javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

barer47 blog

barer47 blog
Von: barer47
Send PM
/Mär/2009

EPT in da house

Von: barer47 @ 20:45 (CET) / 132 / Kommentar ( 163 )

Puh, lange nichts mehr geschrieben. Sorry dafür. Irgendwie hatte ich reichlich um die Ohren aber nicht wirklich nennenswertes zu erzählen. Von Up- und Downswings habt ihr ja zur genüge gehört, das wird langweilig.

<h2>EPT Dortmund</h2>

Spannend wird es allerdings nächste Woche. Die EPT Dortmund steht ins Haus. Und wie immer wird es wieder ein toughes Feld an Spielern aus der ganzen Welt zu schlagen geben, möchte man einen Teil des leckeren Kuchens abhaben. Das gilt übrigens auch für's Buffet, hehe.

OK, bei meinem letzten Auftritt hatte ich alle Hände notiert und entsprechend an dieser Stelle gepostet. Da das recht aufwendig war, ich aber bereit bin, es dieses mal wieder zu machen, würde mich interessieren, ob dafür überhaupt Interesse besteht. Leider haben wir hier noch kein Voting-System. Bleibt also nur der gute alte Kommentar. Würde mich also freuen, wenn ihr mir Eure Meinung dazu mitteilt.

Für die Kritiker vom letzten Mal:

Ja, ich weiß dass ich kein Gus Hansen bin und dass dessen Hand-Kommentare sicher interessanter und professioneller sind. Dafür verlangt er aber auch Geld dafür :-).

Mein Schedule sieht wie folgt aus:

  • Anreise Dortmund am Sonntag
  • Satellite am Montag
  • Dienstag "Ruhetag", Zeit für CG :-)
  • Mittwoch Tag 1
  • Donnerstag Abreise oder Tag 2
  • und so fort

Ich hoffe, dass ich am am Dienstag bereits von einigen interessanten Situationen beim Satellite berichten kann.

Um die Vorfreude zu steigern hier ein Hand, die einen interessanten Aspekt enthält: Tells.

<h2>Hold'em or Fold'em</h2>

Live game in Saalbach Hinterglemm, 1/2 NL Texas Hold'em, sieben Spieler am Tisch, davon drei lokale Jugendliche, zwei jugendliche Touristen, die nach eigener Aussage viel online spielen, der Cardroom-Manager (es war Dienstag und nicht viel los) und ich. Die Burschen aus dem Dorf spielen eher tight passive und scheinen mit ihrem Taschengeld zu spielen, da nach den ersten verlorenen 50 Euro schon aufgestanden wird.

Der Cardroom Manager (CRMr) scheint mehr Erfahrung zu haben, da er auch schon mal tricky spielt. So floppt er die Nuts und schafft es, einem Gegner richtig viele Chips abzuluxen. 

In der folgenden Hand sitzt der CRMr im BB, ich auf dem Button. Nachdem alle zu mir folden erhöhe ich mit . Der Smallblind foldet, der CRMr callt.

Auf dem Flop kommt

Der BB checkt, ich feuere einen Contibet ab (2/3 Pot). Der BB callt.

Der Turn bringt die . Für mich eine gute Karte, da ich nun einige Hände aus seiner Range schlage (4er, 5er, 6er, 7x, 8er). Da das Board drawlastig ist, schiebe ich einen Value-Bet nach, diesmal knapp Pot.

Der BB callt erneut.

Hmm. Ich setze ihn nun tatsächlich auf einen Flushdraw.

Der River bringt die . Der BB setzt umgehend knapp Pot. Ich überlege und tue mir schwer mein Top-Pair aufzugeben. Er fragt: "Schwere Entscheidung?". Ich erwiedere: "Ja, irgendwie schon, hmm". Um mehr Informationen zu bekommen, frage ich ihn: "Zeigst Du mir eine Karte?". Wenn er das tatsächlich machen würde, wäre eine 8 und nicht Kreuz natürlich optimal, auch wenn dann eine Option wäre. 

Er erwiedert nun: "OK" tut so, als würde er zu seinen Karten greifen, sagt dann aber "hm, oder nein, kann ich eigentlich nicht machen". Ich überlege immer noch. Nun sagt er "OK, eine kann ich zeigen" und deckt die um.

Hold'em or Fold'em?

Bis nächste Woche dann, habt ein gutes Händchen an den Tischen! 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr