javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

crazysheep blog

crazysheep blog
Send PM
/Sep/2010

Ach ja, die Challenge! ^^

Von: crazysheep @ 13:33 (CEST) / 59 / Kommentar ( 9 )

 

Wie war nochmal der Spruch? Verschiebe auf morgen, was du verschieben kannst auf morgen? Besser zu spät als nie? oder wie mein Deutschlehrer zu sagen pflegte: "Man kann sich auch ein Loch ins Knie bohren".
Naja, wie auch immer, was ich damit sagen möchte: Es wird Zeit für ein Update! :)
( Wer nicht weiss worum es geht: http://crazysheep.intellipoker.de/index.php/2010/02/06/projekt-from-nl2-to-nl100/ )

Ich könnte an dieser Stelle noch ein bisschen bla bla hinzufügen, von wegen ich war in Berlin, MonteCarlo, Malta Umzug, Vegas, Datenbankcrash, Pokerpause... aber ich kanns auch einfach sein lassen und mich dem Thema widmen.

NL2
Hands Played: 7098
Winnings: 46,28$ (EV = 37,04$ mal fairerweise erwähnt, ich lucker!)
BB/100: 32,6

Stats:

 

Graph:

Herr Sheep, Kommentare zu dem Limit?
NL2 macht einfach Spass! ^^ Im grunde brauch man nur den Unterschied zwischen relativer und absoluter Handstärke zu kennen, und man ist der King.
Die Langeweile des eigenen übertighten Spiels wird auch problemlos durch die Popcornaktionen die man dort erlebt kompensiert.
Die herangehensweise ist auch simpel: Kleine Hand kleiner Pot, große Hand großer Pot.
Definieren lässt sich die Strategie etwa so:
Preflop:
- Sehr tight
- In Position möglichst viele billige Flops mit Potentialhänden sehen
- Monster sehr groß raisen
- Andere gute Hände kleiner raisen
Postflop:
- Monster meist potten oder overbetten (Fold Button sehr klein und meist unauffindbar für NL2 Spieler)
- Mittelstarke Hände -> Potcontrol
- Bluffen ganz verkneifen (Remember, Fold Button winzig)
- Balancen? Unnötig! -> Play 4 Value!

NL5
Hands Played: 5022
Winnings: 84,45$ (EV = 66,32$ einmal so runnen wie Sheep!)
BB/100: 33,63

Stats:

Graph:

Hierzu gibts natürlich auch Bemerkungen.
NL5 unterscheidet sich kaum von NL2. Folden ist immer noch verpöhnt, ganz zu unserer Zufriedenheit. Dennoch gibt es ein paar Adaptions die man in sein Spiel einbringen sollte.
Preflop:
- Raisesizes mit Monstern etwas drosseln. Da wo man mit AA auf NL2 noch 10BB openraisen kann, sollten es auf NL5 vielleicht nur noch 6-7BB sein.
- Weiterhin tight spielen
- Weiterhin ip versuchen mit spekulativen Händen Flops zu sehen
- Ab und zu isolieren
- Mehr auf den Gegnertyp achten
Postflop:
- In günstigen Spots Contibetten
- Semibluffspots ausnutzen
- Ansonsten alles beim guten alten kleine Hand kleiner Pot, große Hand großer Pot.
 

Wie geht es weiter...
Wie einige schon ahnen "absolviere" ich momentan NL10. Die Stats dazu gibt es dann beim Abschlussdiplom.
Als Zwischenergebnis jedoch haben wir:
Hands Played: 4991
Winnings: 95,87$ (EV = 70,37$)
BB/100: 19,21

Aktuelle BR: 276,60$

Shibbit!
Kommentare und Handanalysen dazu gibt es Montags 20h00 im Training. Damit ich auch mal Werbung gemacht hab :P

Und zum Abschluss noch ein überbleibsel aus Vegas...

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Tens a... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Zehnen am Button. ...
Mehr