javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Meine Taktik beim Poker

Ein FZS auf der Jagd nach NL2 FR-Fischen
Send PM

POKER

Am Samstag wg. Besuchs meiner Familie nur Vormittags eine gute Stunde und Abends während der Antibiotika-Gabe für 2 Stunden gezockt, und auch wieder nur auf die Mütze bekommen. Insgesamt 1,5 Stacks verblasen, so dass ich jetzt im Oktober bei +- Null angekommen bin – bei fast 6 Stacks unter EV. Immerhin hatte sich am Samstag mein C-Game doch zumindest auf B-Game stabilisiert – ich hab dem unglücklich verlorenen Geld nicht noch verdonktes hinterhergeschickt...
Der größte Pot war natürlich auch nicht mir gegönnt, sondern einer netten Lady, die auf dem Turn mit Highcard A ihren FD mit 65BB pusht, worauf ich instacalle mit QQ und – selbstverständlich höflicherweise der Dame den Pot mit Ihrem geriverten Flush überlasse.....

SB posts SB 0.5 BB, Hero posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has
fold, fold, fold, CO raises to 3 BB, BTN raises to 9 BB, fold, Hero raises to 23 BB, fold, BTN calls 14 BB

Flop : (49.5 BB, 2 players)
Hero bets 18 BB, BTN raises to 46 BB, Hero calls 28 BB

Turn : (141.5 BB, 2 players)
Hero checks, BTN bets 68.5 BB and is all-in, Hero calls 68.5 BB

River : (278.5 BB, 2 players)

Hero shows (One Pair, Queens) (Pre 68%, Flop 84%, Turn 72% )
BTN shows (Flush, Ace High) (Pre 32%, Flop 16%, Turn 28% )
BTN wins 269 BB


Ansonsten habe ich Sonntag nur noch das “Schlag den Mod” mitgemacht, leider keinen Mod vor die Flinte bekommen, aber immerhin mit Platz 12 noch 100 IPP kassiert.

BR 87,59 $

NL5 muss dann wohl noch ein wenig auf mich warten....

LIFE

Der Besuch meiner Familie hat mir sehr gut getan. Ich war viel draußen, wir haben gespielt, und einfach viel Spaß gehabt. Heute fährt nun meine Frau mit der einen Tochter nach Südtirol zum Wandern, die andere Tochter muss zu Hause bleiben wg. Praktikum. Ich hoffe, dass meine Frau sich in den 14 Tagen gut erholen kann, da sie momentan doch erheblich unter Druck steht. Arbeisttechnisch 40 Stunden und dann noch einen Ehemann, um den man sich doch leider Sorgen machen muss... Wir gehen zwar insgesamt in der Familie ausgesprochen offen mit dem Thema Krankheit, Transplantation, Tod etc um, jedoch liegt es auf der Hand, dass die gesamte Familie unter meinem Los mitleidet und extrem belastet ist. Da ich nun am Donnerstag zur Reha fahre, wissen alle, dass ich gut aufgehoben bin und können von daher zumindest beruhigt ihren Interessen nachgehen. Am Ende des Urlaubs machen die beiden dann noch einen Abstecher bei mir in der Reha vorbei und bleiben auch da noch 3 Tage zu Besuch. Ich hoffe sehr, dass v.a. meine Frau dann erholt ist und den weiteren Aufgaben gewachsen.
Meine Werte wurden heute früh noch einmal gemessen und in der Lungenfunktion ist doch ein Aufwärtstrend zu erkennen – auch wenn nur minimal. Ich fühle mich auch insgesamt schon wieder besser und freue mich auf die Reha und die damit verbundenen anstrengenden Tage, die jedoch immer nur zum Ziel haben, das Allgemeinbefinden zu bessern.

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner