javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Dez/2006

Gala Eröffnung des Casino Esplanade

Von: bandit-de @ 17:36 (CET) / 3919 / Kommentar ( 5 )

Am Freitag wurde in Hamburg die Gala Eröffnung des neuen Casino Esplanade gefeiert, hiermit wurde der Umzug der Spielbank-Hamburg aus dem Interconti Hotel vollendet.

Ich hatte das Glück eine Einladung hierfür zu bekommen und schmiss mich dementsprechend mal so richtig in Schale. Hierbei durfte ich dann auch feststellen, dass ich definitiv zu Dick geworden bin, der Smoking saß doch etwas Eng an meinem Alabaster Körper ;)

Kurz bevor wir (ich nahm meinen besten Freund Juri mit) beim Casino ankommen, fällt uns der Chauffeur Service von BMW auf, ca. 20 Limousinen warteten darauf die Gäste wieder nach Hause zu bringen. Vor der Einfahrt zur eigenen Tiefgarage, wartete dann auch schon der Einparkservice, so dass man Stilecht über den Roten Teppich das Casino betreten konnte.

Nachdem man "eingechecked" hat und 10,-€ in Glücksjetons bekommen hatte, folgt dann auch schon die erste Ernüchterung, es ist schon etwas deprimierend, wenn die Fotografen der Presse das Blitzgewitter einstellen, wenn man an der Fotowand vorbeigeht. Direkt vor uns machte Klaus Baumgart (von Klaus & Klaus - Nordseeküste - ramtamtamtam ;)), seine Späße für die Kamera, wir schlängeln uns an ihm vorbei und betreten die riesige Eingangshalle mit künstlichem Wasserfall hinter dem Empfangstresen. Es ist brechend voll, und man bekommt kaum noch Luft zum Atmen (vor allem im zu engen Smoking). Hinter dem Empfang geht es in Richtung Slotmachines, hier kommt echtes Vegasfeeling auf, auf einem von Automaten umzingelten Podest steht ein niegel nagel Neuer Porsche der auf einen glücklichen Gewinner wartet, vor meinem geistigen Auge sehe ich schon "Rentnerin gewinnt Porsche im Casino Esplanade" ;) Zur linken Seite befindet sich eine sehr einladende Bar im Lounge Charakter und im hinteren Bereich, fast versteckt die Kassierer. Wir schieben uns wie beim Sommerschlussverkauf durch die "Spielhalle" und machen uns dann auf den Weg zu den gläsernen Fahrstühlen, die uns 2 Etagen höher bringen sollen.

Hier finden wir zunächst den Veranstaltungsraum in dem wir uns erstmal ein Bier gönnen und eine Rauchen, obwohl auch Passiv-Rauchen hätte ausreichen müssen (siehe Rauchschwaden auf dem Foto). Vorbei an uns kommen zahlreiche Kellnerinnen mit lecker aussehenden Häppchen, aber wie immer wenn es etwas Umsonst gibt, hatte ich keinen Hunger - GRRR. Laut Juri waren die Häppchen aber vorzüglich, kein Wunder die Namen/Beschreibungen hierfür waren so lang wie in anderen Restaurants die ganze Speisekarte. Wirklich schade, hätte gerne mal probiert, aber ich wolle nicht die Bank, ähm den Smoking sprengen. Gut gestärkt geht es dann in den anderen Saal in dem wir zahlreiche Roulettetische, nee Momentmahl zahlreiche Menschen erblicken, von den Tischen war außer den Zahlanzeigen nicht wirklich viel zu sehen, es sollen aber 10 sein. Insgesamt wirkt der Saal sehr kühl, unten ist uns dies durch die bunten Lichter der Slotmachines gar nicht so aufgefallen, aber hier oben gibt es keine Lichter die das ganze etwas harmonischer machen, so empfinde ich das Design so Kühl wie in einer Leichenhalle. Graue Panele, Chrom Jalousinen, graue Decken mit Lüftungsschlitzen die an ein Großraum Büro erinnern. Hier gefiel mir persönlich doch das alte Design aus dem Interconti wesentlich besser.

Wir schlängeln uns an zahlreichen Promis (Frank Elstner, Jette Joop etc.) vorbei und erblicken die Black Jack Tische, von Poker Tischen immer noch keine Spur.

Ganz hinten in der linken Ecke erblicke ich dann Deutschlands Poker Prominenz, Katja Thater, Michael Keiner und Jan von Halle (50outs). Hier können die Pokertische nicht weit entfernt sein. Stimmt, gleich um die Ecke waren dann auch tatsächlich 2 an der Zahl zu sehen, mehr gibt es nicht. Da kommt in mir die Frage auf, ob die Geschäftsleitung den Pokerboom noch nicht bemerkt hat oder will. Die neuen Tische sehen schön aus, wirken aber vom anfassen her etwas unbequem, die Armlehnen sind recht hart und auch der Filz ist nur schwach gepolstert. Hier folgt aber irgendwann noch der Praxistest.

Wir machen noch schnell ein Gruppenfoto, und dann begeben Juri und ich uns auch schon Richtung Ausgang, ok vorher haben wir noch mal beim Jever Stand halt gemacht ;)

Unten treffen wir dann noch ein paar Bekannte und schwatzen ein wenig, unter anderem läuft Thang Nguyen (EPT Gewinner Baden 06) fast an mir vorbei, im Smoking hielt er mich wohl fürs Personal ;) Wir unterhielten uns noch nett und er erzählte seiner Frau freudestrahlend, das ich ihm unter anderen als Dolmetscher in Baden behilflich war. Es ist schön zu sehen, dass auch eine halbe Million Euro ihn nicht verändert haben, allgemein ist dies etwas was mir immer wieder bei den Poker Pros positiv auffällt. Bis auf kleine Höhenflüge von Luckbox Sebastian, aber der ist mittlerweile auch wieder der Sebastian den ich kenne ;)

Knapp 2,5 Stunden später machen wir uns dann auch schon wieder auf den Heimweg, es war einfach viel zu voll und laut. Die Zeitungen schrieben von 1200-1500 Gästen und das kann ich bestätigen.

Draußen warten wir auf den Wagen und Juri witzelt noch ein wenig, fürs Auto bekam er keinen Zettel, sondern er musste das Nummernschild nennen, woraufhin er meint "Mist ich hätte mir das Nummernschild vom Maybach merken sollen" ;).

Insgesamt war es ein schöner Abend, wenn auch für meine Verhältnisse etwas zu Voll, enttäuscht war ich nur über die 2 Tische, hier hatte ich doch Hoffnung auf mindestens 3-5 Tische, aber vielleicht kommen die ja noch, Platz ist jedenfalls genug!

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr