javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM

Voller Spannung erwartet, erhielt ich diese Woche mein Belegexemplar des ersten deutschen Poker Buch von Stephan M. Kalhamer. Natürlich konnte ich es kaum erwarten das Buch zu lesen. Hier nun mein Resümee.

Das Buch vermittelt die Grundlagen des Texas Hold'em für Anfänger sehr leicht verständlich, angefangen von den Regeln bis hin zu Outs & Odds. Leider ist das Buch nur in einem Softcover, welches einem ja bereits bestens bekannt ist durch diverse englische Pokerbücher, hier hätte ich ein Hardcover erwartet. Der Fehlerteufel hat ebenfalls in dem Buch zugeschlagen, hierzu möchte ich aber verteidigend sagen das mir noch nicht eine Erstauflage eines Buches in die Hände kam in der ich keine Fehler gefunden habe. Da ich mit dem Verleger und dem Autor in Kontakt stehe, habe ich bereits auf die Fehler hingewiesen und denke, dass diese in einer zweiten Auflage ausgemerzt werden. Vor- und Nachteile des Buches habe ich in einer kleinen Liste aufgegliedert.

Positiv:
+ Anfänger freundlich leicht verständlich geschrieben
+ Deutsch
+ Zitate und interessante Anekdoten aus der Poker Geschichte
+ Übersichtlicher und guter Aufbau der Themen
+ Tabellen im Anhang

Negativ:
- hoher Preis
- einige Fehler
- Softcover

Fazit: Auch wenn das Buch ein paar kleinere Fehler enthält und der Preis doch recht hoch ist, würde ich es jedem Anfänger, der nicht über entsprechende Englischkenntnisse verfügt um ein englisches Buch zu lesen, ans Herz legen. Die Investition für dieses Wissen dürfte sich schnell am Pokertisch wieder einspielen.

Ursprünglich wollte ich hier noch auf einen "Fehler" hinweisen, ich möchte es aber nachdem ich gerade 2h mit dem Autor telefoniert habe nicht als Fehler bezeichnen, sondern anders formulieren.

Die Formel zu Berechnung von Pot Odds, ist anders als die bereits gängige und bekannte Formel die man z.B. von Sklansky und Co kennt.

Formel Kalhamer:

Pot 90 Gegener Bet 30
Pot Odds Formel: 90 (Pot) + 30 (Gegner Bet) +30 (eigener Call) : 30 = 5:1

Formel Sklansky:
Pot Odds Formel: 90 (Pot) +30 (Gegner Bet) : 30 (eigener Call) = 4:1

Die Argumente Kalhamers für seine Formel sind logisch und nicht von der Hand zu weisen, da ich aber kein Dipl. Mathematiker bin kann ich nicht beurteilen wer letztendlich nun richtig oder falsch liegt. Da er dies aber ist, wird er dies nun nochmal überprüfen :) Weitere Infos folgen, so stay tuned!

Die anderen Fehler sind ungewichtig und beruhen eher auf Druckfehlern.

Das Buch von Kalhamer findet man ab sofort in meiner Bücherliste!

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr