javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

minraise blog

minraise blog
Send PM
/Feb/2010

Liveblog - $1,000,000 Quarterly Supernova

Von: minraise @ 17:28 (CET) / 8954 / Kommentar ( 14 )

Letztes Jahr war es das WCOOP 6-max Event, dieses Jahr werden es die vier VIP Quarterly $1,000,000 Supernova Turniere, die ich für das Liveblog Format zur Abwechlsung in meinen Blog packen werde. Ein paar mal im Jahr werde ich als Cashgamer by heart doch noch genötigt, Turniere zu spielen. Für die 2009er WSOP waren es meine Buddies Arne und Thomas, für das WCOOP 6-max Event hat mich Sascha dazu überredet, Satellites zu spielen, und jetzt kommt PokerStars und macht aus den wöchentlichen Supernova Freerolls vier dicke Turniere. Also muss ich ran an den Filz. Ich rechne mir nicht allzu große Chancen aus, weil ich bei Turnieren meist immer irgendwann bemerke, dass ich nicht reloaden kann. Zu diesem Zeitpunkt habe ich einen Großteil meiner Chips verblufft, und stelle letzten Endes dann mit zwei Karten den Rest rein. Heute abend will ich mich mal zusammenreissen, und rechne zumindest mit Spaß bei der Sache, vor allem auch hier beim livebloggen.

Außerdem: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, also werde ich mich gleich um 18:00 anmelden, und um 20:00 dann die Schreibmaschine hier anwerfen - dann habt Ihr auch was davon.

Die Fakten

Turnier-ID: 226631762
Startstack: $10,000
Blinds: $25/$50
Levels: 15 Minuten

Weil ich es sicher nicht lassen kann, werde ich in der frühen Phase bei 200 Big Blind tiefen Stacks sicherlich einiges an Cashgame Strategien auszupacken versuchen. Ich hoffe, ich kann Euch damit ein paar interessante Hände abliefern. Um 20:30 startet nebenher noch das um Längen kleinere weekly SilverStar Freeroll, also sollte einiges an Material vorhanden sein. Wie immer bin ich dann natürlich gespannt auf Eure Meinungen und Kommentare zu den Händen.

Wünsche allen anderen Samstag-Abend Turnier Grindern viel Glück und viel Spaß heute abend, vielleicht sehen wir uns ja irgendwo an den Tischen!

Bis später an genau dieser Stelle,
Euer Flix

Live Updates:

19:59 Das Ding geht los und ich bin an der Schüppe. Perfekt ausgerüstet für den Abend, Chili con carne zur Stärkung vorab und hiervon steht auch noch eine 8-er Palette bereit:


Zum Warmglühen der grauen Zellen reicht das, und damit das Gemüt auch eingestimmt ist ein absoluter Klassiker. Klatsch klatsch klatsch...


Let's go.

20:04 Der erste Blind ist geklaut, und das Adrenalin sinkt.


20:08 Und das erste Pöttchen schippt der ziemlich aktive Buddy direkt neben mir. Ich war mir am River aufgrund des Timings und seiner Betsizes ziemlich sicher, dass er kein A halten kann - Meine Hand ist wohl unterrepräsentiert, aber da es Blind vs Blind ist kann er a) ne ganze Menge Gemüse halten und b) mich auf ebenfalls schwächere Hände mit Showdown Value setzen, die er mich folden lassen will/muss. Naja, Read missglückt:


  20:14 Back to back Kings, aber diesmal weder eine schwere Entscheidung, noch Payoff.
 
Der Spieler aus der ersten Kings Hand attackiert momentan weiterhin aggressiv meinen Blind.  
20:17 khafan gibt weiterhin Gas und open raist jede zweite Hand. Leider keine Action auf meine Queens:
 
  20:25 Ich krieg ihn nicht dran. Da er sich, je öfter ich 3bette, sicher auch anpassen wird, hab ich hier pre mit absoluter Position nur gecallt. Wenn er 4bettet, und ich reinstelle, läuft es im besten Fall wohl nur auf einen Flip hinaus, und da zieh ich mit meinem Stack den kürzeren. Wäre mir auch recht gewesen, wenn einer der beiden Blinds gesqueezt hätte, sodass ich zurück shippen kann. Vielleicht wäre der Turn der Zeitpunkt gewesen, meine Hand in einen Bluff zu verwandeln - sein Turncheck kommt mir nach seiner bisherigen Aggression aber dann doch komisch vor.

 
20:30 Sick wieviele Pairs ich bekomme...und wie wenig es mir bringt. Wer weiss ob da nicht mehr drin bzw weniger raus gewesen wäre:
 
20:55
Jetzt hiess es das erste mal schwitzen. Unser Freund khafan kann sicher auch mal eine starke Hand halten, aber hier kommt wieder der Cashgamer in mir hoch, und ausserdem hatte ich da noch eine Rechnung mit jemandem offen. Nein, ehrlich. Ich kann einfach für 100 Big Blinds nicht weglegen preflop. Und der Spot bzw. die Konstellation von einem aggressiven Reraiser in late Position und mir mit meinem fast halbierten Stack schien mir unverzichtbar. Auch wenn ich zuvor noch meinte, ich würde wohl kaum einen Coinflip gegen ihn eingehen wollen für mein Turnierleben, die Blinds sind immerhin jetzt schon bei 100/200.
 
Jetzt geht es mit soliden $12468 Chips weiter nach einer 5 minütigen Break. Ich zisch mir noch einen Kaffee. Bis gleich.   21:03 Die second Nuts floppen will gelernt sein. Aber ausgezahlt  zu werden sicherlich auch, und am besten nicht von den Nuts.
  21:08 Es sind aktuell noch 3940 Spieler im Turnier, die Blinds sind bei $150/$300 und ich laufe inzwischen wärmer. Eine Hand musste ich gerade gegen einen Typen aufgeben, der bisher enorm tight gespielt hat (13/13). Die in meiner Hand nimmt den ein oder anderen Combo Draw in Kreuz aus seiner Range. Sein check/raise ist enorm klein für diese drawlastige Boardtextur, ich war mir ehrlich gesagt ein wenig unsicher.
 
 
21:31 Ich muss mich wohl mehr mit dem Gedanken anfreunden, zu reraisen vor dem Flop - ich hasse es einfach, raise/fold zu spielen wenn ich eine Hand mit viel Value hab. Chip-phage scheint ein gelangweilter Cashgame Regular zu sein, und der Push sieht eigentlich nicht wirklich stark aus, aber ich nehm den nitty way out. Zu tight?
   
22:02 Die zweite Break ist vorbei, Blinds sind bei $300/$600 mit $25 Ante und noch 2544 Spieler drin. Ich folde im Moment gegen die Competition. Gleich bin ich bei der magischen 10 Big Blind Grenze angelangt.

22:13 Diese Hand rettet nicht wahnsinnig viel. Ich dachte, mit einer kleinen Bet sieht es so aus, als könnte ich noch folden. Mein Gegner war zumindest einer von denen, die Action machten (A8 preflop reingestellt gegen AK vorher). Schade drum, dass es hier nicht klappt.  
   
22:19 Ok, bin wieder im Rennen. Ich muss zu meiner Verteidigung sagen: Andrew_brno hat die letzten 4 Orbits jeweils aus Late Position immer einen Min-Open gemacht. Da die Hand zum Restealen bei der Stackgröße sicher schon optimal sein sollte, bin ich einfach dafür gegangen.
 
Lustig war der Chat danach, andrew_brno ist momentan Pro Shortstacker auf 2/4 NL 6-max. Danke auch an Oooof für seinen närrischen Kommentar:

Dealer: VeggieMan, it's your turn. You have 14 seconds to act
Dealer: Peten8, it's your turn. You have 14 seconds to act
Dealer: Game #39337823856: Ewax wins pot (4,982)
xflixx: im a shortstacker couldnt help myself
Dealer: andrew_brno, it's your turn. You have 14 seconds to act
Dealer: Player andrew_brno has requested TIME
andrew_brno: good one m8:)
xflixx: :P
Dealer: BringTheRa1n, it's your turn. You have 14 seconds to act
Dealer: Ymmij777, it's your turn. You have 14 seconds to act
Dealer: BringTheRa1n, it's your turn. You have 14 seconds to act
Dealer: Player BringTheRa1n has requested TIME
Dealer: Game #39337871720: Ymmij777 wins pot (5,650)
Dealer: xflixx, it's your turn. You have 14 seconds to act
Oooof [observer]: wait, did flixx win a flip?
xflixx: sick no?
Dealer: andrew_brno has a pair of Fives
Dealer: Ymmij777 has a pair of Queens
Dealer: Game #39337945661: Ymmij777 wins pot (18,300) with a pair of Queens
Dealer: andrew_brno finished the tournament in 2041st place
Dealer: Ymmij777, it's your turn. You have 14 seconds to act
Dealer: Peten8, it's your turn. You have 14 seconds to act
Oooof [observer]: KJ vs AA is what we call The Koellsche Flip
 
Da musste ich herzlich vor meinem Bildschirm lachen.

22:38 Ich denke, wenn der zweite Shipper nicht dabei ist, kann ichs locker flockig zahlen. So mache ich den richtigen Fold. Hätte aber besser nicht aufs Board geschaut.
 
Nun hab ich noch genau 10 Big Blinds übrig und bin sicher gleich wieder drin im Kessel.

22:48 Da ich nun eine ganze Weile lang inaktiv war, dachte ich mir, gibt es kaum eine bessere Gelegenheit, als aus UTG reinzugehen. Einmal darf ich noch weitermachen, ich kann wieder flippen!
 
  23:24 Kurz vor der Bubble wird's spannend. Aber da ich meine Flipping Skills bei weitem verbessert habe, ging das nochmal gut. Die Bubble platzt gleich, dann sind mir immerhin schonmal $260 sicher.
23:36 Oh oh, ich und meine laute Klappe von wegen Coinflips. Jetzt könnte es doch nochmal knapp werden. 980 left, 900 in the money.
 
23:51 Den kölschen Flip gewinnt man nur einmal. Kurz vor der Bubble natürlich ärgerlich, aber ich hatte Spaß.
 
Danke an alle an der Rail, den Lesern hier, und viel Glück! Mal gucken ob ich vor lauter Kaffee überhaupt schon schlafen kann.
Euer Flix
 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Queen-Ten sui... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Dame-Zehn suited ...
Mehr