javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Aufbruch ins Microversum/ NL 6-max Cashgame Blog

/Mär/2012

Up 'n down

Von: jUsT1n_$aN3 @ 18:45 (CET) / 5 / Kommentar ( 2 )

Update:

Hände: 1.100
BR: 122.23$
Profit: 12.23$

Das Wochenende war, um in der Pokersprache zu bleiben, polarisierend.
Der Samstag war anfangs noch eine einzige Katastrophe. Gleich mal 2 Stacks gedroppt, aber habe dann die Nerven behalten und konzentriert weiter gespielt. Konnte einige kleinere Pots einsammeln und bin dann mit 1 Stack down ausgestiegen. Am Abend gings dann richtig zur Sache. Endlich mal wieder profitable Situationen, kam mir fast so vor, als ob mir das Geld nachgeworfen würde.Wobei ich auch sagen muss, das ich in wichtigen Spots meist richtig agiert habe.
Sonntag hat eigentlich auch super angefangen, bis ich dann innerhalb kürzester Zeit 2 große Pots verlor und ich wieder mal angefangen hab Kopflos zu spielen. Da raste ich dann komplett aus, begebe mich in Situationen wo ich den Villains oop das Geld hinterherschmeiss. Das positive war, dass ich schneller als sonst die Reissleine gezogen hab, wodurch mir einiges erspart geblieben ist.
Dem Poker Mindset sei Dank:wink:

Hier eine Hand vom Samstag, Villain 62/34/2.11 auf 40 Hände. Bin da wahrscheinlich zu passiv, sollte öfter mal 2nd barreln aber das Problem auf diesem Limit ist halt, das man solche Villains von nichts mehr runterbekommt, wenn die mal drawen oder womöglich sogar mal treffen. Die haben dann null Respekt vor großen bets und callen ihr middle pair durch. Von daher denke ich, das es oft wenig Sinn ergibt, da noch etwas zu investieren.
SB ($5.76)
BB ($2)
UTG ($5)
MP ($6.79)
Hero (CO) ($5.04)
Button ($3.61)

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, Hero bets $0.15, Button calls $0.15, 2 folds

Flop: ($0.37) , , (2 players)
Hero bets $0.24, Button calls $0.24

Turn: ($0.85) (2 players)
Hero checks, Button checks

River: ($0.85) (2 players)
Hero checks, Button bets $0.30, Hero calls $0.30

Total pot: $1.45 | Rake: $0.06


Villain unknown, war seine erste Hand. Hier hätte ich, noch vor ein paar Wochen, ziemlich wahrscheinlich geshippt auf sein minraise. Nachdem ich gecallt hatte, wollte ich sehen wie er am Turn reagiert und als er reinschiebt bin ich mir fast sicher hinten zu sein. Kann der da AA, KK oder JJ so spielen?? Hab schon öfter gesehen, das wer QQ+ limpt, aber meistens bekommt man dann sein reraise All in....

Button ($4.86)
Hero (SB) ($9.55)
BB ($0.27)
UTG ($5.95)
MP ($2.26)
CO ($7.53)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG calls $0.05, 3 folds, Hero bets $0.25, 1 fold, UTG calls $0.20

Flop: ($0.55) , , (2 players)
Hero bets $0.37, UTG raises to $0.74, Hero calls $0.37

Turn: ($2.03) (2 players)
Hero checks, UTG bets $4.96 (All-In), Hero ???

Total pot: $2.03 | Rake: $0.08

Kommt mir iwie so vor, als ob ich mit zu wenig Slbstvertrauen an den Tisch gehe und dadurch teilweise zu tight spiele, profitable Situationen auslasse aus Angst nen großen Pot zu verlieren. Andersrum, wenn ich dann tilte, werde ich zu loose und versuche iwie mein Geld wieder reinzubekommen, was meist völlig in die Hose geht. Die vielen Tage voller Verluste haben Spuren hinterlassen.

LG
JustinSane

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr