javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

crazysheep blog

crazysheep blog
Send PM
/Okt/2008

Rückblick WSOP 2008 Teil1/2: Side Events

Von: crazysheep @ 23:30 (CEST) / 1 / Kommentar ( 117 )

Ich arbeite gerade an einem Video über meinen Pokeralltag als Reg (Regular), bzw. wie eine Multitablesession aussieht, auf was man achten sollte und was es für Probleme mit sich zieht. Doch ich bin noch nicht soweit, und damit ihr euch bis dahin nicht langweilt, gibts erstmal einen Rückblick der WSOP 08.

Viele werden wohl sicher meinen alten Blog kennen. Viele wohl nicht. Aus dem Grund, auch wenn bisschen spät, fasse ichs doch mal hier zusammen :)

 

 

<font size="4">WSOP EVENT #49 1500$ NL Holdem </font>

Es ist soweit! Endlich WSOP! Juhu! :)

Das Rio hat die WSOP sehr gut organisiert, und alles verlief reibungslos. Ich kam an meinen Tisch (Die Spieler wurden 15min vor Turnierstart in die Turnierräume eingelassen), und was mich überrascht hat… Ich war viel weniger aufgeregt als ich erwartet hab! Obwohl es mein erstes WSOP Turnier ist, hatte ich ein gutes Gefühl und war ziemlich confident.

Das Turnier ist aber dennoch ziemlich hart zu spielen, denn man hat nur 3k Chips (Blinds 25/50, 1Std). Das ist nicht besonders viel Spielraum, und man muss sich seine Spots schon gut aussuchen.

Ich hab mich auch wohl genug gefühlt, um nicht ängstlich zu spielen, und ein Rockspiel anzufangen. Um es kurz zu fassen: Ich fühlte mich nicht allzu weit von meiner Comfortzone entfernt und war zuversichtlich ne Edge auf die Gegner am Tisch zu haben.

Wie lief nun das Turnier?

Level 1, Blinds 25/50

Ich hab versucht von anfang an Aktiv zu spielen, was in den ersten 10 Händen nicht wirklich ging, da ich wirklich nur Trash hatte (Meine allerersten 2 WSOP Hände überhaupt, waren 72o Back to Back! Nice Start! Yeehah!), und der Mann hinter mir hat original in den ersten 8 Händen immer auf 150 geraist hat, bis er vom agressivsten am Tisch ge3bettet wurde. Er callt und foldet gegen Contibet. Nun war er back to 3k Startstack und wollte auf einmal keine Aktion mehr machen! lol.

Ich hab also ausbaufähige Hände in Pos oder Firstin gern mal geraised, aber die ersten 3 Flops die ich gesehen hab wenn man mich gecalled hat, hab ich komplett verpasst, und ich konnte auch niemandem zum folden bringen. Bin so auf 2,5k runter im ersten Level (was noch nicht so schlimm war).

Level 2, Blinds 50/100

Dann die erste “harte” Hand: Mister Aggro raised first in vom Button auf 275, SB foldet, ich finde   im BB, und calle.

Flop   Wow! Ich checke, er bettet 300, ich raise auf 850 (hab gehofft er foldet hier schon, da sein CB so Weak war, und zudem er hier nix zu slowplayen schien, hab ich ihn auch weak eingeschätzt). Er callt nach zögern.

Turn (Mein Gebete wurden nicht erhört :P) Doch hier hatte ich keine große Wahl. Die Hand wollte ich nicht mehr aufgeben und das max. an FE (FoldEquity) bekomm ich nur wenn ich hier pushe. Was ich auch tue mit meinen übrigen 1500.

Could it be over?! So schnell?! Er lässt mich schwitzen, um schlussendlich zu folden :) gud! Verwunderlich hier ist dass ich hier meiner Sache relativ sicher war und dementsprechend auch ziemlich ruhig bleiben konnte. Aufgeregt ja, aber kein 200er Puls oder Atemnot! Nice! :)

Paar Hände später das Geschenk (Cado - Wie Franzosen es nennen). Middleposition raised auf 250, ich finde (Traumhaft!), und reraise auf 650. Der Typ, hat mir die ganze Zeit schon nix geglaubt, und callt.

Flop
Er pusht instant mit 2,3k Allin in mich rein!! WTF?!
Die Überlegung war relativ einfach. Mit nem J würde er das nicht machen (Wenn doch, very nice Play! Und er hätte verdient gewonnen), bliebe nur noch Flushdraw (aber ich hatte auf der Hand), oder sowas wie - - ( hätte er sicher PF gepusht)

Anyway, ich schlag alles ausser oder ducks, was beides sehr unwahrscheinlich ist. Easy call. Er zeigt .

Turn&River Blanks, na herzlichen Dank! :) Und schon hab ich den ersten auf meinem WSOP Bustkonto 8-)
Stack 6,5k (Average zu dem Zeitpunkt 3,8k - Släuft! )

Level 3, Blinds 75/150

Ein tighter Spieler raised aus MP auf 550 (er hatte insgesamt 2150 Chips). Ich sitze im CO mit   , und hab versucht Druck auf ihn zu machen, da ichs mir auch leisten konnte, und 3bet auf 2100. Die anderen folden, und er pusht nach kurzem überlegen (damn it! Der hat doch JJ oder QQ). Ich bringe natürlich die letzten 50, und er zeigt mir . Oh! Doch nicht so gut wie ich vermutet hatte. Und so Tight wie der war hätte ich nicht vermutet er callt mit s (Sah wahrscheinlich zu gut aus, und er hat sich wahrscheinlich committed gefühlt - ist auch vertretbar… also np). Wie auch immer, Ace on the River und er verdoppelt. Stack wieder auf 4k.

Level 4, Blinds 100/200

Ich konnte mich weiterhin bei 4k halten, und fülle gegen 2 Limper dann im SB mit auf.

Flop Nice1! Hier hab ich kurz überlegt, und gedacht betten mach mehr Sinn als checkraisen. Ich bette 650 auf den 800er Pott (Anyway ich slowplay sehr ungern, vor allem Bottom2). Alle folden, bis auf den Button der auf 2,2k raised (Juhu! oder doch nich Juhu?) Der spieler war relativ stark (zumindest von dem was ich bisher von ihm gesehen hab), und ich hab relativ hoch first to act in den Pott gebettet, was eigentlich eher ein Zeichen von Schwäche ist, und immerhin konnte ich mir schon relativ sicher sein dass er keine Ahnung hat dass ich 2pair hab. Mein Play sieht eher nach , oder -rag aus. Nun blieb die Frage, raised er mich nun mit nem Monster bzw. besseren Hand oder ist er nur der Meinung dass ich gegen sein raise folden muss? hätte er sicher PF geraised. , auch. Bleiben noch , und . Da ich aber selbst ne in der Hand hab, machts es etwas unwahrscheinlicher dass er überhaupt ne hatt, geschweige . Also die einzige Hand die mir wirklich Sorgen bereitet hat war . Aber so alles zusammengefügt hab ich ihn eher auf was mittelmässiges gesetzt wie , oder , denn sein bet sah mehr nach “bitte fold” als nach “bitte call” aus, und schiebe meine Restlichen chips in die Mitte, er callt etwas angewiedert, und zeigt (Yes!). Turn …. (Ich hasse Bottom2! Vor allem wenns um Turnierleben geht! Häßliches ausschwitzten!) River … Good One! Das war eins meiner 39 outs! :)
Stack 8,1k

Wenig später werd ich umgesetzt, und finde einen neuen Tisch mit nem heftigen Chipleader (27k oder so), der zum Glück aber rechts von mir saß. Der rest vom Tisch war short bis middlestacked und ziemlich Tight. Der Chipleader war ziemlich laut und hat nur Trash gelabert… Um so trauriger war ich als der Akku von meinem MP3 Player den Geist aufgegeben hat!

Hab die Köpfhörer aber trotzdem aufgelassen um seine Praddlerei abzudämpfen, und vor allem so zu machen als höre ich ihn nicht, damit er mich in Ruhe läßt. Real life Bluff! :D

Level 5, Blinds 100/200 ante 25

Und wie soll es auch anders kommen, ich werd in ne Hand gegen ihn verwickelt.
2 Limper, ich fülle mit den SB auf, BB checkt.

Flop   Ganz ok… Ich checke, und alle anderen auch. (Mit Bet hätte ich meine Hand einfach definieren können, wollte aber checkraisen, was mich stärker aussehen lässt und ich danach besser weiß wo ich stehe. Leider haben alle mitgecheckt)

Turn Ich bette 650 auf nen 1k Pot, BB und limper folden, aber der Chipleader raised auf 1650 (Damn!). Mein ersten reflex war: “ ?” Die Patterns (Setzmuster) passen, aber es besteht auch ne Chance dass er mich nur rumschubst, und er ne schwächere Hand hat, wie Middlepair oder Flushdraw. Ich call (will auch den Pott kleinhalten, damit ich mein Leben nicht auf ein hässliches TP setzten muss)

River Naja, kein draw angekommen, und ein paar mehr Hände die ich schlagen kann. 2 Möglichkeiten hier (Blockbet oder checkcall) Ich checke, er bettet 1500 (Suspicious? Ja! und wie!) Nun fühlte es sich mehr und mehr nach KJ an, aber ich konnte es für den Preis nicht folden. Ich call, er zeigt… na?… ! Na klar! Stack wieder auf 4k halbiert worden. Guter Riverbet übrigens. Nice play!

30min nix, Stack gehalten, und die Blinds waren nun bei Level 6, 150/300 ante 25. Also 700 im Pott bevor Aktion. Es kratzt so langsam am M mit meinen 3,8k.

Ich stieg also um auf Push Fold. Der erste Push war gegen relativ loosen limper, der chipleader war raus, und der BB sehr tight. Hatte , schiebe rein, alle folden. Alles i.O. und ich war wieder bei knapp 5k.

Und direkt die direkt darauffolgende Hand. UTG raised auf 800, UTG+1 callt, ich finde . Ohne lang zu zögern schieb ich wieder mein Stack rein. Dann kam die Überraschung. Plötzlich fängt der Button an zu überlegen, und pusht auch allin mit seinen 7k (hab ihm hier - gegeben so wie er sich verhalten hat - und hab mich nicht so große Sorgen wegen seinem Call gemacht), Blinds folden, UTG foldet, doch dann fängt UTG+1 plötzlich auch an zu überlegen… und letztendlich callt er mit (was ich für nen ziemlich schlechten call halte, bei 2 Allins vor ihm, und vor allem weil er auch nur knapp über 7k hat)

Naja, Showdown der Button zeigt , UTG+1 , ich halt .

Board kommt komplett low, und raked den 16k pott ein… Ich bin raus! grrr!!! Etwa 1050ster von etwa 2720 Startern. Warum callt der häßliche Vogel 2 allins auf sein Leben mit seinem hässlichen ! Naja… Thats Poker wie man so schön sagt?! Come on!!

Naja, dennoch gute erste Erfahrung, und ich hätte es so unglaubich gern weiter geschafft!

<font size="4">WSOP EVENT #52 1500$ NL Holdem</font>

Morgens aufgestanden, gut ausgeschlafen, fit, confident, und voller Vorfreude! Checkliste komplett! 8-)

Ich gehe dann so gegen 11h rüber ins Rio, konnte vorm Turnier noch Doyle sehen wie er ne Photosession gemacht hat, wollte mich aber nich in die ewig lange Schlage stellen. Dafür konnt ich aber mit Umberto paar Worte plappern. Yeah! Der Typ ist Geil! Norman Chad hat mal gesagt: “Umberto speaks 2 Languages: Spanisch, and a spanisch version of English!” LOL Norman hat recht ^^ Super Lustig.
Und Hevad konnt ich bei seinem Radiointerview noch zuschauen.

Ganz nette Unterhaltung bevors Turnier begann :)

Die Sturktur war dem #49 Event identisch. 3k Stack, Blinds 25/50 1Std.

Diesmal hab ich mich am Tisch noch wohler gefühl, und konnte ihn von Anfang an dominieren. Die Spieler am Tisch waren entwerder relativ schlecht und Overplaykünstler, oder zu tight. Also keine Spieler am Tisch dem ich aus dem Weg gehen wollte, dafür hatte aber keiner Spass dran gegen mich zu spielen! Yes! So hab ich mir das vorgestellt!

Level 1, Blinds 25/50
Ich hab also meinen 3k Stack mit connectors, one gappern, mit denen ich draws floppe, und gerne mal damit gebettet und gecheckraised hab, auf etwa 4,4k ausgebaut. Guter Start diesmal :)

Dann die erste grössere Hand.

Level 2, Blinds 50/100.
Ich raise mit aus MP first in auf 275. Der BB callt mich. (Einer der 3 non-believer am Tisch).

Flop Der Dealer schaut mich an, nach dem Motto “du bist dran”. Ich war leicht verwirrt, und hab gedacht, vielleicht hab ich ja nur übersehen dass der Gegner gecheckt hat. Anyway, ich mache keinen Contibet um erstens den Pott klein zu halten, und keinen CR einzufangen. Der Gegner checkt gegen meinen check (Also lief doch alles falschrum. Ich mach den Dealer drauf aufmerksamm dass der Gegner oop ist.

Anyway, Turn Bingo!

Nun läufts korrekt, und der Typ bettet vornerein 400, ich raise auf 1150 (und meine Hand war so perfekt versteckt! No way dass man mir hier ne 5 gibt :P). Nach längerem überlegen callt der Gegner! (Ching Ching! $$)

River Nice Blank!
Er checkt zu mir, ich pushe ihn allin, er foldet… schade.

Dann folgende Hand: Ich raise mit auf 300, der Button, ein relativ tighter Spieler, callt am Button (was mir schon hier nich so gut gefallen hat), die Blinds folden.

Flop: Nun gut, kein Grund hier nicht zu CB, und dementsprechend setz ich 550, der Gegner callt. So hier erstmal, was könnte er haben? Am meisten Sorgen hat mir JJ gemacht. Flushdraw nicht ganz so wahrscheinlich sofern ich ja das hab. ? Würde er damit Preflop callen? Auch ? Ok, ma schauen wies sich weiter entwickelt…

Turn Wie hässlich! Ich checke, er instabettet 1000.

Die konnte ich ihm irgendwie nicht geben, gerade wegen dem schnellen bet (Er musste schon am Flop wissen dass er am Turn bettet wenn ich checke). Das Spiel hat für aber immer noch einigermassen Sinn gemacht (Warum sollte ICH die Q haben?). Dennoch kam er mir Schwach und nervös vor. Ich calle.

River Bäm! Ich checke wieder, er pusht mit seinen restlichen 1700 allin… Wow!

Nun nochma die Hand von vorne durgehen. Mit was würde er am River gegen mich Allin gehen, nachdem ich am Turn seinen 1k bet gecallt hab. Mit , mit Flush, mit FH. Alle andere weniger starken Hände mit Value würde er behind checken. Also das einfachste: Flush. Immer noch aufgrund meines hielt ich das für unwahrscheinlich. ? Nope! Mit KJ, ob nun spades oder nicht, hätte er die Nuts am Turn nich so mit 1000 angespielt (es sah mehr aus als wollte er mich raushaben am Turn). Daher konnte ich ihn auch keine Str8 geben.
FH? Was ? ? ? Vielleicht . Aber würde er auf so nem drawy board ne Freecard rausgeben? Standardplay von schlechteren Spielern damit wäre normalerweise der klassiche Minraise. ? Maybe… Die Patterns könnten hier Sinn machen…
? Welche callt mich am Flop? ? Maybe, aber das muss man am River nicht pushen… str8 liegt, Flush liegt. ? Wie eben gesagt, könnte passen.
? Da der River Pik war, müsste das dann offsuit gewesen sein, also kein Flushdraw, sondern nur gutschot. Unwahrschlich dass er mich am Flop callt. wär ganz schlimm.
Nun   (die Hand die ich am meisten befüchtet hab) konnte ich nun ausschliessen. Die pusht nicht am River!

Bliebe also, der Mann hat , , oder er blufft! Nach etwa 5min überlegen, call ich, und sein Gesichtsausdruck gibt sowas wie ein nickendes “Good Call” von sich. und er deckt auf! YEAH!!

Bin dann mit etwa 9k Stack (Average war 3,8k zu dem Zeitpunkt) und einer Menge Respekt am Tisch in die Pause. Perfekt! :)

Level 3+4
Nach der Pause ist bei mir, aus welchem Grund auch immer, und in welchem Turnier auch immer, die kritischste Phase. Dementsprechend hab ich dann auch erstmal ziemlich tight gespielt, und für meine Raises auch weiterhin respekt zu bekommen.
Nach der 15ten Hand etwa raise ich mit und krieg auch die Blinds. Direkt die Hand danach bekomme ich , raise wieder, und bekomme wieder die Blinds.

Direkt danach wieder in UTG+1. 3x hintereinander raisen?! Diesmal hab ich gelimpt. Der Button limpt mit, und der SB raised short auf 550 (Blinds waren 100/200 - und er hatte insg. so etwa 1,1k). Nun obwohl das sehr nach nem Monster aussah (vielleicht war sein Monster ja doch nur ), raise auf 1,1k um ihn zu isolieren, Button foldet, er callt und zeigt grr… Naja, die Chancen standen gut dass er ein Overpair hatte… Board hilft nich, er doubled.

Wenig später, mittlerweile im Level 4 (100/200 ante 25), raise ich im HJ (Hijack - ein vorm CutOff) first in mit auf 650. Der Canadier hinter pusht instant short mit 1550. No way to fold, aufgrund odds, Stack, und so besonders stark kam er mir nicht vor (gerade weil er versucht hat Stärke zu zeigen).

Showdown: vs.

Naja, 60/40.

Flop:
Turn: (lol)
River: Blank

Und wieder nen Short gedoppelt.
Mittlerweile ist mein Stack auf 6,5k Runter (Was aber immer noch über Average war)

Dann hat ein Spieler nen Gambler vom Tisch genommen der ziemlich reckless gespielt hat, indem er sein allin mit callt. Der reckless Spieler, hatte gegen seinen SB raise, aus dem BB mit gepusht. Und er war nun Chipleader am Tisch.

2 Hände später saß ich dann im SB mit und fülle gegen 2 limper auf, BB checkt.

Flop: (Traumhaft! Top2, keine Str8 möglich - Nur set is besser)
Ich checkraise den Chipleader der in pos 650 gebettet hat auf 2,2k, woraufhin er sofort allin pusht! Bah! Set? ? Really?! Oder doch nur Overpair ( - oder so), oder vielleicht sogar Flushdraw?!

Ich hielt meine Hand gegen diese Möglichkeiten für stark genug, um auch mein Leben drauzusetzten. Ich call, er zeigt … Ok, Geld mit der besten Hand rein und schwitzen ist angesagt!

Turn: (hätt lieber ne 6 oder 7 gesehen! aber ok…) River: (*%$§"!! Come on!!)

Widerlich!!! Häßlich!!!

…und das Turnier war plötzlich aus, obwohl es die ganze Zeit über ganz gut lief… grr… wieder raus!

Blieb mir nix anderes übrig als FrustSushis zu Essen, dann runterzukommen, in dem ich beim HORSE bißchen zugeschaut hab.

Was danach geschah...

Später gegen Abend gings dann wieder an meine Standard NL300 Tische im Rio…

Rio NL300 Cashgame
Die Tische waren wieder schön fishig. Ich konnte relativ schnell + machen, bis ich dann 2 Beats hintereinander kassiert hab und plötzlich 300 down war. Ich saß weitere paar Stunden dran, bis Herr “ich glaub dir nix, weil du mich eben mit 72o geblufft hast” LOL mein 3er set auf nem Trockenen Board fast komplett auszahlt! Er foldet für seine letzten 100$ am River auf nen 500$ Pott! lol! ^^
Letztendlich hab ich dann doch ein wenig + gehabt…

… Bis dann Folgendes passierte: Ein ziemlich fröhlicher Junger Typ kommt an meinen Tisch (also steht nur daneben) und erzählt er hätte grad ein Bracelet gewonnen! Ich schau auf, und tatsächlich hat er eins an seinem Arm hängen! Wow! ein echtes Bracelet Live zum anschauen! Dann im gespräch mit dem Dealer der ihn auch beglückwünscht, sagt er: “I´m German!” … Damn! Wie geil! Ich sprech ihn drauf an, gratuliere ihm auch, und er ist super sympatisch! Er schlägt mir vor später mit ihm und seinem besten Freund Fabian in nen Gentlemansclub zu fahren. Ich sag mit vergnügen zu und er kam mich dann später am Tisch abholen. Die 2 sind übrigens wie Phil Laak (Martin) und Esfandiari (Fabian)! Respekt

BTW er heisst Martin Kläser und hat das Event 43 Pot-Limit Omaha 8 or Better gewonnen! Ausserdem ist er der Full Tilt Million Challenge gewinner (wohl eins der einzigen Pokervideos das ich nicht gesehen hab P - Und da ich vorerst keinen Strom für meinen Laptotp hatte, hatte ich auch nicht die letzten Pokertoday folgen gesehen - Daher kannte ich ihn auch nicht vorher…)

Erst, hab ich mit den beiden ein wenig an der Bar abgehongen, dann gings in deren geile HotelSuite mit Blick auf komplett Vegas aus dem RiesenFenster, und der Minibar sponsored by FullTilt LOL, wo die beiden sich noch umgezogen haben, und dann gings mit ner Limousine in den Club (SICK!!! Was geht eigentlich grad ab!?)

Also Sitz ich grad in nem Club, komplett besoffen mit Frauen die sich auf einer Skala von sau geil, bis ultimativ Traumhaft bewegen, die sich regelmässig auf mein schoß setzten sich an mich reiben, und alles massieren was es so zu massieren gibt, und mit nem Super Sympatischen Braceletwinner an meinem Tisch! (Sein kollege hat sich mit nem Mädchen verdrückt... NICE!)

UNREAL!!! VEGAS IS SO KRASS!!!

Natürlich gabs auch ne Tanzfläche in der Mitte des Club, wo man den Stripperinnen seinen Scheinchen zuschmeissen konnte. Ein Texaner der sich einfach mal so zu uns gesetzt hat (cooler Typ übrigens) macht uns auf die Tanzfläche aufmerksam… Da ist ein Typ mit nem Besen aufgetaucht um das ganze Geld einzukehren!!! Haha!! Das hat so nen geilen symbolischen Wert für Vegas! Hier is nix normal! Alles immer schön übertrieben!

Ach ja, damit ihr auch was davon habt (Achtung! Schockierend!):

Jo, und so gegen 6h hab ich dann in mein Hotel zurückgefunden…

Und wieder… WHAT A DAY! (Das Turnierausscheiden wurmt mich dennoch !)

Greets, sheep

Teil 2 = Main Event

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Kostenlose WCOOP-Tickets Die World Championship of Online Poker ist eines der lukrativsten Turn ...
Mehr