javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Road to 5$ sit n go

/Aug/2011

Tag 1-3

Von: kleiderbügel @ 14:35 (CEST) / 131 / Kommentar ( 0 )
Dienstag 15:00

Start: 30$ geladen Zigaretten gekauft snacks bereit Pizza im Ofen

16 x 1.5$ SnG gespielt:

  2x 1. Platz
  3x 2. Platz
  1x 4.Platz

soweit so gut wenns so weitergeht...

Mittwoch 10:00 Uhr

gut gefrühstückt...bankroll fast verdoppelt gestern weiter so

Der downswing beginnt...
15 x 1.5$ SnG:  

12x ohne payout  
 2x 3. Platz  
 1x 1. Platz

immerhin breakeven 

2x mit KK gg. AA und einmal mit QQ gg. KK an(ab)getretten gefloppten K high Flush gg. geriverten A high flush verloren....da war der Wurm drin abschalten raus n bisschen Fahrradfahrn und runterkommen.

Nachmittag:
Herrliches setup: Callingstations, Callingstations, Callingstations.... SUPERTIGHT abwarten AA reinstellen 2 Calls (T4 und J7) kriegen und hoffen das alles hält tata....über 4.5k chips im 3. blindlevel
Am Finaltable spielen alle eher tight und ich versuch ab middle position schön Druck aufzubauen, kassier nebenbei einen Blind nach dem anderen und treffe Flops wie ein Scharfschütze. Der BB neben mir is sooooo Tight das ich alles raisen  kann da er womöglich nur mit AA gecallt hätte.... Heads up 22.000 : 5000... 1. Holecards AA 2.  Holecards KK... Winning can be so easy.

Bankroll 65$, Downswing is the beginnig of the upswing...

Donnerstag

mal hoch mal runter nix speziellesder  Tag endet mit ner Bankroll von 82$ noch 38$ bis zu den ersten versuchen bei den 3 $ Sit n Go. (und noch 30 Turniere bis zum Silverstar :lol: )




 
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr