javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Feb/2006

Mein erstes Live MTT

Von: bandit-de @ 15:09 (CET) / 3983 / Kommentar ( 9 )

Gestern war ich mit einem Freund, der bislang noch nie Live gespielt hat in Schenefeld. Wir wollten dort das 200,-+10€ MTT spielen mit max. 30 Teilnehmern. Da wir bereits sehr früh dort waren, versuchte er erstmal sein Glück beim Roulette und Black Jack, nach anfänglichen Verlusten schaffte er es tatsächlich noch Break even zu kommen, während hingegen mir das Glück in diesen Spielen eher nicht hold war. Gegen 20:30 Uhr begann dann das seating. An meinem Tisch ein alter Bekannter aus dem Cardcore.net Forum, MartenJ ein junger sympatischer und sehr guter Poker Spieler. Der Time Table dieser Turniere ist genauso mies, so sind zwar die Level Zeiten recht Human mit 20min, aber die Blinds verdoppeln sich womit, das ganze sehr schnell in Glücksspiel ausartet, wenn man keine Hände bekommt. Zunächst bekomme ich nur wenig gute spielbare Hände, kann meinen Stack zwar ein wenig aufbessern, aber aufgrund der Blind Struktur, bringt dies auch nicht sehr viel. Mein Tisch ist bis auf ein paar Zocker (Glücksspieler, die zwar die Regeln kennen, denen das Geld egal ist und die nur ein wenig Nervenkitzel suchen) recht tight, aufgrund der Zocker gleicht aber Blind Steal eher Russisch Roulette, also verzichte ich eher drauf, zwar kann ich noch einen kleinen Pot erbluffen, AQs preflop Raise, Flop nicht getroffen, satter continuition Bet den mein Gegner nicht mitgeht. Doch nach und nach fressen mich die Blinds (300/600$) auf, als ich im BB bin und nurnoch 620$ übrig habe nachdem ich den BB gesetzt habe geht einer All In, ich vermute keinen Blind Steal bei dem Spieler, da er bislang nur gute Blätter gespielt hat und der Raise aus MP kam und meine Hand ist nicht wirklich einladend zum Call (82o) also schmeisse ich nochmal weg in der Hoffnung nochmal Karten zu bekommen. Im Small Blind bekomme ich dann K7s mir bleiben nurnoch 320$ übrig einer macht Raise 1000§, vor mir geht All In, aufgrund der Pot Odds entschliesse ich mich zum Call, denn wirklich viel könnte ich mit den 320$ eh nicht mehr anfangen, der andere called den All In und die beiden decken auf, der 1000er Raise zeigt J8s und der andere zeigt QQ. Naja wenigstens eine Overcard vielleicht klappts ja. Der Flop kommt 7T7 -YEHAAAA denke ich, bleibe aber äußerlich Cool mit meinem Pokerface hinter einer Ray Ban Wayfarer, Turn kommt irgendeine Low Card, River 9 - der Maniac bekommt einen Straight und busted uns beide aus dem Spiel. So beende ich das Spiel auf Platz 18 von 30 :( Da ich von meinem Bekannten gebacked wurde, trifft es mich allerdings nicht so hart. Er hatte übrigens weniger Glück und flog bereits als einer der ersten aus dem Spiel. Dafür ITM Miss Slick die wie immer klasse gespielt hat, aber ihre Heulsusen Nr. "ich bekomme einfach keine guten Karten" kaufe ich ihr jetzt nicht mehr ab, was ich an Karten sah war äußerst nett und spielbar ;)

Danach gings natürlich wieder ins Mary Lous, wo wir die Nacht zum Tag gemacht haben und eine Menge Spaß hatten, alles in allem ein sehr schöner Abend.

Die MTT werde ich allerdings vorerst nicht wieder spielen, der Time Table ist einfach grausam. Allerdings gibt es demnächst ein "humaneres" Turnier vom 9-11.03. im Casino Schenefeld mit gutem Timetable, aber Rebuys und Add On, vielleict werde ich dieses nochmal spielen.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner