javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

crazysheep blog

crazysheep blog
Send PM
/Mär/2009

WSOP Europe 2008 1/2 - Die Valuemaschine...

Von: crazysheep @ 06:40 (CET) / 6 / Kommentar ( 108 )

Wers noch nicht gesehen hat, sollte es sich anschauen : WSOP Europe 2008

 Die Pokeraction an den Tischen ist einfach ein Genuß! Und davon gibts nichts zu wenig, soviel kann ich schon mal versprechen.

Was außerdem auffällt, vergleicht man mal die WSOPE08 mit der WSOP03, ist die Tendenz zu welcher das Spiel zur Zeit neigt. Es wird Agressiver, härter und häßlicher! ^^

Aber darauf will ich nicht hinaus. Vielmehr möchte ich hier mal auf 2 verschiedene Pokerstyles eingehen, bzw. 2 verschiedene Spieler eingehen die mir besonders gut gefallen haben. Schnucki Annette Obrestad und Daniel Negreanu :D

Hand1: Blabla the Ripper raised first in im Cutoff mit , die Blinds folden. Blabla the Ripper gewinnt! -> Laaaangweilig!

Richtig! Leider kommen im TV nur die Actionhände. Mich hätten ehrlichgesagt ALLE Hände interessiert, aber da die Zeit knapp ist bei ESPN und die Zuschauer auch Action sehen wollen, kann man dem Sender wohl kaum Vorwürfe machen. Eigentlich sage ich das auch nur um euch zu warnen, dass die Hände die man zu sehen bekommt, meistens Keyhands sind, und dementsprechend idR Monster sind. Das interessante ist einfach wie diese gespielt werden (und wie die uninteressanten Hände gespielt werden, muss man eben aus dem wenigen gesehenen zusammenbasteln... :P).

Naja, genug gelabert... Pokertime ^^

<font size="5">Annette</font>

http://pokertube.com/Movies.aspx?movie=9062&title=WSOP_Europe_2008_Ep02_1_4&player=1&page=4&FreeText=wsop%20europe&list=9

Startstack 20k, Blinds sind bei 50/100.

****

Marco Trianello raised aus MP auf 300 mit , Annette callt mit direkt hinter ihm, rest foldet.

Flop (750) Bingo!

Marco checkt, Annette bettet 525, Marco callt.

Marco hätte ihr einfach contibetten können, entscheidet sich aber zu checkcallen. Das Annette bettet war ihm sicher bewusst, da sie ja in Position sitzt + zu ihr gecheckt wurde, stehen ihr ja alle Türen offen und in 95% der Fälle würde sie hier wohl mit anytwo betten. Warum nicht checkraise? Was will er mit nem Checkcall überhaupt representieren auf so einem drawy Board?

Annettes Bet hingegen und Betgröße gefällt mir sehr gut. Sie weiß dass Marco weiß dass sie betten wird. Ergo -> Bet und nicht zu klein!

Turn (1800)

Marco checkt, Annette bettet 750, Marco raised auf 4000(!), Annette callt(!)

Marco checkt wieder, Annette bettet diesmal 750. 750?! in einen 1800 Pott bei so einem Drawlastigen Board? Wtf? Es stellt sich heraus, der Bet war genial, denn es setzt Marco genau das in den Kopf was sie will dass er glaubt: "Sie sitzt auf einem Draw" (oder sowas wie , ). Plan läuft, Marco raised auf 4000! Das halte ich für zuviel. Warum nicht 3100? Hätte den selben Effekt, sieht stärker aus und man spart Chips. Anyway Marco wollte einfach die Odds für einen Draw vermiesen. Nun könnte Annette einfach pushen, aber sie callt. Die Entscheidung begrüße ich auch, denn welche Hand callt sie wenn sie pusht?! Und evtl. gibts noch Extravalue falls Marco am River blufft, bzw. verliert sie nicht ihren kompletten Stack falls Marco am River vorne liegt (ob getroffener Draw oder nicht).

River (9800)

Marco bettet 3500, Annette callt.

Hä?! Warum nicht checkfold am River? Annette hat am Turn mal locker 4000 gecallt und er macht sich keine Sorgen dass es evtl.doch kein Draw ist? Was will er denn überhaupt erzählen?! Mit Overpair mach seine Line keinen Sinn, mit der auch nicht, , set?!... Dark Tunnel Deluxe!

Für Annette hier wieder: Raisen = No Value, 3,5k "Easy" Call (Sie sagt auch selbst: "Was hätt ich tun sollen wenn er am River 8000 bettet?" Good Point!). Sauber und tricky gespielt, und mal locker über 8000Chips Marco abgenommen. 8000(!) von nem Flushdraw bei Blinds 50/100. Nice!

****

Blinds 50/100, 5 Limper. Annette raised auf 1000 aus dem SB mit , BB callt mit , rest foldet.

Und wieder super Betsize. Da der Raise verhältnismäßig groß war, lässt sie ihre Hand schwächer aussehen. Sowas wie , oder . Sowas machen Donks ziemlich gern, und das hat sich der BB dann wohl auch gedacht und callt mit , um entweder ein Set zu erwischen oder Annette in Position auszuspielen. Nur war sie ihm hier wieder einen Psychoschritt(?) vorraus.

Flop (2500)

Annette bettet 1750, BB raised auf 4000, Sie callt.

Sie nutzt ihr Image -> Standard Contibet. Der Punkt ist, sie weiß dass sie ein looses Image hat, und gerade deshalb würde alles andere als ein Contibet auf dem Board den Gegner sogar stutzig machen.

Der Flop ist eigentlich ganz nett für ein kleines Paar und der Raise vom BB geht in Ordnung sofern Annette hier locker auch high halten könnte. Viele würden hier mit Assen nun einfach nochmal drüberfahren, aber Annette callt (wahrscheinlich um am Turn allin zu checkraisen, aber keine Ahnung, denn es kommt anders als erwartet).

Turn (10500)

Sie checkt, BB bettet 6000, sie callt.

Der Turn hat einiges geändert. Sie sitzt nun da mit einer quasi unschlagbaren Hand, und da sie Topset/-full hat, ist es unwahrscheinlich dass der Gegner ein weiteres hat (rein kombinatorisch). Genaugenommen ist der Turn sogar schlecht für sie, da es wahrscheinlich ihre Value killt (besser als ein immerhin aber war halt ein ziemlich sicheres Board für , gerade weil Toppair hier nicht zu freaky 2 Pair werden kann um sie dann zu schlagen). Sie checkt, BB bettet 6000. An dem Punkt könnte man raisen um evtl. noch Geld von einem Draw zu bekommen, doch denkt man ein wenig drüber nach, macht der Call mehr Sinn. Man lässt so evtl. den Draw treffen (callt ein Draw einen Raise in diesem Spot überhaupt?!), und gibt dem Gegner die Möglichkeit nochmal zu Bluffen (falls er denkt o.ä. noch rausdrücken zu wollen).

River (22500)

Sie checkt, BB bettet 10500, sie Pusht mit 14250, BB foldet (was sonst?! lol!)

Sie zieht ihren Plan bis zum Ende durch und checkt am River. Sie hofft der BB hat eine Hand die stark genug zum betten ist, oder dass er den Flush getroffen hat, was auch immer. Der BB ist tatsächlich ziemlich mutig und feuert wieder am River (alter Schwede!) um sie von irgendwas marginalem zu vertreiben. Der rest geht von selbst. Allin, fold. Und wieder über 20k Chips gewonnen von einer sehr schwachen Hand!

Wüsste nicht wie man aus den beiden Händen hätte mehr rausholen können. Das Mädchen spielt perfekt ihr Image und wird zur Valuemaschine!

Mehr?

http://pokertube.com/Movies.aspx?movie=9063&title=WSOP_Europe_2008_Ep02_2_4&player=1&page=4&FreeText=wsop%20europe&list=9

****

Diesmal gegen Johnny Lodden. Blinds 100/200

Annette raised mit aus MP auf 525, Lodden findet und callt nur hinter ihr (obv. Trap), rest foldet.

Flop (1350)

Annette checkt, Lodden auch.

Wollte sie checkraisen? Checkcall-Bet spielen (bei jedem Blank)? Wir werdens wahrscheinlich nie erfahren ^^. Johnnys Check gefällt mir ganz gut, weil er so Annette nicht die Chance gibt ihn aus seinem Draw zu raisen, und zudem versteckt er weiterhin seine Hand.

Turn (1350)

Annette bettet 1050, Lodden callt.

Spätestens am Turn ist ein Bet angebracht. Die ist ziemlich ungefährlich (sofern Lodden nicht grad mit oder da sitzt). Lodden callt. Auch gutes Spiel in meinen Augen, da er so die Möglichkeit offen lässt, erstens seinen draw oder Pair zu treffen, und falls nicht evtl. noch einen Riverbluff von Annette catchen.

River (3450)

Annette bettet 2725, Lodden callt.

Bingo, Full! So wie Johnny die Hand gespielt hat, muss Annette davon ausgehen, dass Johnny hier keine besonders starke Hand hält. Die einzige Frage ist: Wieviel betten? 2725 klassischer Valuebet. Das weiss Johnny, und gerade weil er die Hand so weak gespielt hat, hat er sich noch Chancen gegeben dass high noch gut sein könnte. Image zahlt sich wieder aus, Annette stapelt weiter...

btw, Esfandiaris Kommentar zur Hand: "Yeeeeyy... I remember those days... I would just raise 67... it just come 67..."

I love! ^^

****

http://pokertube.com/Movies.aspx?movie=9064

Blinds 150/300 Ante 25

Phil Laak (der lustige Vogel ^^) raised mit auf 1025, Annete callt mit , rest foldet.

Laaks raise, why not? Annettes call, geht i.O. Raisen kann man auch, sie nutzt lieber die Position.  Why not? ^^

Flop (2675)

Laak contibet 1650, Annette callt.

Laak raised, trifft und macht nen standard CB. Seh keine Einwände. Annette callt. Auch hier kann man raisen, aber das Board ist so trocken, dass man davon ausgehen kann, das der Großteil der Range Laaks hier 2 oder 3 Outs hat. Um Secondbarrel (nach Contibet nochmal am Turn feuern) zu kassieren? Wahrscheinlich...

Turn (5975)

Laak checkt, Annette bettet 3500, Laak callt.

Nun der Turn ist Katastrophe für Annette. Extrem schwer hier Phil ne zu geben. Nun ist sie überzeugt ihre Hand ist gut und bettet. Der Vorteil ist dass sie durch diese Spielweise die stärke ihrer Hand versteckt hat. Sieht mehr aus wie float (am Flop callen um am Turn zu bluffen). Laak nutzt nutzt ihre Agression, und callt nur. Würden wir nun nicht die Karten sehen, was könnte Laak haben? ? ? ? ? ?

River (12975)

Laak checkt, Annette bettet 4500, Laak pusht mit 15750, Annette callt.

Eigentlich ziemlich egal dass Laak hier ein FH gemacht hat, mit der einzigen Ausnahme dass Annette evtl. ihren Flush getroffen hat, und er das auch schlagen kann. Oder halt auch . Sneaky Laak checkt. Annette bettet. Das sehe ich nicht als Fehler. Im Gegenteil, ich mag den Valuebet, und Annette holt sich eben die Value wo welche zu finden ist. Doch Laak pusht und sie muss noch 11k nachzahlen... Autsch! Nun 2 Hände aus der Realistischen Range von Phil haben getroffen und . Und wie man sieht ist der Mann fähig damit checkraiseallin zu spielen. Annette wird Opfer ihrer Agression, und kann eigentlich nur einen Bluff schlagen (wüsste keine schlechtere Hand als die hier pusht). Sie glaubt Laak nicht und callt. Schade. Bis auf den Rivercall hat mir das Spiel gefallen... Andererseits hat Laaks Line auch keinen wirklichen Sinn ergeben (ausser und evtl. falls er auf nem gepairten Board mit FD oop überhaupt callt).

****

http://pokertube.com/Movies.aspx?movie=9065

Und wieder ein Beispiel was das Image so bringen kann.

Blinds 150/300 Ante 25

Trianello raised mit am Button auf 1025, Annette findet im BB und 3bet auf 3325, Trianello geht nochmal drüber auf 6650, Annette pusht mit 19850, Marco callt und suckt aus auf dem Board.

Ok. Marcos raise ist Standard, Annettes 3bet soweit auch. Nun wirds interessant. Marco macht einen ziemlich kleinen 4bet, was mir sehr gut gefällt. Sieht extrem stark aus, und Annette müsste einen Großteil ihrer Range folden. Schöner kreativer Move statt nur zu callen.

Doch Annette sitzt hier grad wirklich mit nem Monster und pushen ist einfach das sinnvollste. oop zu spielen muss man nicht, und ihr Image ist loose genug damit eine schwächere Hand callt. Nun bekommt Marco knapp 2 zu 1 (brauch etwa 33% Gewinnchance) und fühlt sich verpflichtet zu callen. Er weiss er steckt in Schwierigkeiten, callt aber.

Der Call ist sehr grenzwertig, denn eigentlich hat er die Info nach der er gesucht hat, und seine Hand hat entwerder 25% gegen , 30% vs & , 11% vs (insg. gegen [QQ+, AK] hat er aber nur 27% mit ). Vielleicht hat er noch & mit einbezogen wogegen er 50% hat (also gegen [TT+, AK] hat er 36%) Annetes Image ist wohl der Auslöser Trianellos leicht -ev Call (Man beachte auch dass der Call ein Großteil Marco´s Stacks war).

Fazit

Fassen wir mal das ganze zusammen. Annette ist sich ihres Image sehr bewusst, und nutzt das knallhart aus! Schaut man sich mal die Hände an von denen sie gut ausbezahlt wurde ( auf J44 Board - 40% des Stacks in früher Turnierphase von Flushdraw - High - das gegen nen tighten Spieler locker hätte gefoldet werden können...). Sie sagt selber "I play by feel", und manipuliert ihre Gegner mit tricky Betsizes. Gefährlich und effektiv! ^^

Well Done Annette ;)

Teil 2 widmen wir dann Daniel ^^

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr