javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Nun muss es aber bald losgehen.......

moin, moin liebe Intelli´s,

Zeit um mal wieder etwas up zu daten. Nach den 4 aufeinanderfolgenden, schlechten Ergebnissen aus meinem letzten Bericht, ist mir jetzt als nächstes ein schöner Deeprun gelungen. Von 489 Mitspielern bin ich - weit im Geld - auf Platz 26 gelandet. Richtig tolle Platzierung, das hat mich sehr gefrreut und auch in den Punkten natürlich gut voran gebracht.

Ich muss aber auch ganz ehrlich gestehen, das die Varianz diesmal auch ein paarmal voll auf meiner Seite stand. Diesmal war ich 3 oder 4x der "Bad Beater" oder "Suckouter", aber dafür schäme ich mich nicht mehr. Früher habe ich mich immer sehr geschämt, wenn ich jemandem einen Bad Beat verpasst habe. Seit ich aber gemerkt habe, das die meisten das voll lustig finden (ausser die Betroffenen und diejenigen, die den Betroffenen railen)  und sich auch noch in den Kommentaren voll amüsieren, freue ich mich auch an meinen gelungenen Bad Beats und Suck Outs - und natürlich den gewonnen Chips. Natürlich bekommt mein Gegner auch kein "Sorry" mehr von mir - warum auch, schließlich will ich ja seine Chips eh haben. Wie ich sie ihm dann letztlich abgenommen habe, danach fragt am Ende sowieso niemand..  Es ist sogar von Vorteil, wenn der Gegner sich ordentlich ärgert. Hoffentlich kommt er richtig auf "Tilt" um so leichter bekomme ich seinen Chipstapel.

Witzig ist, das gerade die Spieler, dieses Verhalten bemängeln, die sich am meisten selber so verhalten. Naja sind halt zwei verschiedene paar Schuhe - das Austeilen und das Einstecken. Seien wir doch ganz ehrlich, gewinnen macht Freude, ganz bwonders, wenn man schon hinten lag und dann doch noch gewinnt.  Mit der schwächsten Hand 2 andere Spieler vom Tisch nehmen - wer sagt da nicht in Gedanken "BOOM!!!!!!!" oder "Strike!!!!!" oder "Jaaaaa!!!!!" . Also stehe ich offen dazu. Ein "sorry" glaubt einem doch sowieso niemand und es wird den Gegner wohl auch nicht über den Verlust seiner Chips hinweg trösten.

Nach dem schönen 26ten Platz, habe ich dann aber natürlich gleich wieder eine richtig schlechte Platzierung folgen lassen. Da sind einfach noch viel zu viele Schwankungen drin um irgendwo weiter vorne angreifen zu können. Diesmal war es auch kein Bad Beat oder Suck Out, der mich raus gehauen hat. Ich bin mit AK in QQ gelaufen - war bei Blinds 100/200 mit 1300 an Chips ziemlich short und da gingen die Chips halt rein. Keine Hilfe am Board - uuuunnnnnnd Tschüß.

Sicherlich ist es kaum möglich nur gute bis sehr gute Ergebnisse einzufahren - nur im Bereich der Pluspunkte zu spielen, aber trotzdem muss es doch möglich sein, es besser auszubalancieren. Das eine oder andere Ergebniss mit Minuspunkten wird wohl immer dabei sein, aber die Ergebnisse mit Pluspunkten müssten weit überwiegen,  so wünsche ich es mir jedenfalls und möchte es so hinbekommen.

Hat vielleicht jemand von Euch shcon Erfahrung mit der Premier Skill League und Lust mir ein paar Tipps, Tricks und Kniffe zu geben und zu verraten? Würde mich sehr freuen.

Dann wieder mal viele Grüße von mir - gute Hände - GL an den Tischen - und viel Freude an Euren gelungenen Bad Beats  - bjoern59

 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner