javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Nov/2008

Rückblick: WSOP 2008 Las Vegas (Teil 3)

Von: bandit-de @ 19:06 (CET) / 8 / Kommentar ( 58 )

Mea culpa – ich weiß der dritte Teil kommt spät, dafür gibt es auch etwas zu gewinnen.

Die letzten Tage des Mainevents zogen sich zäh wie Karamell. Fotografieren war nicht mehr zwischen den Tischen erlaubt und so waren mir oft die Hände gebunden. Als der Finaltisch endlich feststand war ich froh, dass der Zirkus endlich zu Ende war. Doch es sollte noch ein paar Tage dauern bis ich wieder nach Sweethome Germany zurück fliegen sollte. Ich hatte mich bereit erklärt, die Schlüsselübergabe für das Haus zu machen, ursprünglich war der Gedanke noch ein paar Tage in Vegas zu relaxen und mich beim Cashgame zu vergnügen oder den Grand Canyon anzuschauen. Doch die Batterien waren einfach nur noch leer. Als Robin dann auch das Haus verließ war ich nur noch mit den Jungs von PokerToday im Haus. Während die beiden jeden Abend auf Piste unterwegs waren, verbrachte ich die Zeit im Haus, war nur einmal mit Ben und Henning bei einem wirklich guten Thailänder essen. Weder für Cashgame noch für Party war ich zu begeistern. Stattdessen lümmelte ich mich auf der Couch, schaute mir TV an und spielte online bei PokerStars mit dem Lappy aufm Bauch. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so etwas wie Heimweh erleben würde, doch wenn es nach mir gegangen wäre, wäre ich in den nächsten Flieger gestiegen. Ich wollte meine kleine Nichte sehen, die während meines Aufenthaltes in Vegas das Licht der Welt erblickte.

Fazit: Es war wieder eine tolle Zeit mit Höhen und Tiefen, und ich liebe immer noch die USA insbesondere Las Vegas und könnte mir vorstellen dort oder in Los Angeles zu leben. Allerdings ging mir das WG-Leben auf den Geist, ich glaube ich bin einfach zu lange Single. Im Jahr zuvor hatte ich fast ein kleines Haus für mich allein, wodurch das ganze viel erträglicher war. Dieses Jahr hing man aber ständig aufeinander und ich konnte diese Nähe zu den anderen nicht ertragen. Das eigene Zimmer war der einzige Raum in den man sich zurückziehen konnte und dieser kam mir nach einer Weile wie eine Gefängniszelle vor. Im nachhinein scherzte ich, „Ich glaub wenn ich ins Big Brother Haus einziehen würde, würde ich nach zwei Wochen alle killen“. Als ich das Haus endlich für mich alleine hatte, wollte ich einfach nur meine Ruhe haben und zog mich zurück, statt mich ins volle Leben von Las Vegas zu stürzen. WGler wie Jan Heitmann und George Danzer hatten dagegen null Probleme mit der Nähe zu den anderen und irgendwie vermisse ich es mit Jan Heitmann oder Michi Keiner Abends zu schwatzen oder George vor dem Riesen-TV bei Guitar Heros zuzuschauen (ich hätte ein Video machen sollen, George das war wirklich spitze!). Doch am meisten werde ich wohl den Dollarkurs vermissen, der Shopping zur schönsten Nebensache der Welt werden ließ. Marken-Jeans für umgerechnet 13,-€ , Schuhe für 25,-€ oder ein Burger gegen den ein deutscher Burger wie eine Milchschnitte wirkt für 1,69$ - ach wie werde ich den Dollarkurs vermissen.


Um diese Jacke geht es...

So genug in Erinnerungen geschwelgt, nun gibt es für Euch etwas zu gewinnen. Ich habe lange überlegt was ich verlosen könnte und bin zu dem Entschluss gekommen, das es dieses Mal etwas für einen wahren B@nd!t-Fanboy sein sollte. So verlose ich zehn Pokerchips aus einer limitierten Auflage von 150 Exemplaren* sowie die PokerStars-Jacke (Foto folgt)  inklusive der Sticker die ich während der gesamten WSOP in Las Vegas 2008 getragen habe (OK, XXXL ist etwas groß, aber vielleicht findet der Gewinner trotzdem Spaß dran). Alles was Ihr dafür machen müsst ist raten an welchem Tag und um wie viel Uhr meine kleine Nichte das Licht der Welt erblickte, wer am nächsten dran ist gewinnt die Jacke und einen Schlüsselanhänger mit limitiertem Pokerchip. Unter allen Teilnehmern werden die restlichen neun Schlüsselanhänger mit Chip verlost.

Schreibt einfach eine Mail an: bandit@cardplayer.com mit dem Datum und der Uhrzeit – viel Glück!

Einsendeschluss ist Montag, der 17. November 2008 – der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Sammlerobjekt?

 

*Die Chips sind Teil einer limitierten Sonderauflage von Animazing – bei dieser Collectors-Edition erhält derjenige der auf dem Chip zu sehen ist 100 Chips, 50 kommen in einen Collectors-Pool und wird an die anderen Mitglieder dieser Edition geschickt.

** Die Schlüsselanhänger wurden mir freundlicherweise von Animazing für das Gewinnspiel zur Verfügung gestellt.

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner