt, doch dazu lasse ich es nicht kommen. Ich kaufe mich neu ein und spiele leicht angesäuert weiter. In einer weiteren Situation, raise ich 3x den Big Blind mit vom Button, nachdem er in den Pott gelimpt hatte, woraufhin er All-in geht. Ich weiß das er blufft, doch wie gut ist der Mist den er auf der Hand hat, und so sage ich laut, "Ich weiß Du hast Scheiße auf der Hand, die Frage ist wie gut ist Deine Scheiße". Gegen bin ich erstmal unterlegen, und es ist anzunehmen, das er sich mal wieder in ein As verliebt hat. Schweren Herzens folde ich, und er zeigt eine Karte . Im Gespräch mit seinen Nachbarn, hört man das As heraus. Und noch einmal darf ich nachkaufen, nachdem ich Shortstacked mit All-in gehe, erneut callt er mich, mit . Lady Luck is a bitch! Er trifft die auf dem Flop, und weil Lady Luck mit den Narren ist, auch noch auf dem River. REEEEEEEEBUUUUUUUUUUUUUUUUUYYYYYYYYY! ;)

Tatsächlich erdonkt sich der Maniac einen beachtlichen Stack, und verlässt dann den Tisch um an einem anderen Tisch zu spielen - sämtliche Überredungsversuche schlagen fehl, und so verdonkt er unsere Chips am Nachbartisch.

Krischi60 (l.)Im Gedanken schließe ich den Abend schon mit Minus ab, doch gutes Spiel und Geduld zahlt sich aus, und so kann ich den Abend mit 8.000 Chips beenden, also 2K im Plus :) . Hierbei half mir unter anderem der Freund von Daniel, über den ich auch schon früher berichtete. Rudi hat sein Spiel immer noch nicht verbessert, und so gibt er mir die Möglichkeit mir günstig einen Straight mit (was für eine schöne Hand) zu kaufen, Rudi ist zwar sichtlich angesäuert, sagt aber immer wieder "Gegen Dich verliere ich gern" :D . Als die Uhrzeiger weiter Richtung 2 Uhr wanderten, kündige ich die letzte Runde für uns an, und wir gehen danach noch auf ein Bierchen in die AstraBar in der das Leben gerade erst angefangen hatte. Doch nach einem Bier hatten wir dann auch keine Lust mehr die Nacht durchzumachen und fuhren gen Heimat.

Einstimmig sind wir der Meinung, das es einfach ein geiler Abend war, den man gerne wiederholen kann! Nachdem mich nach meinem letzten Besuch einige in den Kommentaren baten, meinen nächsten Besuch anzukündigen, werde ich vielleicht vor meinem nächsten Besuch mal ankündigen, wenn es in den Ace Club geht. Zu erkennen bin ich ja recht leicht, dank meines Glanzstückes, das ich mir aus den USA mitgebracht hatte, doch bisher nicht tragen konnte. Auch wenn ich immer noch ein wenig zu Fett für die Jacke bin, so langsam wachse ich hinein ;) .

Beim rausgehen aus dem Ace Club wurde ich dann auch noch von einem anderen Spieler angesprochen, der mein Blog lobte und sich als (ehemaliger?) Dealer aus Schenefeld zu erkennen gab. Dieser dealte die "prominente" Hand, zwischen Dr. Michi Keiner und Hassan, die Michi kürzlich in seinem Blog beschrieben hatte. So ein Feedback freut mich natürlich besonders :)

Da es schon ein wenig her ist seit meinem letzten Blog Eintrag, noch ein kleiner Rückblick:

Seit dem letzten Blog Update kam ich nicht viel zum Pokern, ab und an hab ich ein wenig Limit bei Stars gespielt, allerdings auf Microlimit 0,50/1$, sowie mein 2$ PL-Hold'em Feierabend Heads-up . Des Weiteren lese ich zur Zeit Professional No-Limit Hold 'em: Volume I: 1 , das mir von Marten und Nils (peekon) ans wärmstens empfohlen wurde.

Am kommenden Sonntag gehts dann nach Prag, worauf ich mich schon sehr freue, denn nach Prag wollte ich schon immer mal einen Wochenendeausflug machen. Nun werde ich eine ganze Woche in Prag verbringen und von der EPT wieder für den PokerStars Blog und IntelliPoker berichten :) Gleich danach geht es ins Casino Schenefeld, also wirds hier wieder mehr zu lesen geben :)

Kleine Korrektur:

Hallo Klaus,

wieder ein sehr netter und witziger Beitrag von Dir. Hat auch mit euch sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es durch den besagten Herrn teilweise sehr laut war :-) Eine kleine Bitte hätte ich allerdings. Wir veranstalten am 6.12. kein MTT. Am 6.12. haben wir das erste Mal donnerstags geöffnet (20.00 - 0.00 Uhr) zum Cash-Game. Das MTT Finale findet am 21.12. ab 22.00 Uhr statt. Dafür kann man sich an 4 Qualifikationstagen an SingleTable-Turnieren für qualifizieren (13.12. + 14.12. sowie 20.12.+ 21.12.).
Ich freu mich schon auf Deinen / Euren nächsten Besuch.

Viele Grüße Mirjana (aceclub-Dealer)

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner