javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Mai/2007

Lucky me!

Von: bandit-de @ 17:37 (CEST) / 5969 / Kommentar ( 16 )


Mundsburg Tower - Hamburg

Heute war ich bei Warner Bros. eingeladen, die entscheidenden Poker Szenen bzw. die Synchronisation der selbigen zu überprüfen.

Gleich nachdem ich vergangenes Jahr aus Vegas zurückgekommen war, schrieb ich Warner Bros eine Mail, und bot meine Hilfe an. Diese wurde jetzt erfreulicher Weise angenommen, nachdem der Filmstart leider immer wieder nach hinten verschoben wurde. Warner unterschätzt hier glaube ich das Potential des Films, Poker boomt sichtlich in Deutschland, dies zeigen die Einschaltquoten bei der TV Total Pokernacht, die Gewinne an den Losbuden auf dem Dom (siehe Bericht) oder Studenten die ich vergangenen Freitag mit einem Pokerkoffer auf dem Weg zu einer Party sah.

Naja egal, ich war pünktlich um 10 Uhr morgens in der Nähe von der Mundsburg (Foto) eingetrudelt und freundlich mit den Worten "Wir haben heute alle extra kein Geld mit zur Arbeit genommen" begrüßt. Auch wenn dies natürlich nur ein Spruch war, so sieht man das Poker immer noch einen leichten Bad Touch hat. Doch das dies absolut nicht so gemeint war stellte sich relativ schnell heraus, 8 Frauen arbeiten in der Abteilung, wovon 3 es kaum erwarten können Poker zu lernen, ich hoffe dieses Beispiel macht Schule. Denn Frauen sind ja in der Pokerwelt immer noch eher selten anzutreffen.

Die erste Pokerstunde muss aber noch etwas warten, denn die Zeit ist knapp und ich schaff es mit müh und not, dass Pensum im Zeitrahmen zu erledigen. Grund, bei Warner Bros. ist verständlicherweise alles Top Secret, so darf ich nicht allein gelassen werden mit dem Film. Den ganzen Film bekomme ich auch nicht zu sehen und er wird mir Kapitelweise auf DVD in leider recht schlechter Qualität vorgelegt, hierüber war ich doch etwas erstaunt, teilweise war auch der Sound (Englisch) schlecht zu verstehen, aber hierfür hatte ich Gott sei dank noch zusätzlich ein Script auf Englisch. In dem Deutschen Script sollte ich dann die Übersetzung der Pokerterminologie überprüfen. Zwar wird auch dies nun noch mal von einer dritten Person überprüft, aber ich denke wir können uns freuen Begriffe wie "Taschenkarten" oder Narrenstrasse" NICHT zu hören :)

Mehr darf ich leider nicht über den FIlm erzählen, der Mörder ist natürlich der Gärtner! ;) Nee ganz ehrlich, ich könnte auch nicht mehr erzählen, denn mir wurden wie gesagt nur die Pokerszenen gezeigt (es kam mir ein wenig vor wie Porno gucken, nur zu den besten Szenen vor- und zurückspulen, hätte ein Plastikbecher neben dem Fernseher in dem kleinen Büro gestanden wäre ich doch skeptisch geworden ;)), die Story kenne ich also nur von der Homepage.

So ist es also kein Geheimnis, dass der Film zur Zeit der WSOP 2003 spielt (siehe auch News in der PokerAcademy, die ja bald IntelliPoker heißen wird :) ), allerdings in einem Parallel Universum, denn Herr Moneymaker ist nicht zu sehen im Film, allerdings fliegt Sam Farha tatsächlich gegen einen Online Qualifier raus, wann und wie wird nicht verraten. Insgesamt sind viele Pros an den Tischen zu sehen, einige haben sogar kleine Sprechrollen :) Auch gibt es einige witzige Tischszenen, die mich an Tablestories von Katja Thater erinnerten

Eine Filmkritik will ich an dieser Stelle noch nicht geben, ohne den kompletten Film gesehen zu haben, allerdings waren die Pokerszenen durchaus realistisch und bei den Vegas Szenen die ich sah kam "Heimweh" auf, naja bis auf eine, aber ich denke damit kann man leben. Erfreulicherweise stimmten Prozentzahlen. Insgesamt können wir uns was die Poker- und Vegasszenen angeht auf einen tollen Film freuen, und ich kann es kaum erwarten ihn komplett zu sehen.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner