javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Mär/2008

Einweihungsparty bei Luckbox

Von: bandit-de @ 15:58 (CEST) / 9811 / Kommentar ( 126 )

Am Wochenende war es endlich soweit, Sebastian Ruthenberg aka. Luckbox gab seine Einweihungsparty. Ursprünglich war sie für seinen Geburtstag im Februar geplant, doch mangels Möbel verschob sich der Termin. Da Lucky vergaß, vor lauter Stress, mir bescheid zu geben, rief ich ihn die Woche zuvor an, ob er nicht etwas vergessen hat (hatte von Marten von der Party erfahren). Er entschuldigte sich und lud mich sofort ein - auch wenn fortan der running-gag "Selbsteinlader" war. Am Telefon hatte er dann aber auch schnell einen Geschenkwunsch parat. Ich sollte ihm eine Pflanze mitbringen. Scherzhaft meinte ich, "O.K., ich muss mal schauen wo ich eine fleischfressende Pflanze herbekomme". Er lehnte aber sofort ab, und ich dachte eh an etwas robusterem, wie z.B. einen Kaktus (ich denke der hat die besten Überlebens-Voraussetzungen bei Lucky). Bevor es dann am Samstag in Richtung Hamburg-Poppenbüttel ging, machte ich noch einen Stop bei einem großen Baumarkt um die Pflanze zu besorgen. In der Abteilung standen dann direkt neben den Kakteen die fleischfressende Pflanzen. Ich überlege kurz und holte ihm halt beides. Einen Kaktus mit Überlebenschance und eine kleine Venusfalle (die wohl bald den Hungertod sterben wird ;) ).

Danach geht es dann Richtung Poppenbüttel und ich komme fast zeitgleich mit Marten und Nils an. Als wir bei Seb im Flur stehen, fragte er dann, weshalb wir keine Frauen mitgebracht haben. Wir meinen nur „witzige Maus, Du hattest ausdrücklich OHNE Begleitung gesagt“.

In der Wohnung traf ich dann viele alte Bekannte aus Las Vegas, unter anderem Florian bei dem ich mich schon längst gemeldet haben wollte, es aber leider nicht geschafft hatte. Der Abend bestand dann aus sehr guten Gesprächen und zum Schluss haben sich ein paar moderne Gladiatoren an der Playstation 3 ausgetobt. Es wurde geboxt und mit Def Jam gabs dann richtig auf die Omme. Robin wäre im nachhinein sicherlich lieber zu Lucky Einweihungsparty gekommen, statt auf Juist sich die Visage polieren zu lassen. Der Gute bekam leider saures am Wochenende und sieht derzeit aus wie ein abstraktes Gemälde von Picasso.

Übrigens wurde nicht gepokert an dem Abend, auch wenn das Thema natürlich in den Gesprächen auftauchte. So schuldet mir Florian Langmann nun ein Bier in einem Club in Las Vegas, da er partou der Meinung war, Koopmann hätte einmal die Sunday-Million gewonnen (Platz 3.). 

Unter den Gästen waren unter anderem Florian Langmann, Max Bracht, Florian (Flokern), Jim Carey aka. Sebastian Homann und viele andere.

Anbei ein paar Impressionen von der Feier.


So sieht ein Pokerarbeitsplatz aus  - I like!


Ikea lässt grüßen?


Bei Tillmann werden gute Erinnerungen an Vegas wach


Florian & Jule


Luckbox mit Fanboy David Markwart
:D


Die besten Partys finden in der Küche statt


Flokern in der Zentrale des Todessterns


Seb hilfsbereit wie immer


Jim am Buffet


Warum so nachdenklich, Sarah?


Nils und Florian


Nasr


Der Mensch ist ein Raubtier - Florian bei der Fütterung


Für Nachschub war gesorgt

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr