javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Mär/2007

Railbird in Schenefeld

Von: bandit-de @ 03:01 (CET) / 7 / Kommentar ( 16 )

<P idcomment="208930739" >

In Schenefeld begannen am Mittwoch die Pokerolymp Open mit einem 200er rebuy Turnier TH NL und man könnte meinen das who-is-who der Deutschen Pokerszene gibt sich hier die Klinke, ähm Chips in die Hand. <P idcomment="501328200" >Unter den Spielern natürlich die Hamburger Pokerprominenz in Form von Thang Nguyen (1ter EPT Baden), Sebastian "Luckbox" Ruthenberg (3ter EPT Dortmund), Katja Thater (5te EPT Warschau) samt Gatten in Spee Jan "50outs" von Halle, Jan-Peter Jachtmann (Casino & Poker Magazin), Frank Koopmann (3ter Sunday Million bei Stars) und Toni V. vom Pokerolymp ist natürlich auch dabei. Momentmal gibt es eigentlich nur Hamburger unter den Pokerpromis? Achja, Michael Keiner ist angereist, sowie Thomas Biehl und Young gun Johannes "ips.seri" Vogel, den ich nun endlich einmal persönlich kennenlernen darf.

<P idcomment="295026077" >Nein klein B@nd!t durfte/wollte nicht spielen und durfte stattdessen den neuen Chefredakteur des PokerStarsBlogs einarbeiten, zwar hätte ich noch eines der anderen 3 Events spielen können, aber aus Gründen die ich noch nicht erwähnen kann, habe ich erstmal verzichtet. Das sich bereits einiges bei mir geändert hat, hat der aufmerksame Blogleser ja bereits mitbekommen ;)

<P idcomment="861521949" >An den Final Table schaffen es dann auch Jan-Peter und 50outs von 72 Teilnehmern, der Rest der Gang durfte sich früher oder später beim Cash Game vergnügen.

<P idcomment="320443889" >seri aus dem Luckbox Blog ist ja bekannt für Extraeinlagen und läßt mal kurzerhand einen Heads Up Tisch 10/20€ min Buy In 2000,-€ eröffnen, auch wenn ich mich geschmeichelt fühlte, das er mich fragte ob ich nicht Lust hätte, so ist dieses Limit wohl fern ab von gut und böse bei meiner Bankroll. Dafür habe ich Gelegenheit ihm beim Spiel zu beobachten, was fast genauso viel Spass für mich war. In seinem Videoblog stellte er die Frage in den Raum, ob er einen Tell habe, ja mein lieber seri, hast Du und ich teile ihn dir gerne bei Gelegenheit mit nach einer HU Session :P Witzig war auch eine Hand in der seri denkt er ist aus dem Turnier raus, und sieht nicht das er den Nutflush bekommen hatte - schon blöd wenn man kein 4 Color Deck hat, gell seri? ;)

<P idcomment="433568862" >Aber ich muss auch sagen, das seri super sympatisch ist, einige Leser/Zuschauer seines Videoblogs halten ihn ja für arrogant, dies kann ich ganz und gar nicht bestätigen. Sicherlich schmeisst er teilweise mit Kohle um sich, aber Herr Gott seri ist noch sehr jung, und ich glaube jeder von uns würde das machen wenn er in so jungen Jahren so erfolgreich wäre. Außerdem verstehen viele nicht, das ein NL 2000 Game für ihn leglich ein 50tel seiner BR ausmachen (wer hier 2000$ sieht und nicht in Buy Ins oder Big Bets denkt, wird dieses Limit wohl auch nie erreichen), die er sich hart mit 5$ aufwärts erspielt hat und mittlerweile die 100.000$ Marke geknackt hat, also laßt ihn doch machen, das gehetze in den Kommentaren zeugt doch eher von Neid.

<P idcomment="137019357" >Naja während sich seri am HU Tisch vergnügte lief an den anderen Tischen das Turnier weiter, und Jan 50outs landete am Final Table, unglaublich wenn man sich an seine erste Hand im Turnier erinnerte, bei der er das All In von Thomas Biehl mit 93o BLIND callt, Biehl zeigt AK, der Turn bringt Jan die 9, aufm River trifft Biehl sein As und bekommt erstmal ein Double up von Jan. Doch Jan spielte souverän aber auch mit einer satten Portion Glück das Turnier weiter, und gewinnt dieses letztendlich - n1! SHIP IT ;) Gegen 4:30 Uhr fahre ich mit Michael Dombrowski dann wieder Richtung Innenstadt, wo ich mich am Hallerplatz in die U-Bahn setze, gegen 5:30 Uhr war ich dann endlich im Bett.

<P idcomment="9377297" >Ein kleiner Kritikpunkt zur Organisation, die bis auf ein paar Kleinigkeiten allerdings gut lief. Wie kann man Spareribs, und einen Hähnchenschenkel als Food servieren, selbst das Erfrischungstuch schützt hier kaum vor fettigen Fingern. Hier hätte man vielleicht mal an die Erfindung des Sandwiches denken sollen (Beim Kartenspiel erfunden worden). ;)

Vielen Dank auch an das Casino Schenefeld für die freundliche Unterstützung!

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Tens a... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Zehnen am Button. ...
Mehr