javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Hast du kein Fisch bist du der Fisch

Erfahrungen eines Fisches, der versucht besser zu werden.
Von: chaot0
Send PM

Hallo zusammen!

Eigentlich spiele ich schon lange Poker, bestimmt seit 10 Jahren, jedoch völlig unregelmäßig und natürlich ohne Strategie, dafür hauptsächlich in Homegames (Reallife, nicht online).

 

Im letzten Monat hat mich mal wieder die Lust gepackt, ich hab mein Pokerstars.net (Spielgeld!) Konto reaktiviert und ein bisschen gezockt. Lief soweit ganz gut, ich musste zwar mein Konto mehrmals mit Spielchips auffüllen lassen (1000 Chips sind ja kostenlos), aber nach ner Weile war ich ganz gut im Plus.

Ich dachte wegen meiner Gewinne dann auch sofort, ich sei der neue S. Vettel des Pokerns und hab mir direkt ein Konto bei Pokerstars.eu (Echtgeld!) erstellt, mit dem Traum vom dicken Gewinn vor Augen.

 

Durch Zufall bin ich hier auf Intelli gestoßen und hab direkt die Beginners Bankroll Challenge gestartet - eine Top Sache, danke an die Entwickler!

Bin zwar noch nicht komplett durch, habe aber schon so viele Fehler in meiner Spiel entdeckt, dass es sich allemal gelohnt hat.

Im Rahmen dieser Challenge sollte man ja auch eine Einzahlung machen und hat 10 x 0,50 SNG 90max Tickets bekommen. Die ersten drei Tage nach der Einzahlung und mit den Tickets liefs super. Meine ersten drei 0,50 SNG 90max habe ich direkt ITM abgeschlossen, wenn auch als 10-13ter, also nur für 91 cent. Für mich aber ein Erfolg!

Auch ein paar Abstecher in die Cashgames (NL2 6max & Fullring) liefen gut, ich hab nette Gewinne gemacht.

Ich hielt mich natürlich für noch ein besseren Pokerspieler als zuvor - es war nur noch eine Frage der Zeit bis ich bei der WSOP am Finaltable sitze - so dachte ich.

 

Ab da gings bergab. Sieben 0,50 SNG Tickets hatte ich ja noch über, lediglich ein einzigies mal schaffte ich es noch ITM. Ansonsten immer frühzeitig gebusted. Die Cashgames liefen genauso bescheiden.

 

Nach einer kleinen Fehleranalyse kann ich jetzt auch sagen woran es lag. Ich war die ersten paar Tage einfach ein sehr lucky Fisch. Top Hände erwischt, die super gefloppt haben, kein Wunder, dass ich gewonnen habe.

Aber kaum kamen normale und schlechte Karten, konnte ich nichts mehr reißen. Bluffs und Blindsteals liefen bescheiden, und ich hab im Endeffekt Geld verschenkt. Innerhalb eines Tages waren so gut wie all meine Gewinne der vorherigen Tage aufgebraucht, sodass ich am Ende des Tages die Reißleine gezogen habe und mein eingezahltes Geld wieder ausbezahlt habe. 

Wenn ich schon feststelle, dass ich ein Fisch bin, dann wär ich ja blöd, wenn ich um Echtgeld spielen würde. Ok, euch würde es freuen, ihr könntet ja gegen mich spielen...

 

Naja lange Rede kurzer Sinn, ich hab noch eine langen Weg vor mir. Ich bin wohl doch nicht der geborene Pokerstar, sondern muss genauso lernen wie ihr das auch gemacht habt und solange ich da noch Defizite habe werde ich bei den Freerolls bleiben, mir idealerweise eine Bankroll aufbauen und erst in naher oder ferner Zukunft, je nach Lernkurve, wieder mit BuyIns starten.

 

In diesem Sinne an alle Fische dadraußen, lasst euch nicht catchen!

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr