javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Jun/2007

Skillgames

Von: bandit-de @ 06:47 (CEST) / 29 / Kommentar ( 18 )

Bei der WSOP ist es zur Zeit durch das H.O.R.S.E. Event etwas ruhiger geworden. So ging ich heute mit meinen beiden Mitbewohnern Daniel Krause und Tillmann Ebeling in die Vegas Fashion Mall. Angetrieben wurde wir durch Seris Kopfhörer, dieser hatte sich vor kurzem die Bose Quiet Comfort 3 Kopfhörer geholt mit Noise Reduction System. Beim Test dieser Kopfhörer hatte ich einen AHA-Effekt, und da sie hier im Vergleich zu Deutschland über 100,-€ günstiger sind, machten wir uns auf den Weg zum Bose-Vertragshändler unseres Vertrauens. Hätte man mir vor 10 Jahren gesagt, ich würde mir mal Kopfhörer im Wert von 300,-€ (In Deutschland 400,-€) kaufen, ich hätte denjenigen für Verrückt erklärt. Doch diese Rauschunterdrückung ist wirklich der Hammer. Sebastian Ruthenberg, Jan von Halle, Katja Thater und zig Pros verwenden sie bereits, und das nicht unbedingt zum Musikhören. Die Rauschunterdrückung ist eine wahre Erholung im lauten Amazon Room.

Bevor wir uns auf den Heimweg machen wollten, fällt mir aber im Übersichtsplan auf, das hier der Hutladen ist, in dem ich vor einem Jahr meinen "Bandit-Hut" gekauft hatte. Also bitte ich die Jungs noch mal kurz dorthin zu gehen. Einen besseren Hut fand ich nicht, so wirds erst einmal beim Cappy bleiben, dafür fanden die Jungs ein neues Skillgame.

Ein Stacker-Automat bei dem man ähnlich dem Tetris-Verfahren einen Turm bauen musste anstatt die Lücken auszufüllen und den Turm abzubauen, fand die Aufmerksamkeit der Jungs, während ich mir Hüte anschaute. Ein 5$-Schein nach dem anderen verschwand in der Maschine, wie viel Spaß die Jungs hierbei hatten sieht man auf dem Video. Jeder erdenklich Trick wurde ausprobiert um einen der Hauptpreise zu gewinnen. Diese waren mit PSP und Xbox 360 gar nicht mal so uninteressant. Doch laut aussage einer Verkäuferin schaffte es niemand in den vergangenen Jahren dieses auch nur einmal zu erlangen. So wurde spekuliert, ob nicht die Musik bei dem Teil falsch liefe und die neuerworbenen Kopfhörer wurden sogleich getestet um nicht abgelenkt zu werden. Nachdem mehrfach schon Geld gewechselt wurde um den Automaten zu füttern, gaben die beiden dann endlich auf. Dennoch war es ein Spaß die beiden hierbei zu beobachten. Fazit der Beiden war dann übrigens - Der Automat ist rigged :D

Morgen werde ich dann einmal meine neuen Kopfhörer beim 2.000$ Limit-Event ausgiebig testen und berichten. 

Achja, Daniel bleibt wenigstens der Poker-Teddy erhalten, den er kurz danach aus so einem Greifer-Automaten zog - sweet dreams! 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr