javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Nov/2006

Erster Pokerclub in Hamburg

Von: bandit-de @ 17:17 (CET) / 5126 / Kommentar ( 9 )

<P idcomment="179981420" align="justify">Durch Zufall erfahre ich vorgestern von der Eröffnung eines Pokerclubs in Hamburg. Spontan werfe ich meinen Plan, den Abend faul auf dem Sofa zu verbringen, über den Haufen und entscheide mich mir das ganze vor Ort anzuschauen.

Vorher verabrede ich mich mit meinem Kumpel Andy der ja, wie den Stammlesern bekannt sein dürfte, auf dem Kiez arbeitet. Mittlerweile nicht mehr im Mary Lous, dafür in der schnuckeligen Astra Bar, die ebenfalls am Hans-Albers-Platz angesiedelt ist.

Ich treffe etwas früher beim Fish Hooks Club ein, und sehe gleich ein bekanntes Gesicht, Toni vom PokerOlymp ist bereits im Gespräch mit einem der beiden Betreiber, Dirk Pöschke. Ich begrüße Toni (ein wirklich netter Kerl ich bereits aus Las Vegas und Baden kenne!) und schließ mich dem Gespräch an. Ein weiteres bekanntes Gesicht, kommt ebenfalls dazu, Lothar Landauer hatte sich inzwischen den Laden ein wenig angeschaut. Ich bin ziemlich baff Lothar zu sehen, mir war nicht bekannt das er aus Hamburg käme. Wie sich herausstellt, tut er das auch nicht, sondern ist extra aus München angereist um sich die Eröffnung nicht entgehen zu lassen.

Wir haben einen netten Smalltalk und zwischendurch trifft auch Andy ein, dieser läßt es sich nicht lange nehmen und nimmt an einem Gratis Einsteiger Spiel teil.

Als Toni und Lothar los müssen, schaue ich dem Spiel ein wenig zu, bis der andere Betreiber Felix Estl Zeit hat.

In der Zeitung hatte ich gelesen, dass Felix für die Deutsche Poker Liga tätig ist, besser bekannt als GPPA. Mit einem entsprechend schlechten Gefühl ging ich also zu dem Club. Es stellte sich aber schnell heraus, das Felix nichts mehr mit der GPPA am Hut hat, und eine ähnliche Einstellung wie ich zu diesem Thema hat ;)

Wir haben einen netten Smalltalk und wollen uns Anfang der Woche nochmal treffen, hier werde ich dann auch Fotos von der Location machen und erfahre genauere Infos zu den Turnieren und den Timetables. Bisher ist mir nur bekannt, das anscheinend STT veranstaltet werden mit einem Buy In von 20,-€ mit denen man sich für das Monats Finals qualifizieren kann, welches dann als MTT ausgetragen wird.

Die Location ist wirklich nett, und es ist ein merkwürdiges Gefühl in einem Club mit lauter Pokertischen zu stehen, man denkt man ist in einer Billiard Halle, denn anders kennt man keinen Raum in Deutschland, in dem lauter Tische mit grünem Bezug stehen. Die Räumlichkeiten haben eine breite Fensterfront zur Elbe, und sind in Rot gehalten. mit einer Bar im Eingangsbereich kommt so ein Lounge Charakter rüber. Auf alle Fälle sehr angenehm und erinnert eben mehr an einem Club als an verrauchte Hinterzimmer und einen Besuch wert.

Die Getränkepreise sind äußerst günstig, so zahlte ich für eine große Spezi nur schlappe 2,-€, ob auch Snacks angeboten werden kann ich noch nicht sagen.

Der Dealer den ich beobachten konnte, war noch relativ neu und hatte Schwierigkeiten bei den berechnen eines Sidepots, hierfür brauchte er ziemlich lange und die Uhr ließ er hierbei laufen. Ich spreche Felix hierauf an, und er meint, dass es sich um einen neuen frisch angelernten Dealer handelt. Es ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Ein weiterer Bericht mit Fotos folgt dann nach meinem ersten Spiel, denn hierfür war gestern leider keine Zeit mehr, da Andy zu Arbeit muß.

Der Rest des Abends wurde dann in der Astra Bar verbracht und gegen 4h morgens erreichte ich dann mein kuscheliges Bett :)

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr