javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

My Way from " Low " to " Medium " / SnG Grinden im Jahr 2013

/Apr/2013

Monatsreport März !!

Von: hans stahl @ 04:24 (CEST) / 328 / Kommentar ( 4 )

Hallo User und Stammleser,

Es ist mal wieder soweit, ich finde mal wieder Zeit nen Blogeintrag zu machen und über meinen Grinding Monat März zu schreiben.

Viel gibt es da mal wieder nicht zu sagen hab mich den ganzen März eigentlich Break Even gehalten es waren leichte Swings drin von anfänglich 600 $ plus dann ging es wieder runter auf 100 dann wieder hoch bis 700 $ und zum Monatsende hab ich dann abgeschlossen mit :

407 $ Plus

knapp 500 Sng 9 max Nonturbo 30/ 15 $

Roi 3,6 %

ich musste mich ständig mit diversen Suckouts und Monstersetups rumärgern es War schon zum verzweifeln. Nichts desto trotz konnte ich mich zumindest SnG mäßig auf Plus retten.

MTT waren auch nicht sonderlich erfolgreich im MicroMillion Storm war ich zwar sehr deep konnte aber den entscheidenden Flip mit JJ nicht gegen AQ gewinnen und bin von 50k Spielern auf Platz ca. 120 gebustet. Mit diesem gewonnenen Pot wäre ich Chipcountmäßig unter den ersten 9 gewesen ....

Das einzige was sehr gut und auf Kurs läuft ist das Projekt "SuperNova" hab im letzten Monat auch durch einige Zoomsessions 11k Vpp ergattert und liege momentan bei knapp 30k VPP this Year !

Dieser Breakeven Monat sollte aber vermutlich nur der Vorbote für den April sein , denn was ich bis jetzt in der ersten Woche erlebt habe ist Horror Pur. Ich bin in der ersten Woche schon 600 $ down. Absoluter Wahnsinn 80 % aller Flips verliere ich und wenn ich Premiumhände habe laufe ich in diverse Sets oder gegen Monster. Die Dauer von unglücklichen Konstellation in die ich renne ist schon massiv. Wenn ich mich dann doch mal ITM rette fliege ich zu 80 % auf Platz 2 und 3 raus. Niko sagte gestern zu mir, jetzt beginnt ne andere Form von Training "Pokermindsettraining". Darauf meine Antwort "Alter dieses Training ist scheiße hart ". Kann nur sagen es geht echt auf die Psyche ständig mit guten Karten vorn sack zu bekommen zu oft nen 5 %ter am River zu kriegen oder dass bei den Gegnern jeder Draw ankommt.

-----Ich bin froh, dass der Antistressstern den ich mal im PS Store bestellt hatte aus Schaumstoff ist, denn dieser ist in der Woche schon einige Male in den Bildschirm geflogen und die Mouse hat auch knarcksige Geräusche gemacht als ich sie "leicht" zusammengedrückt habe.-----

Ok gut mit rumweinen der Schlüssel ist Volumen !!! Denn je mehr Volumen umso mehr hebt sich Glück und Pech auf und Spielstärke setzt sich durch. Jetzt heißt es nur die Verluste in Grenzen zu halten und mein Spiel weiter so durchzuziehen als ob nichts wäre . Ich schau mal was der April mir noch so bring bin gespannt......


So das wars erstmal , freu mich über diverse Kommentare

cya on the tables und im Train

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr