javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Dez/2008

Russisches Frühstück

Von: bandit-de @ 12:37 (CET) / 9 / Kommentar ( 71 )

 

Mittlerweile bin ich zwei Tage in Prag, einem meiner liebsten EPT-Stops. Obwohl die Preise mittlerweile westliches Niveau erreicht haben und man das Essen im Turnierbereich nicht bezahlen kann, habe ich mich darauf gefreut wieder nach Prag zu kommen. Auch wenn ich im letzten Jahr eigentlich nicht viel mehr als den Flughafen, das Hotel und den Turnierbereich gesehen hatte, mag ich diese Stadt. Da wir früh in Prag angekommen sind, konnte ich dieses Mal ein wenig mehr von der Stadt sehen als nur den McDonalds und den Supermarkt in der Nähe. Zwar nicht viel mehr, aber für einen Abstecher ins Palladium (Einkaufszentrum) hat es gereicht. Das Palladium hat derart westliches Niveau, das man es kaum noch mit einem deutschen, sondern eher mit einem amerikanischen Einkaufszentrum vergleichen kann. Am Abend ging ich dann mit Alex (Aluxx) auf die Suche nach einem tschechischen Restaurant um einmal die lokale Küche zu probieren. Es gab Gulasch mit böhmischen Knödeln und Pilsner Urquell vom Fass.

Zurück im Hotel machte ich dann noch ein paar Nachtaufnahmen vom Hotel, bis es dann zu einem kleinen PokerStars-Sit-inn in die SkyBar „Cloud9“ ging. Hier hat man einen unglaublichen Ausblick auf die Stadt. Aber auch der Ausblick auf die Gäste ist sehr schön, Luca Pagano empfängt mich mit einem reumütigen Blick. Ich versuche schon seit Wochen ihn als Blogger für die italienische Seite von IntelliPoker zu akquirieren, doch ist es leichter den WSOP Weltmeister 2008 Peter Eastgate am Frühstückstisch zu treffen, als Luca zu erreichen.  Er sagt mir, „Ich habe all Deine Nachrichten bekommen und gelesen“, ich sage „ich antworte scherzhaft, schön aber das wird nichts daran ändern, das ich während der gesamten EPT hinter dir stehen werde, egal ob Du den Finaltisch machst, ich bleibe solange hinter dir bist Du endlich für uns bloggst“ ;).  Ich hoffe, dass wir ihn und Dario nun bald endlich bei IntelliPoker als Blogger haben. Der Mann ist halt sehr busy.

Unter den Gästen sehe ich dann auch deutsche Prominenz, Michael Körner ist im Gespräch mit Markus Kravinkel und Florian Langmann. Florian kann sich einen Seitenhieb nicht verkneifen und meint, „Hey das muss doch richtig klasse für Dich hier sein, die Bankroll für das Cashgame dürftest Du dicke haben (50/100 Kronen NL). Ich antworte, „Erstens spiele ich kein NL-Cashgame und zweitens habe ich hier etwas anderes zu tun, als mich an den Cashgame-Tischen zu vergnügen“.  Allerdings wusste ich da auch noch nicht, das die Turnierstruktur geändert wurde. Statt um 14 Uhr geht es nun schon um 12 Uhr los, ohne Dinnerbreak ist so der Turniertag bereits um 21 Uhr abgeschlossen.  So bleibt Zeit, sich endlich einmal die Stadt anschauen zu können oder sich an einen Cashgame Tisch zu setzen.

Die Nacht vor dem ersten Turniertag konnte ich nicht gut schlafen, ich wollte früh aufstehen um noch ein paar Besorgungen zu machen. Entsprechend gerädert war ich am Abend, so dass ich außer dem McDonalds zur Nahrungsaufnahme nicht mehr viel gesehen habe. Roy kam auch noch ins McDonalds und zog später noch mit Alex in eine nahegelegene Kneipe. Ich hingegen wollte nur noch in mein Bett. Entsprechend ausgeschlafen konnte ich so heute früh in den Tag starten, um auch diesen Blog zu schreiben ;) .

Beim Frühstück treffe ich dann IntelliPoker Blogger Ivo Donev und Alex Kravchenko, ich setze mich zu den Beiden und stelle fest das unser Multigenie Ivo auch noch fließend Russisch spricht - sehr beeindruckend! Die beiden kennen sich anscheinend seit 10 Jahren, doch dem Gespräch der beiden kann ich dank mangelnder Russisch-Kenntnisse nicht folgen. Etwas später kam dann noch Aluxx und die italienische PokerStars Bloggerin Dalia dazu - Peter Eastgate setzte sich leider einen Tisch hinter uns hin. Mit neuer Frisur hätten wir ihn fast nicht erkannt - Fotos folgen im PokerStars Blog im Laufe des Tages.

Bevor es nun in Tag 1b gleich startet, noch zwei kleine Anekdoten. Am Flughafen trafen Alex und ich Gino Alaqua, Alex wusste nicht, dass ich ihn kenne und so fahre ich ihm mit meinen Koffer leicht in die Hacken. Gino steht in einer Gruppe, die sichtlich entrüstet ist: Wie kann ich ihm in die Hacken fahren, wenn um sie herum jede Menge Platz ist? Gino  drehte sich um, sah mich und begrüßte mich herzlich. Man sah, wie sich Entspannung auf den Gesichtern der Italiener breit machte :D . Wir teilten uns dann noch ein Taxi und ich fragte, ob er ein Back-to-back hinlegen will, oder es dieses Mal besser machen möchte (Gino wurde letztes Jahr Zweiter gegen Arnaud Mattern). Er lachte und meinte „We will see“.

Eine weitere schöne Anekdote gab es mit Malte Strothmann (Foto). Vor dem Turnier gab ich ihm einen IntelliPoker-Sticker. Als ich ihn am Tisch ohne sah, sprach ich ihn darauf an, er antwortete, „Och, ich hab keine Lust den Sticker zu tragen“, ich sagte, „Oh, das ist ganz schlechtes Karma, du wirst noch vor Ende des ersten Levels  ausscheiden“, er lachte und antwortete „Sidebet?“ – ich entgegne, „Nee, die Bankroll hab ich nicht“, er meinte „Wir können auch um nen Zehner wetten“. Ich sag, „Nee, lass mal gut sein“. Es wäre wohl ein leicht verdienter Zehner geworden, denn Malte flog tatsächlich im ersten Level gegen alle Wahrscheinlichkeit heraus. Als wir uns wieder trafen meinte er nur, „Das nächste Mal werde ich mich mit den Sticker am ganzen Körper zupflastern“ J.

Das waren erstmal die ersten Eindrücke aus Prag, mehr folgt in den kommenden Tagen.

 

Für das X-mas Gewinnspiel werde ich wohl etwas ganz besonderes besorgen, einen Dealer-Button von der EPT im neuen Thomas Kremser-Design. Ich werde versuchen, Thomas dazu zu überreden, mir den Dealerbutton vom Finaltisch für das Gewinnspiel zu besorgen. Also stay tuned!

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner