javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Apr/2008

Kill B@nd!t

Von: bandit-de @ 23:45 (CEST) / 6 / Kommentar ( 94 )

Lee NelsonWährend wir darauf warten, das die Spieler sich gegenseitig im Mainevent eliminieren. Haben die bereits ausgeschiedenen Spieler in der Playerslounge die Möglichkeit gegen die Team PokerStars Pros in einem Heads-up Match anzutreten. Eigentlich dachte ich, das wir vom Staff ausgeschlossen sind, doch da hatte ich mich geirrt. Also trug ich mich sofort in die Liste ein, die allerdings noch zehn Spieler vor mir drauf hatte. Also bitte ich IntelliPoker-Mitglied Henck mich zu benachrichtigen, wenn ich dran bin, damit ich mich in der Zwischenzeit um die Gallery kümmern kann. Merkwürdigerweise kam er nach 5 Minuten schon an, "Hey, die finden niemanden, also spiel Du". Ich gehe also wieder rüber, aber der Spieler der eigentlich dran gewesen wäre, will sich gerade hinsetzen. Henck schnackt ihn kurz an, "Hey er ist von der Presse, lass ihn doch kurz ran, er muss wieder arbeiten". Der andere Spieler hat nichts dagegen und so nutze ich meine Chance auf 100$. Zunächst läuft es auch sehr gut für mich, ich habe ihn gut unter Kontrolle. Doch dann mache ich mit einen unnötigen reraise, der mich eigentlich commited. Auf sein All-in nutze ich die Timebank. Schweren Herzens folde ich, denn mein Ass kann hier nicht mehr gut sein. Tatsächlich, wäre ich gegen angetreten. Später gibt es dann noch einen Splitpott der mir den A.... rettet, denn ich calle mit sein All-in (er hielt ) auf einem -High Board. Ein Full House auf dem River rettet mich. Zwar hatte ich ihn covered, aber viel wäre mir nicht geblieben. Als ich dann irgendwann short bin und auf 650 Chips rumdümpel, pusht er jede Hand. Ich muss dreimal die Hand aufgeben und finde dann im Small Blind. Ich überlege kurz, und denke mir complete, er wird garantiert pushen. So soll es auch geschehen, instant Call nach seinem push und er zeigt . Der Flop bringt ihm bereits die , Turn und River keine Hilfe und ich verliere gegen Lee Nelson. Allerdings für einen guten Zweck, denn das Geld wird von PokerStars für einen guten Zweck gespendet.

Bereits gestern hatte ich die Möglichkeit Lee kennen zu lernen, als er eine Signierstunde in der Lobby hatte. Er stellte sein neues Buch "Kill Everyone" vor. Von dem ich ein signiertes Exemplar erhielt. Kill Everyone ist die Fortsetzung des Klassikers "Kill Phil".

Im zuvor stattfindenden Mediaturnier konnte ich leider auch nichts reißen und fliege mit gegen raus :( .

Achja und aus dem Drink mit Alexia wurde doch noch etwas, dazu aber im nächsten Eintrag mehr.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr