javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

minraise blog

minraise blog
Send PM
/Jul/2010

Grinding up through the Micros Wrap Up 3

Von: minraise @ 17:05 (CEST) / 5133 / Kommentar ( 0 )

Um meinem Versprechen für ein monatliches Update nachzukommen, gibt es jetzt wieder einen neuen Wrap Up Post für meine aktuelle Bankroll Building Challenge "Grinding up through the Micros". Der Zeitpunkt zum Ende des Julis könnte günstiger nicht sein, denn gerade gestern habe ich den 3. Meilenstein der Challenge erreicht - die ausschliesslich durch NL Hold 'Em 6-max Cashgame erspielte Bankroll von $3000 (um den Erbsenzähler raushängen zu lassen sind es aktuell sogar $3035). Näheres dazu könnt Ihr in meinem User Blog im Forum nachlesen.


Fakten, Posts und Links

Das Ziel der Challenge ist es, aus einem Deposit von $80 eine Bankroll von $8000 ausschliesslich mit NL Hold Em 6-max Cashgame zu erspielen.

Fakten

  • Start der Challenge: 15. März 2010
  • Startkapital: $80
  • Einstieg: NL2 ($0.01/$0.02 NL) 6-max
  • Anzahl gespielter Hände: 123567
  • Aktuelles Limit: NL50 ($0.25/$0.50 NL) 6-max
  • Aktuelle Bankroll: $3034
  • Ende der Challenge: 31. Dezember 2010

Bisherige Blogeinträge:

Trainings

Aktuell bin ich auch immer bemüht, mithilfe der Challenge Content für die öffentlichen Trainings zu sammeln und zu produzieren. Es wird also auch weiterhin ganz spezielle "Grinding up through the Micros" Trainings geben, in denen ich auf die Besonderheiten der einzelnen Limits und die verschiedenen Strategien, mit denen man sie schlagen kann, eingehen werde.

Viele User haben mich nach den speziellen Umstellungen im Spiel und auch im Bankroll Management gefragt, die man vornehmen sollte, wenn man die 20 bis 50 Big Blind oder die Deep + Ante Tische spielen möchte. Auf diese Punkte werde ich auch in den zukünftigen Challenge Trainings im Detail eingehen. Heute gibt es vorab aber schon aus dem Anlass aktueller Anfragen einmal eine kurze Einweisung in das mehr als wichtige Bankroll Management für die 50bb Tische. Zunächst die Blueprint für ein generell solides 6-Max Bankroll Management:

Bankroll Management für die 20-50bb Tische

Die Ansicht, man könne hier bereits mit einer kleineren Bankroll langfristig spielen, ohne sich einem zu großen Pleite-Risiko auszusetzen, ist recht weit verbreitet - und in meinen Augen äußerst gefährlich. Das oben angeführte Bankroll Management ist ausgelegt für die 40-100bb Tische. Da ein Stack auf den 50bb Tischen eben nur einem halben Fullstack entspricht, benötigt man für die 50bb Tische 80 Stacks pro Limit.

An den 50bb Tischen wird man feststellen, dass extrem viele, kleine Edges genutzt werden können, indem sowohl Made Hands wie auch Draws sehr aggressiv gespielt und für Value gebettet werden. Das resultiert letztendlich darin, dass vor allem die Made Hands sehr häufig in den Showdown gehen werden - und Showdown gebundenes Spiel bei niedrigen Stacks ist besonders stark von der Varianz beeinflusst. Es besteht oft für keinen beteiligten Spieler in einer Hand die Notwendigkeit, zu folden, denn: Die Stacksize, die einem diktieren würde, seine Hand lieber aufzugeben, sowie der potentielle Fehler, den man durch "schlechte" Calls bzw. Raises für 50bb Stacks macht, ist kleiner. Typische Beispiele sind in diesen Fällen Preflop Coinflips für Stacks mit Pairs vs. (und das wird man für 50bb sehr häufig erleben), oder ein Postflop Flip mit Top Pair etwa gegen einen Flushdraw plus eine Overcard .
 

  • Ein Beispiel:

 

In diesem Fall pushe ich den River für dünnen Value aus schlechteren Assen, oder vielleicht einer neugierigen Queen, die mir das Ass nicht glaubt. Ich nehme natürlich dabei in Kauf, ab und an von einem Fullhouse, einer Straight oder einem besseren Ass gecallt zu werden. Langfristig verspreche ich mir mehr Gewinn durch den Push als nur von einem Call - ausserdem handelt es sich hierbei um gerade einmal $9.25 in einen Pot von $30.50. Würden wir für 100bb oder sogar mehr spielen, wäre meine Entscheidung um einiges komplexer am River: Ich müsste mir zunächst den Betrag überlegen, den ein schwächeres Ass oder eine Queen bezahlen würde, ohne dabei zu viel von meinem Reststack zu committen - es kann gut sein, dass mein Gegner über meinen Raise noch einmal All-In geht. So wäre ich zu guter letzt doch noch gewzungen, meine Hand ohne weitere Reads aufzugeben, weil ich meinem Gegner dann Kredit geben muss für ein Full House oder eine Straight. Man sieht also, für beide Seiten ergibt sich ein limitierter Spielraum, der sich auch auf die Kosten von potentiellen Fehlern bezieht.

Halten wir nochmal fest: Varianz kann riesig sein an den 50bb Tischen. Ich selbst hatte während meiner Challenge breits zwei 20+ Stack Downs (entspricht 10 vollen 100bb Stacks!). Hätte ich jedesmal nur eine 40 (50bb) Stack Bankroll geplfegt, so hätte ich jedesmal mehr als die Hälfte dieser Bankroll verloren und damit mein Projekt gefährdet. Kommen dann noch Faktoren wie Tilt und ein schlechtes Mindset hinzu, so läuft der Countdown zur Pleite schneller, als man Buttons clicken kann. Zum Thema Varianz habe ich erst letzte Woche hier einen Beitrag geschrieben, wer also noch mehr Argumente für ein konservatives Bankroll Management sucht, möge diese bitte hier nocheinmal nachlesen.

Happy Grinding!


Nachdem ich nun diesen Eintrag verfasst und den 3. Meilenstein hinter mir gelassen habe, werde ich mich gleich nochmal an die Tische machen, um meinen Supernova Status für diesen Monat zu halten und die Roll weiter auszubauen. NL100 ist schon in erreichbarer Nähe.

Tägliche Updates für die Challenge findet Ihr übrigens immer:


Wenn Ihr Euch auch der Challenge anschliessen möchtet, so wie das verschiedene User bereits getan haben, meldet Euch einfach bei riodita, er würd Euch gern in die Liste der Teilnehmer mit aufnehmen! Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Grinden!

Euer Flix

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner