javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Nee, das wird nix mit dir und Poker....

Aufzeichnungen über einen Versuch, vom Pokern leben zu können....
Send PM

 

Servus Spezis!

Diese Woche konnte ich leider nicht so häufig pokern, wie ich gerne hätte. Aber eben, Business comes first! War eine interessante Woche und mein Vorhaben nimmt weiter Gestalt an.

Eines der Ergebnisse meiner Planung dieser Woche hat mich selbst überrascht, denn ich habe herausgefunden, dass ich auch ohne zu spielen, mit Poker Geld verdienen kann. Dieser Aspekt meines Vorhabens ist für diesen Blog wohl unpassend denn hier geht es ja ums Pokern als solches und deshalb werde ich mich künftig auch darauf beschränken. An dieser Stelle nur kurz das, was ich zur Querfinanzierung meines Spieles als Business-Modelle ausarbeite.

Online- und Affiliate Marketing für Poker Sites

Dieser Teil des Poker-Marktes ist bereits gesättigt und es lässt sich nur mit entsprechendem Aufwand genügend Geld generieren. Im kleinen Rahmen aber, kann das zur Finanzierung der Bankroll beitragen. Entweder durch redaktionelle Beiträge in Foren und Blogs oder durch die Nutzung bestehender Affiliate-Marketing Plattformen lässt sich etwas an Cash generieren. Das Konzept sieht vor, dafür die in Indien stark aufkommenden Plattformen für die private Vermarktung von Dienstleistern wie Programmierern, Marketing-Fachleuten usw. zu nutzen. Einer meiner Partner hat entsprechende Beziehungen nach Indien und er kümmert sich darum. Vielfach sind da Hochschulabgänger für das Gehalt in der Höhe eines guten Trinkgeldes verfügbar. Grundlegend würden wir dann die Nutzdaten wie redaktionelle Beiträge, Blogs, Handanalysen usw. liefern, und die Marketing-Partner verwerten diese (entsprechende Qualität vorausgesetzt) dann Search Engine Optimized (SEO optimiert) auf den für die Scores bei Google und co. relevanten Sites. Mal sehen, ob das die Business-Plan Phase erreicht, bzw. übersteht.

Hosted Online Poker Provider

Klingt erst mal grössenwahnsinnig, ich weiss, ist aber nur halb so wild. Wir sind in Kontakt mit verschiedenen Anbietern, um abzuklären, ob wir deren Infrastruktur für eigene Turnier und Spielformen mieten können. Dinge wie Werbe-Turniere, Pure-Poker (ohne jegliche Tools) usw. wären dann eine mögliche Einnahmequelle. Bisher ist gerade mal ein Anbieter zumindest bereit, darüber zu sprechen. Auch hier ist unklar, ob es was wird, bei den vielen rechtlichen und finanzrechtlichen Aspekten.

„Crushing the Micros“ – Industrielle Ernte von Poker-Fischen

Ich hasse es, aber es scheint sich zu lohnen, wenn man an 24 Tischen gleichzeitig Mikro-Stakes spielt und mit den nötigen Tools, etwas Talent und entsprechender Hand-Augen-Koordination ausgestattet ist. Nun, Software? – Kein Problem, krieg ich. Talent? – Na ja, die Software… Hand-Augen-Koordination? – Hab ich nicht, bin zu alt. Also, auch hier: Ernten lassen. Ähnliches Konzept wie beim Marketing durch die Nutzung bestehender Kontakte zu Upleveling-Teams, welche schon manchen Online-Account nach oben gespielt haben, würden wir ein Poker-Team finanzieren, mit passender Bankroll, Training und Tools ausstatten und diese dann auf die Poker-Weltmeere loslassen. Scheitert aktuell natürlich daran, dass wir von keinem Anbieter die Hoheit über Ein- und Auszahlung auf Accounts Dritter bekommen und vermutlich auch nie bekommen werden. Auch hier bisher null Bereitschaft auch nur auf entsprechende Anfragen zu antworten, aber was solls, fragen kost ja nix.

Alle diese Themen bearbeitet mein Kollege weiter, was mir wieder Zeit gibt, mein immer noch amateurhaftes Spiel zu verbessern. Ich bleibe dabei, ich will wissen wie weit ich mit entsprechendem Einsatz kommen kann, allerdings ohne dabei meine Lebensgrundlage aufs Spiel zu setzen. Im nächsten Beitrag dann nur noch Poker. Ich fasse meine Überlegungen und Tests zum Thema Tools (nicht ob, sondern eher welche….) zusammen und ich versuche mich erstmals in Handanalyse und Statistik.

Bis denne,
Markus

Zeit: Sonntag, 17.01.2016, 15:55
Liga: Open Skill
Rang: 6489
Ergebnis: 1605

Aktuelle Trainings:
IntelliPoker-Kurse, pokerzeit.de, twoplustwo.com, dragthebar.com, pokerstrategy.com

Aktuelle-Bücher: David Sklansky – The Theory of Poker

Aktuelle Pokerziele:
Open Skill League Rank-Up, Low Buy-In Entrties in PS Majors, ICM /GTO und EV besser verstehen

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/Top Promotions/
Beginners Bankroll Beginners Bankroll Noch nie eine Einzahlung getätigt? Baue dir deine eigene Poker Bankroll auf! Zeige Details
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr