javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

enjoy2play's poker blog

/Dez/2010

Rück- und Ausblick

Von: enjoy2playAK @ 13:22 (CET) / 585 / Kommentar ( 2 )
Mein Jahr 2010 + Ausblick
 
Ein erfolgreiches (erstes) halbes Jahr geht zu Ende. Ich konnte diverse nette MTT-Cashs verbuchen, hab mich bei HU-SnGs bereits auf das 23$-Limit hochgeschraubt. Nur im Cashgame will es einfach nicht laufen… Nach 125k Händen und Einberechnung des RBs, ca. 400$ down. Diese (für mich) enorme Handanzahl resultiert aus ca. 50k SSS-Händen auf NL25, um den Deposit-Bonus zu clearen - die ich (leider) nur break-even spielte. Da ich danach SSS reichlich satt hatte und ich meine BSS-Skills als zu schlecht empfand, bin ich zu HU-SnGs, PLO 6-max und gelegentlich MTTs/Satellites gewechselt. Als Opfer der Varianz habe ich dann das PLO-Projekt nach einiger Zeit wieder auf Eis gelegt. Seither habe ich hauptsächlich HU-SnGs, MTTs und NL-FR Cashgame gespielt. In letzter Zeit vor allem NL50 FR, zu Beginn mit MSS (midstack strategy), danach aber auf BSS umgestiegen, da ich erkennen musste, dass MSS sowohl boring als auch schrott ist… Wie immer, wenn ich etwas Neues ausprobiere, fuhr ich am Anfang ein nettes Plus ein, danach kam Mr. Doomswitch… Eine genauere Auseinandersetzung mit NL50 FR und meinem Shot-Verlauf werde ich im nächsten Blogentry machen.
 

Ich bin mir bewusst, dass ein persönliches Steckenpferd von Vorteil ist, jedoch sind für mich beim Pokern einige Dinge wichtiger als Geld bzw. zum Teil auch Voraussetzung um Geld zu machen:
1) Abwechslung
2) Action & Spaß
3) Herausforderung

 
Diese drei Punkte garantieren, dass meine Lust auf Poker bzw. meine Motivation nicht flöten geht! Schließlich spiele ich nicht, weil ich meinen Lebensunterhalt damit verdienen möchte/muss, sondern aus Liebe zum Spiel und der Herausforderung! (Umso mehr Geld dabei rausspringt, umso schöner ist es natürlich! ^^)
 
Meine Vorsätze/Ziele für das Jahr 2011 lassen sich grundsätzlich in VIER Bereiche gliedern, auf die ich mich konzentrieren möchte:
 
No-Limit Holdem Fullring:
-          HEM kaufen und einrichten
-          „The Poker Mindest“ mindestens 2x lesen
-          BSS NL25 FR (maximal 6-tabling) beaten
-          Wenn BR wieder zwischen 3k und 3,5k liegt – 10 Stacks ShotBR für NL50
-          Mit Fullring-Theorie auseinandersetzen, Handanalysen, Leaks entdecken/ausschalten
-          Crazysheep und Eckesachs BSS FR Coachings regelmäßig besuchen
-          Tableselection optimieren
 
NLH HU SnGs turbo
-          Auf 34,50$ turbos aufsteigen, Sample von 200 games mit positivem ROI schlagen
-          Auf 57,50$ turbos aufsteigen (ab einer Roll von 4k)
-          Note-System, um bumhunting zu verbessern
 
Pot-Limit Omaha 6-max
-          Jeff Hwang Bücher verstauben lassen und PLO Cashgame meiden…
 
MTTs und Satellites
-          Mit Theorie beschäftigen (zB. SNG Wizard Testphase ausprobieren)
-          Mind. wieder 1 Turniersieg (Teilnehmerfeld >180 Spieler)
-          Ersten vierstelligen Turniercash verbuchen
-          Mind. 5 SCOOP-Events spielen und mind. 1 cashen
-          Für WCOOP-Event qualifizieren und auch eins spielen
-          Geduld, Disziplin, Ausdauer verbessern
 
 
Hauptaugenmerk soll bei NLH-FR und HU SnGs liegen, des Weiteren will ich immer wieder auch mal ein paar MTTs spielen, nicht nur als Abwechslung, sondern auch um mich als Allroundplayer zu verbessern.
 
In diesem Sinne: Frohe Weihnachtszeit und happy new year!
 
Lg enjoy
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr