javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

barer47 blog

barer47 blog
Von: barer47
Send PM
/Dez/2008

Hand by Hand (2)

Von: barer47 @ 18:00 (CET) / 7 / Kommentar ( 76 )

Wir befinden uns immer noch in Tag 1. Bislang hatte ich die ersten 5 Level gepostet. Nun geht es ab Level 6 weiter.

<h2>Level 6, Blinds 150/300, Ante 25, Chipstack 13.000</h2>

Im Pot sind nun vor der ersten Action 650 Chips. 

<blockquote>

Im Smallblind bekomme ich . Der LAG im CO raist mal wieder (auf 800). Eigentlich ein guter Spot, um All-in zu restealen. Dazu ist mein Stack aber mit über 40BB zu groß. Ein Reraise OOP mag ich gegen diesen extrem loosen Spieler auch nicht wirklich machen. Da ich die Hand aber für gut genug halte, einen Flop zu sehen, calle ich. Flop kommt . Irgendwie gar nichts für mich dabei, weshalb ich die Hand einfach Check-folde. 

Gleich in der nächsten Hand bekomme ich auf dem Button. Ich openraise 800, der notorische Blindverteidiger im SB reraist auf 2.400. Diesmal habe ich ein gutes Gefühl, dass das ein purer Resteal ist. Ich calle. Der Flop kommt . Mein Gegner checkt. Ich möchte aber gerne, dass er noch ein paar Chips investiert und checke hinterher, um einen Bluff zu inducen. Turn kommt ein weiterer . Der Gegner checkt erneut, nun setze ich halben Pott nach, mein Gegner foldet ohne zu zögern. Schade.

</blockquote>

2 x Fold: Q2o, Q6o.

<blockquote>

An dritter Position bekomme ich . Der LAG raist UTG auf 800. Mein Nachbar foldet, ich calle, der Smallblind callt und Johnny Lodden im Bigblind ebenfalls. Zu viert sehen wir den Flop . Im Pot sind 3.550. Johnny setzt 3.200, der LAG raist auf 7.000, ich folde, der SB foldet, Johnny pusht all-in (hat weniger Chips als der LAG), der LAG callt und zeigt . Johnny dreht um für getroffenes Paar mit insight straight draw. Turn kommt ein , River eine und damit doppelt Johnny auf.

</blockquote>

6 x Fold: 96o, 23o, J3o im BB nach EPRaise, 23s, 53o, K9o.

Die letzte Hand an diesem Tisch K9o folde ich im CO, nachdem Johnny Lodden in EP raist. Der Smallblind schiebt als Shortstack all-in und Johnny callt. Smallblind hat , Johnny . Board kommt und wieder trifft Johnny seinen ISSD. Nice catch.

<h4>Tischwechsel: Ich werde zur Luckbox an Tisch 1 gelost.</h4>

Auf Seat 1 sitzt ein unangenehmer Franzose, David Dagniere. Hat ein Augenpearcing, sieht aus wie eine Mischung aus Falco und Erich Kollmann (bitte nicht falsch verstehen, Erich ist ein netter Kerl), und spielt recht undurchschaubar Limps aus EP und dicke Raises aus allen Positionen. Er hat so ca. 28.000 Chips. Auf Platz 2 sitzt ein junger Spieler, dicke Sonnenbrille, ebenfalls so um die 30k Chips, macht einen recht gewievten Eindruck. Links von ihm ein älterer Italiener, so ca. 11.000 Chips. Auf Platz 4 sitzt "The Luckbox" Sebastian himself, knappe 25.000 Chips, auf Platz 5 ein wilder älterer Italiener, der mit ganz komischen Händen Chips um Chips eingesammelt hat und ca. 45.000 Chips hat, daneben auf Platz 6 ein junges Mädchen, shortstacked, die ich nicht kannte, dann auf Platz 7 ich mit etwa 12.000 Chips und auf Platz 8 Gino "Diablo" Alaqua, mit etwa 16.000 Chips.

2 x Fold: 73o, 89o nach Raise durch Sebastian. 

<blockquote>

In Pos 4 (Hijack Seat) finde ich und openraise auf 800. Gino foldet, der Franzose callt auf dem Button, alle anderen folden. Flop kommt . Ich mache einen Contibet von 1.500 in den 2.250 Pot und mein Gegner gibt auf.

</blockquote>

Chipstand: 14.200

1 x Fold: 85o

<blockquote>

In zweiter Position openraise ich mit auf 800, alle folden und ich gewinne die Blinds.

</blockquote>

2 x Fold: 57o, 83o (im BB nach Raise)

<blockquote>

Im Smallblind finde ich . Der Franzose limpt UTG. Der Bigstack im CO minraist, ich calle, der Franzose ebenfalls. Flop kommt . Ich checke, der Franzose setzt, der Italiener im CO callt und ich folde. Nach der nächsten Setzrunde ist die Hand ohne Showdown beendet, nachdem eine auf dem Turn kam.

</blockquote>

11 x Fold: T2o nach Raise eines Smallstacks, 82o nach Raise im MP, 84s nach Raise von Seb, Q2o Openfold, 84s, K8o, K7o, 54o im BB nach Raise aus MP, K9s im SB nach Raise in MP und Reraise von Seb, A9o auf dem Button nach Raise in MP und Call von Seb.

<blockquote>

Mit calle ich aus dem Cutoff den 850 Raise des Bigstacks auf Platz 5. Der Flop kommt . Der Italiener checkt, ich setze 1.500 in den 2.450 Pot. Der Italiener callt. Auf dem Turn kommt die . Der Italiener checkt erneut, ich checke hinterher. River bringt den . Mein Gegner checkt wieder, ich checke hinterher, da ich nicht glaube, von einer schlechteren Hand gecallt zu werden, mein Gegner zeigt ein Ass, ich die Straße und gewinne. Auch im nachhinein denke ich nicht, dass ich weitere Chips des Gegners bekommen hätte. Hätte ich allerdings keinen Showdown-Value gehabt, hätte ich noch mal ansetzen müssen, um ein einzelnes Ass zum Folden zu bringen.

</blockquote>

Ende Level 6.

<h2>Level 7, Blinds 200/400, Ante 50, Chipstand 17.000, average 19.750.</h2>

Vor jeder Action sind nun 1.000 Chips in der Mitte.

1 x Fold: 96o.

<blockquote>

In zweiter Position finde ich . Die Spielerin links von mir wurde bereits von Luckbox vom Tisch genommen und nun ersetzt durch einen unauffäligen Italiener, der etwa 12.000 Chips hatte. Dieser limpt UTG in den Pot. Ich limpe hinterher wie 4 andere nach mir. Der Button (rechts von Seb) schiebt all-in für 11.000 und alle folden.

</blockquote>

2 x Fold: Q3o, KJs nach Limp in LP und Raise durch Seb auf dem Button.

  • Teuere Hand und nice call from Diablo:
<blockquote>

Auf dem Button openraise ich mit auf 1.100. Gino callt im SB, der BB foldet. Der Flop bringt . Gino checkt, ich setze 2.000 in den 3.000er Pot. Gino callt. Auf dem Turn kommt eine . Gino checkt, ich checke hinterher. Nun kommt auf dem River die . Gino checkt sehr deutlich nach dem Motto "Ok, lass uns die Hand beenden, ohne hier noch weiteren Unsinn anzustellen". Mir ist klar, dass er nichts hat. Ich setze daher noch mal 3.400 in den 7.000 Pot, um einen Value-bet vorzugeben. Gino schaut kurz irritiert, callt dann aber mit und gewinnt den Pot mit Ass Kicker. Good call...

</blockquote>

Na das ging ja mal richtig nach hinten los. Peinlich, gegen Ass-hoch zu verlieren. Mein Stack damit runter auf 8.000. Focksy!

1 x Fold: 83o im CO.

<blockquote>

Mit 63s limpe ich im Hijack-seat, nach mir raised der Franzose all-in für 12.000 und ich habe einen easy fold.

</blockquote>

3 x Fold: J2o, J5o, A4s UTG.

<blockquote>

Mit im Bigblind bekomme ich nach einem Limp von Seb und einem Call des SB kostenlos den Flop zu sehen. Der kommt . Der SB setzt an, ich folde, Seb ebenfalls.

</blockquote>

4 x Fold: T6o, Q2o, K9s (nach limp und raise vor mir), J3o.

  • Schlüsselhand Nr. 2
<blockquote>

Mit ca. 6.000 Chips und an dritter Position finde ich . Rechts neben mir sitzt seit einiger Zeit Vlado Sevo aus Österreich. Er raist zum dritten mal innerhalb der letzten 4 Hände auf 1.000 und ich deklariere All-in und schiebe meine Chips in die Mitte. Alle folden und mein Nachbar callt nach kurzer Überlegung mit . Flop kommt , Turn , River . Mit meinem Flush doppele ich auf.

</blockquote>

Ich habe wieder 14.000 Chips. Puh. Das erste Rennen, das ich als 40% Underdog gewinnen musste.

2 x Fold: K3s, A5s UTG.

  • Quads
<blockquote>

Im Bigblind bekomme ich . Diablo raist UTG auf 1.000. In Late position findet sich ein Caller, ich calle ebenfalls. Der Pot ist 3.600. Der Flop kommt . Ich checke, die beiden anderen hinterher. Auf dem Turn kommt die . Ich setze 2.300, Diablo instacallt, der dritte Spieler foldet. Auf dem River kommt die . Quads, yammi. Nun überlege ich kurz, wie ich einen Call von Diablo provozieren kann: Vorhin hatte ich einen halben Pot gesetzt und bin gecallt worden. Wenn ich jetzt wieder halben Pot setze, weiß Diablo, dass ich weiß, dass er vermutlich callen wird, selbst wenn er nicht besonders stark ist. Das macht einen solchen Bet klar und offensichtlich zum Value-Bet. Wenn ich also vorgeben möchte, nicht gecallt werden zu wollen, muss ich anders spielen. Ich schiebe also all-in und hoffe, dass Diablo genau das denkt: Dass ich eine andere Linie suche als vorher, da ich nicht gecallt werden will. Funktioniert aber nicht, da entweder Diablo einfach schlau ist oder seine Hand in diesem Fall zu schwach oder beides. Sebastian sagt gleich: "Schade, dass Du keinen Call bekommen hast, richtig?". Ich grinse nur zurück, vermutlich war mein Spiel doch zu durchschaubar. Na ja, einen Versuch war's wert.

</blockquote>

Neuer Chipstand: 20.000. Wird doch. 

9 x Fold: J7s im SB nach MPRaise, 63o, KJo nach Raise durch Seb, 85o, A3s nach Raise und Reraise all-in des Smallstacks vor mir, T2o, T3o, J7o, 37o.

<blockquote>

Auf dem Button limpe ich mit , nachdem der junge Spieler auf Position 2 ebenfalls gelimpt hat, die Blinds füllen auf bzw. checken. Zu viert sehen wir den Flop . Der first Limper setzt an, alle folden.

Im Cutoff erhalte ich . Seb macht seinen üblichen Openraise auf 1.150. Ich calle, alle anderen folden. Der Flop kommt rainbow. Seb checkt, ich setze, er foldet.

</blockquote>

Chipstand: 21.000.

2 x Fold: Q2o, 23o.

<blockquote>

UTG finde ich endlich mal wieder eine Premium-Hand, . Ich raise auf 1.000. Alle folden zum Italiener auf Platz 3. Der pusht all-in (danke ;-)) und ich calle natürlich. Gegner zeigt , meine Asse halten und ich kann weitere 5.000 Chips einsammeln.

</blockquote>

Chipstand: 27.000.

4 x Fold: A5o, J7o, 43s (nach Raise durch Seb), J6o.

Seb hat mittlerweile jede zweite Hand geraist, unter anderem hat er mit den jungen Spieler auf Platz 2 vom Tisch genommen, als er einen Flush gefloppt hat, und der Gegner nach dem Turn all-in schiebt, drawing dead. Damit war Seb bei über 50.000 Chips angeleangt, Zeit, ihm davon wieder ein paar abzunehmen, lol.

  • Full gegen Seb
<blockquote>

Im HJ-Seat finde ich . Seb raist UTG + 1 auf 1.150. Ich calle. Wird mal wieder Zeit für ein Set. Alle anderen folden. Im Pot sind 3.300. Flop kommt . Perfekt! Sebastian checkt, ich setze mal 1.600 an, Seb callt. Auf dem Turn kommt die . Besser gehts kaum. Sebastian checkt, und ich denke mal, dass er sich entweder vorne fühlt oder aber gar nichts getroffen hat. Ich checke hinterher, den Eindruck vermitteln wollend, selbst nur Overcads zu halten. Außerdem wäre es schön, wenn Seb z.B. noch einen Flush komplettiert, sollte er zwei Spades halten. Der River bringt die . Seb setzt nun 2.000 an. Ich valueraise auf 5.000, er callt mit .

</blockquote>

Chipstand: 39.200, Average bei 27.500.

8 x Fold: Q2o, 23o, 69o, Q3o, J9o, Q8o, J7o, 72o.

<blockquote>

In vierter Position openraise ich mit . Nach mir kommt ein Reraise des Franzosen und ich gebe die Hand auf. Franzose zeigt .

</blockquote>

5 x Fold: A8o, 85o, K9o, A6o, J7o.

<blockquote>

Mit auf dem Button calle ich ein Raise aus middle Position. Der Franzose geht all-in mit 23.000 und ich habe keine Lust, bestenfalls mit einem Coinflip 23.000 Chips zu riskieren, noch dazu kurz vor Ende Tag 1.

Mit openraise ich im Cutoff. Ein neuer Spieler in Seat 2 (und nun Bigblind) callt. Der Flop bringt . Der BB checkt, ich ebenso. Auf dem Turn kommt ein . BB checkt erneut, nun setze ich an, BB foldet.

</blockquote>

1 x Fold: 92o.

<blockquote>

Letzte Hand des Tages. Alle zählen schon ihre Chips. Ich schaue meine erste Karte an, ein Ass. Komm, noch mal Asse zum Schluss und der Tag hat ein gutes Ende. Die zweite Karte ebenfalls ein Ass. Jawollski. Ich raise also mit auf 1.200. Der Button schiebt plötzlich 20.000 Chips in die Mitte und annonciert "All-in". Puh, eigentlich wollte ich gar nicht mehr soviel Action in der letzten Hand, aber natürlich calle ich. Einigermaßen erleichtert bin ich, als mein Gegner aufdeckt. Der Flop kommt . Alles im grünen Bereich. Nur Runner runner Quads oder runner runner Flush führen zu einem Split bzw. einem Verlust der Hand (und natürlich runner runner Kings, wie Fabe88 richtig kommentiert hat). Auf dem Turn kommt die . Jetzt mach bloß keinen Scheiß, Dealer! Der River bringt die entspannende und ich gewinne diesen letzten Pot.

</blockquote> <h4>ENDE Tag 1, 58.300 Chips, Average liegt bei 30.909. Ein guter Tag...</h4>

Fortsetzung folgt...

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Tens a... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Zehnen am Button. ...
Mehr