javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

docpoker blog

docpoker blog
Send PM
/Jan/2009

Die Doppelrolle

Von: docpoker @ 11:49 (CET) / 1 / Kommentar ( 189 )

„Wie konntest Du nur callen“ oder „wie konntest Du nur diesen Move machen“, sind genau jene Fragen, die mir in den vergangenen 14 Jahren wieder und wieder an den verschiedensten Pokertischen rund um den Globus teils entgeistert ungläubig, teils verständnislos kopfschüttelnd, in seltenen Fällen auch mal zornig gestellt wurden.

Meistens antworte ich mit der gleichen Phrase: „Ganz einfach: Ich nehme meine Chips und schiebe sie in die Mitte!“

Ganz im Ernst; ich bin kein großer Freund davon, einem Gegner während eines laufenden Pokerspiels auch noch taktische Begründungen dafür zu liefern, warum ich eben genau jenen Spielzug in dieser speziellen Situation gemacht habe. Ohne mich mit der lebenden Legende wirklich vergleichen zu wollen…Aber wie würde das wohl kommen, wenn Tiger Woods sich am Finaltag eines großen Golfturniers auf das Grün legen würde, um seinem unmittelbaren Gegner auch noch die ideale Putlinie zu erklären?

Für Coachings ist gewiss nicht der Tisch vorgesehen, an dem ich mich momentan im Wettkampf befinde, sondern beispielsweise meine Blogs, meine Lehrartikel und Videos auf IntelliPoker oder auch meine Rolle als Kommentator bei TV-Pokerübertragungen.

Und in diesem Zusammenhang habe ich zum Jahresbeginn ein kleines Highlight für Euch parat. Wie Ihr vielleicht wisst, habe ich im November die 888 UK Poker Open in London gewonnen. Ab 11. Januar 2009 werden die insgesamt 8 Folgen mit deutscher Beteiligung auf „Das Vierte“ ausgestrahlt und der Sender hatte Markus Krawinkel und mich als Kommentatoren verpflichtet. Natürlich sind unter den Sendungen auch die 3, in denen ich selbst mitgespielt habe. Also habe ich versucht, alle meine Entscheidungen zu begründen und die dahinter stehende Strategie zu erläutern. Meinem Wissen nach handelt es sich um eine Premiere im deutschen TV, dass der Sieger eines Turniers Schritt für Schritt den Weg dorthin aufzeigt. Frei nach Gus Hansen ein „Every hand revealed“ in Fernsehform! Einziger Nachteil: Die jeweiligen Heats dauerten immer mehr als 3 Stunden und mussten produktionstechnisch auf einstündige Formate gekürzt werden. Also sollte es wohl besser lauten: „Every important hand revealed“.

Hier die Sendetermine:

<font size="3">Sonntag, 11.1.: 00.05 Uhr, </font>

<font size="3">Montag, 12.1.: 23.55 Uhr, </font>

<font size="3">Dienstag, 13.1.: 00.25 Uhr,</font>

<font size="3">Sonntag, 18.1.: 00.15 Uhr, (mein erster Heat)</font>

<font size="3">Montag, 19.1.: 00.05 Uhr, </font>

<font size="3">Dienstag, 20.1.: 00.05 Uhr,</font>

Sonntag, 25.1.: 24 Uhr, (mein Semifinale)

Montag, 26.1.: 00.10 Uhr (Finale)

Ich hoffe, wir sehen uns!

Euer Michael

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Kostenlose WCOOP-Tickets Die World Championship of Online Poker ist eines der lukrativsten Turn ...
Mehr