javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

docpoker blog

docpoker blog
Send PM
/Sep/2007

Endlich wieder in Wien!

Von: docpoker @ 16:43 (CEST) / 6625 / Kommentar ( 49 )

Auf der Pokertour gibt es 2 Orte, an den ich durchaus ständig leben könnte; einer davon ist Barcelona und der andere Wien!!! Knapp 2 ½ Wochen werde ich jetzt hier verbringen, in einem Hotel, das einen Topstandard zum echten Mittelklassepreis bietet, fantastischer Wellnessbereich, kostenloses Highspeed-Internet, selbst Premiere TV ist inklusive. Zum Concord Card Casino sind es nur 5 Autominuten und hier erwarten mich die besten Dealer der Welt, eine Turnierorganisation, an der sich die Harrahs Gruppe ruhig mal ein Beispiel nehmen könnte. Pokern vom Feinsten ist angesagt! Seit 10 Jahren komme ich hierher und bin regelmäßiger Gast bei den internationalen Turnierwochen des CCC. Es ist nicht nur die perfekte Organisation, die mich beeindruckt; im Lauf der Jahre habe ich hier einige gute Bekanntschaften und Freundschaften geschlossen und fühle mich quasi wie zuhause. Sollte das Wetter mitspielen, lege ich noch ein paar Runden Golf auf Plätzen ein, die zu den landschaftlich Schönsten in Europa zählen. 10 Turniere bietet das Concord bis zum 6. Oktober an, 8 davon werde ich höchstwahrscheinlich auch mitspielen. Die Strukturen sind dem Buy-in angepasst recht spielerfreundlich ausgelegt und speziell bei dem Main Event Nolimit Hold’em mit einem Buy-in von 2.000 Euro sollte auch ein ganz anständiger Preispool zusammen kommen.

Alle Turniere kann ich nicht mitspielen, da ich noch eine weitere Pflicht übernommen habe. Vor 2 Wochen sollte eigentlich ein Riesenturnier für über 2.000 Pokerfreunde aus dem deutschsprachigen Raum in Asch/Tschechien stattfinden. Aber der Veranstalter Pokertour24 hat das Ganze nicht auf die Reihe bekommen. Das Turnier wurde 24 Stunden vor Beginn abgesagt und somit saßen über 2.000 Pokerfans enttäuscht auf Ihren Tickets und wurden regelrecht betrogen. Mein Sponsor 888 hat sich spontan bereit erklärt, für die Geschädigten ein Pokerfestival im Januar zu veranstalten und mich gebeten, die Turnierleitung zu übernehmen. Logischerweise konnte ich da auf keinen Fall „nein“ sagen. Um ein Turnier dieser Größenordnung vernünftig zu organisieren, gibt es meines Wissens nach hier in Europa nur einen Ort, wo die Infrastruktur stimmt und ein ordnungsgemäßer Ablauf gewährleistet wird. Mit dem Ort meine ich den Großraum Wien. In einer einzigartigen Zusammenarbeit werden das Casino Pokerroyale in Wiener Neustadt und das Concord Card Casino den Opfern von Asch vom 18. bis 20. Januar 2008 ein Festival bieten, das diesmal hoffentlich nur zufriedene Gesichter übrig lässt. Die gute Planung und Organisation eines solchen Megaevents bedeutet natürlich eine Menge Arbeit im Vorfeld und ein Teil meiner Zeit hier in Wien wird deshalb mit Planungsaufgaben und Meetings drauf gehen.

Am 7. Oktober werde ich den Arbeitsplatz nach Baden, 30 km südlich von Wien, verlagern. Casinos Austria veranstaltet hier erneut ein Pokerturnier der Superlative, the Big Double genannt. Die Turnierwoche startet mit dem österreichischen Stelldichein der European Poker Tour und wird gefolgt von der 7-Card Stud Europameisterschaft. Zwei wichtige Veränderungen wurden angekündigt. Erstens wird das 7-Card Stud Turnier diesmal als deep stack im Freezeout Modus ausgetragen und ersetzt die sinnlosen Qualifier Crapshots der Vorjahre durch eine vernünftige Turnierstruktur. Zweitens hatte der Veranstalter ein Einsehen und endlich die überaus lästigen All-you-can-eat-and-drink Pakete abgeschafft. In den Vorjahren musste jeder Teilnehmer und natürlich auch eine eventuelle Begleitung dieses Ticket erwerben und finanzierte so quasi aus dem „Solidartopf“ einigen Schnapsdrosseln ein sieben Tage währendes Besäufnis, wäre die große Mehrheit der Anwesenden völlig überteuerte Essens- und Getränkepreise in Kauf nehmen musste. Aber Casinos Austria hat mit ihrem übergeordneten Pokermanager Edgar Stuchly seit diesem Jahr eine wirklich kompetente Führungskraft, der vieles auch aus dem Blickwinkel der Pokerspieler sieht und die richtigen Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen kann. Erste Resultate seiner Arbeit kann man schon an diesen wichtigen Änderungen erkennen.

Die nächsten 16 Tage versprechen also ziemlich viel Spannung, hoffentlich auch den einen oder anderen Erfolg. Ich werde Euch also in gewohnter Weise an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

 

Euer Michael

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner