javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Auf dem Weg zum grossen Geld

/Dez/2012

Der Anfang

Von: jonnidewoolf @ 01:26 (CET) / 239 / Kommentar ( 2 )

Alles begann mit langeweile. Nachdem man durch Zufall auf Pokerstars aufmerksam wurde, begann man sich anzumelden und die Freerolls zu spielen. Dank Intellipoker bekam man zwar 5 $ doch nach 2 Tagen waren diese schon wieder aufgrund des Eifers verspielt. Also begann man erneut vom 0 Punkt. Durch die BankrollMob Turniere und einige Freeroll Tickets die man gewonnen hat, kam man immer wieder auf ein paar Cent. Damit auch ein paar Turniere gemacht und wieder was gewonnen.

Wie auch immer. Ich denke ihr wisst wie der Anfang so ca. verlaufen ist.
Als man keine Lust mehr hatte, machte man den ganzen Sommer über, bis ende November eine Pokerpause. - Mit Erfolg.

Die Pokerlust kam wieder und ich hatte noch eine Restbankroll von 1.52$.
Doch zuerst spielte ich wieder ein paar Freerolls und Bankrollmob Turniere. Schon im 2. Freeroll spielt man beim Stud gross auf und erspielt sich ein Ticket. Bis gestern kam man zwar immer wieder weit, jedoch nicht ganz in die Bubble. Dann schlug die grosse Stunde und man kam zuerst in der EPT-Freeroll unter die besten 2000 und bekam so eine Aufstockung um 0.16$. Gleich im Anschluss fing man an mit der Pokerschool und siehe an... rang 44. wieder +0.01$
Somit war man am Ende des gestrigen Tages auf einer Bankroll von 1.69$.

Ein neuer Tag ein neuer Gewinn.
Den Tag durch spiel ich ein paar Turniere, einige Freerolls in den letzten 400 rausgeflogen, beim Bankrollmob unter die letzten 250. Jedoch bringen diese Resultate nichts. Immerhin in der Pokerschool holt man einige passable Resultate zwischen Rang 1500 und 2500 was mir ein paar wenige Punkte.
So um Mitternacht herum, kommt man auf den Gedanken wieder einmal Cashgame zu spielen. Man setzt sich an die Nl Hold'em 0.01/0.02 Tische. Man beginnt mit 80 Cent und schnell deckt man einen Bluff auf und holt sich dadurch 30 Cent.
Doch kurz darauf, hab ich etwas Pech und verlier diesen vorherigen Gewinn wieder. Somit wieder auf 80 Cent unten. 20 Hände lang passiert nichts, man ist kurz davor den Tisch zu verlassen aber lässt es noch. - Zum Glück.
Man kriegt A8s und trifft auf dem Flop die 8. Spielt an  und merkt das der Gegner einfach nur callt, aufm Turn das selbe und aufm River dann nur Check. Vom Gegner kam ein viel zu hohes raise. Man muss dadurch All-In gehen aber weiss, dass man dieses gewinnt und so ist es dann auch. Somit war man dann wegen den Blinds auf 1.50 und verliess dann den Tisch.

Man beendet den heutigen Tag mit einer Bankroll von 2.39$, somit entstand heute ein Gewinn von 0.70$ und damit kann ich zufrieden sein.



Weiterhin werde ich euch berichten wie es so weiterhin verläuft.
Ich möchte euch mit diesem Blog etwas zeigen, wie man mit Geduld auch ohne Einzahlung seine Bankroll aufbauen kann und vielleicht auch für höheres berufen sein kann.

Falls sich jemand fragt, was für Freerolls ich spiele,... Am einfachsten ist es, man weiss wie alle Spielarten funktionieren und spielt so halt mehr oder weniger.
Falls ihr mir noch Tipps für den Blog geben möchtet, schreibt einfach und ich bin offen für jede Art von Kritik :-D

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner