javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

minraise blog

minraise blog
Send PM
/Sep/2010

Jeder J(a)ck spielt anders

Von: minraise @ 21:35 (CEST) / 4029 / Kommentar ( 2 )

In Pokerforen werden üblicherweise Pokerhände gepostet und diskutiert. Da passt die Diskussion sehr gut hin, denn man könnte erwarten, dass dort Leute lesen und posten, die sich mit der Poker Materie intensiver beschäftigen als ein typischer Freizeitspieler. An einen Live Poker Tisch passt die Diskussion meistens nicht so gut - aus ganz verschiedenen Gründen. Wenn man in einer Live Partie spielt, möchte man zwar so viel wie möglich über die Denk- und Spielweisen der gegnerischen Spieler erfahren, aber gleichzeitig so wenig Infos über die eigenen Ansätze preis geben. Oft wird man auch eher schief angeguckt, wenn man seinen Senf zu einer bereits gespielten Hand abgibt und den Poker Professor spielt. Das wiederum kommt mehrfach schlecht. Die anderen Leute...

  • ...erfahren etwas über die eigene Spielweise und können sich so ggfs. besser anpassen.
  • ...halten einen für einen Besserwisser und man vermiest sich sowohl den eigenen Wohlfühleffekt als auch den der anderen.
Beide Punkte bewirken letztendlich, dass das laufende Spiel eventuell an Profitabilität einbüßt. Der eine hat keinen Bock mehr, den selbsternannten Poker Professor auszuzahlen, der andere hat vielleicht Bock bekommen, einen dicken Bluff auszupacken und sich einen Pot mehr zu schnappen, den er für gewöhnlich aufgegeben hätte. Egal wie man es dreht und wendet, man sollte lieber die Brille abnehmen und sich eher an Diskussionen über Autos, Fussball oder Frauen beteiligen. Wenn die anderen gern ihre Hände öffentlich diskutieren wollen, nur zu. Kann man sich ja seinen Teil dabei denken, die gratis Infos abspeichern und sagen "Ja jut, jeder hat erstmal zwei Karten, ne. Und dann kommen ja nochmal fünf." oder "Call 1-800-LESSONS-R-EXTRA".

Homegame vs. Casino

In unserem Homegame ist das ein bisschen was anderes. Wir spielen seit bestimmt gut 3 Jahren in der gleichen Aufstellung - allesamt erfolgreiche Online Spieler auf höheren Cashgame Limits- und schieben uns die Chips eigentlich nur rakefrei hin und her. Dabei entstehen natürlich eine Menge interessanter Situationen, und seinem inneren, kleinen Pokerprofessor kann man dann im Anschluss auch immer mal gern freien Lauf lassen. Unsere Diskussionen sind teilweise sehr heftig, und die Meinungen gehen natürlich oft auseinander. Diese Woche hatten wir zwei Camps, die sich über verschiedene Ansätze bei einer Hand uneinig waren. Bevor ich ins Detail gehe, erzähle ich kurz die Hand, um die es sich handelt:

Die Hand spielte sich effektiv für 200 Big Blinds. Beteiligt sind zwei sehr tighte, und ein sehr aggressiver Spieler - ich nenne ihn der Einfachheit halber einfach "anstaendig" (einige wissen dann vielleicht, wen ich meine). Man kann eigentlich bei allen Teilnehmern des Games von TAG Spielstilen ausgehen, jeder mit einer individuellen Note. Anstaendig barrelt oft und gern, ist zudem nicht scheu vor viel preflop Action. Bisher fanden zwei Hände statt, in denen ich mit ihm aneinander geriet, die er aber beide loslassen konnte. Einmal callte ich seine Continuation Bet am Flop mit Middle Pair am Flop und bettete den Turn, das zweite mal raiste ich seine Flop Bet mit Top Two auf einem drawlastigen Board - beide male erntete ich einen Fold. Jetzt zur eigentlichen Hand:

Tighter UTG Spieler (100bb) eröffnet auf 3 Big Blinds, tighter Spieler in MP callt (100bb), anstaendig callt (200bb eff.), ich calle am Button mit (200bb behind).

Flop:

Im Pot liegen 13.5bb, UTG und MP checken, und anstaendig spielt 10bb an.

Hier liegt der Knackpunkt der ganzen Diskussion. Was ist das optimale Play? anstaendig kann Schwäche schnuppern, und seine Flop Betting Range damit weit sein. Er möchte ganz sicher nicht nach dem Check des Preflop Aggressors zu mir am Button checken, nur um mich den Pot stehlen zu lassen. Er stiehlt ihn einfach selbst oft, oder setzt seine Draws und auch seine starken Made Hands. Die Frage ist nun, vor dem 200bb Deepstack Hintergrund, ob ein Raise Sinn macht oder ob ein Call besser ist. Mein Draw ist saustark, und ich habe selbst gegen ein Set so gut wie einen Coinflip. Die beiden Pappnasen von vorne werden ja eh häufig check/fold spielen - daher kann ich mir den Pot nun unter den Nagel reissen. Aber gebe ich anstaendig damit nicht einfach zu wenig Kopfschmerzen? Er schmeisst seine marginalen Pairs einfach gegen das Raise weg, und spielt nur noch mit Draws, die mich dominieren (aka höhere Flush- und Straightdraws) sowie Sets weiter. Mein Ansatzpunkt war, dass ich hier einfach keinen Sinn in einem Raise sehe. Das macht die Hand natürlich schwieriger zu spielen, aber ich wollte es drauf ankommen lassen. Die Diskussion entstand am Ende auch nur, weil ich auf dem Turn, der die war, eine weitere Barrel gecallt und am River gegen eine dicke Barrel gefoldet habe. anstaendig zeigt natürlich den puren Bluff, Queen high. Die Frage wurde laut, ob ich denn hier am Flop auch mit einem Set oder Two Pair nur callen würde. Die Diskussion war endlos, aber ich denke alle haben was draus lernen können (mich eingeschlossen).

Jeder Jeck is anders...

Soviel steht fest: Letzten Endes ist es egal, wie man es dreht - wenn man am River nicht die Eier für einen Herocall übrig hat, dann sollte man wohl den Flop raisen :)

Es sollte allerdings gelten, Diskussionen sind vollkommen okay im Homegame und unter Kumpels. Man lernt was, und man befindet sich unter gleichgesinnten. Da man nicht gegen seine eigenen Kumpels "for a living" spielt, schadet es auch nix, seine Gedanken preis zu geben. Nur wenn es dann um die Penunzen im Casino oder einer anderen Partie geht: Bloss nicht den Professor spielen oder sich rechtfertigen! Man schneidet sich ins eigene Fleisch, auch wenn der Drang nach Erklärung immer gross ist - ob aufgrund eines zu grossen Egos oder weil man nicht doof da stehen möchte.

Euer Flix







In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner