javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

bandit-de blog

bandit-de blog
Send PM
/Aug/2007

Tennisarm und verschlossene Türen

Von: bandit-de @ 13:32 (CEST) / 5724 / Kommentar ( 42 )

 
Bald Poker-Geschichte - Der Fish Hooks Club an der Elbe wird abgerissen

Nachdem ich mich vergangenes Wochenende nicht aufraffen konnte mir den neuen Pokerclub auf dem Kiez anzuschauen, bin ich gestern mit Robin  (Newsredakteur bei IntelliPoker) losgezogen um die neuen Pokergefilde zu besichtigen. Irgendjemand musste die Kamera schleppen, denn ich hab mir einen Tennisarm in Vegas vom Kamera schleppen geholt, in Vegas dachte ich zunächst das es ein Muskelkater sei und hab mich nicht weiter drum gekümmert. Als es dann in Hamburg aber nicht besser wurde, bin ich wohl oder übel mal zum Arzt gegangen (ich hasse es zum Arzt zu gehen, nicht wegen Angst vor Spritzen oder so, ich mags einfach nicht genauso wenig wie Tabletten schlucken). Fazit durchs schleppen der Kamera mit dem schweren Zoom-Objektiv (um den Hals hängen ging nicht mehr bei dem Gewicht ) hab ich mir nen Tennisarm geholt. Die ungewohnte Bewegung die ich bis zu 200 mal am Tag machte sorgte halt für eine Entzündung. Ich bekam 2 Wochen Kamera-Verbot und war deshalb froh, das Robin mitgekommen war.

Wir fahren also auf den Kiez und verabreden uns mit Brandy in der Astra Bar . Brandy zeigte uns wo wir den Ace Club finden, denn wenn man noch nicht dort war, ist dies gar nicht so einfach. Der Laden befindet sich in einem Hinterhof vom Hans-Albers-Platz im zweiten Stockwerk. Nicht leicht zu finden da auch nichts ausgeschildert war. Der Verdacht wird stärker, das der Laden noch gar nicht Eröffnet hat, denn so war es auf der Homepage zu lesen. Da aber gleichzeitig Öffnungszeiten angeben waren, dachte ich das die Homepage halt noch nicht aktualisiert wurde. Robin und ich gehen durch das Enge Treppenhaus in den zweiten Stock und stehen vor einer verschlossenen Stahltür mit dem Aufkleber Ace Club. Auf unser Klopfen passiert dann erfreulicherweise auch etwas, der Besitzer schaut uns mit einem Fragezeichen im Gesicht an und fragt was wir wollen. Ich stelle uns kurz vor und er teilt uns mit das erstens der Laden noch nicht eröffnet hat und zweitens gerade eine Dealerschulung läuft und es deshalb unpassend wäre. Leider bittet er uns zunächst nicht herein, so das wir keinen Blick auf die Location erhaschen können. Doch die Frage nach einer Visitenkarte öffnet uns die Tür und er bittet uns herein und nimmt sich dann doch die Zeit für ein kurzes Gespräch. Der Laden hat Lounge/Loft Charakter und elegante schwarz bezogene Pokertische laden zum Spiel ein, direkt hinter der Eingangstür befindet sich ein kleiner Empfangstresen. Der Laden gefällt mir fast noch besser als der Fish Hooks Club, allerdings ist im FHC der Ausblick weitaus schöner. Dennoch, hier könnte ich mit meiner Schrankwand einziehen, wirklich eine schöne Location. Wir schnacken noch kurz mit dem Besitzer und er bietet uns nicht nur einen Termin in der kommenden Woche an, sondern lädt uns auch zur Eröffnung ein. Da Robin dann aber in Barcelona sein wird, werde ich wohl alleine hingehen.

Wir gehen wieder runter zu Brandy und dieser schleppt uns gleich in den nächsten Laden. In der "Tankstelle" in der Gertrudenstrasse finden neuerdings jeden Dienstag ebenfalls Pokerturniere statt, ein guter Grund auch hier mal vorbei zu schauen. Da es sich bei der Tankstelle um eine HSV Fanbar handelt, war der Zeitpunkt denkbar ungünstig gewählt, den es lief Fußball. Der Wirt war zwar kurz angebunden, lud mich aber ein am kommenden Dienstag mal vorbei zu schauen, was ich wohl auch tun werde.

Zurück in der Astra Bar trinken Robin und ich noch ein Bier, und ich frage ihn "Wenn wir eh schon auf der Ecke sind, lass uns doch mal in den FHC schauen", die Idee gefällt Robin. Also fahren wir kurz runter an die Waterkant. Doch keiner der Betreiber ist anwesend und so unterhalten wir uns mit dem Barmann. Der Laden ist recht leer, völlig ungewohnt war nur ein Tisch belegt. Dafür hatte der Barmann um so mehr Zeit für einen kleinen Smalltalk. Als er allerdings erzählt, das der FHC umzieht weil das Gebäude abgerissen wird, fällt mir fast die Kinnlade runter. Die schöne Location soll verschwinden??? Ich bin ehrlich gesagt ein wenig traurig bei dem Gedanken, denn die Location war wirklich Top, schade das dies nun der Abrissbirne weichen soll :( Während Robin und ich bei gedrückter Stimmung also an der Bar sitzen, kommen zwei alte Bekannte von Sportswin.tv in den Laden. Anscheinend ist man immer noch an dem Projekt "Erster deutscher Pokersender" interessiert viel geplaudert wird hierüber allerdings nicht. Unterdessen spricht mich einer der Spieler an ob ich Bandit bin, ich antworte "ja" und wir kommen ins Gespräch. "ska piter" zeigt mir voller Stolz sein IntelliPoker Schlüsselband und da sein Kumpel keins hat, hol ich doch gleich mal eins für ihn aus meinem Rucksack. Wir unterhalten uns nett über eine Hand die er im Forum gepostet hat und das ihm das Projekt IntelliPoker sehr gut gefällt, was Robin und mich natürlich sehr freut. Als uns der Barmann dann fragt, ob wir noch eine Runde mitpokern wollen, winkt Robin dankend ab. So machen wir uns kurz danach auf den Heimweg.

Am Wochenende liegt dann ein Homegame an, der nächste Blogeintrag kommt also diesmal etwas früher ;)

P.S. Der Ace Club eröffnet voraussichtlich am Wochenende zum Monatswechsel, es wird noch auf eine Genehmigung bezüglich der Fluchtwege gewartet.

P.P.S. Zum Foto schießen kamen wir allerdings nicht, Fotos folgen nach unserem nächsten Besuch! 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner