javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

minraise blog

minraise blog
Send PM

Update: Wegen technischer Schwierigkeiten (Synonym für mein eigenes Unvermögen ;) ) wird die Trainingssession von 16:00 auf 18:00 umveregt. Wer nicht teilnehmen kann: Sie wird aufgezeichnet und euch zum späteren Anschauen hochgeladen. Sorry nochmal für die Umstände! 

Zunächst die Auflösung für Harrington on Homegame II:

Der LAG aus der Hand beim letzten Mal war Arne, und wer ihn kennt, weiss dass er heir wirklich any two cards so spielen kann. Die Hand, um die es geht, findet ihr übrigens HIER.

Sein Spiel preflop kann hier für eine breite Range an Händen stehen, da er weiss, dass der Eröffner des Pots ebenfalls loose ist. Arne übernimmt gern Kontrolle und Initiative in einer Hand, so auch hier. Sein Continuation Bet ist standard am Flop, allerdings wäre an des Gegners Stelle tatsächlich ein Flopraise besser gewesen. Nicht etwa, um "zu sehen wo er steht", denn sowas sollte man in seinem Pokerspiel partout vermeiden (zu leicht ausnutzbar von kompetenten Spielern, und wenn man Pot in den Geld pumpt mit einer Hand, die oft die beste sein kann, ist das widersprüchlich zur Intention, auf einen weiteren Raise zu folden. Man verwandelt eine Hand mit Showdown Wert in einen Bluff). Der Raise sollte für Value sein! Denn Arne hat ja hier oft einfach im Schnitt schwächere Hände als nur AA, AJ, AK, JJ, 99. Naja, wir callen also runter, und Arne zeigt am River für den Backdoorflush. Wie ihr seht führt in diesen Fällen eine aggressive Spielweise zu monstermäßigem Payoff. Die Frage am Tisch entsand anschliessend, ob Arne den dicken Riverbet auch raushauen würde, wenn er den Flush nicht gemacht hätte. Der Spieler war der Überzeugung, dass er es tun würde, und dass der Rivercall mit Top Two hier oft genug gut ist um ihn zu rechtfertigen. Schwieriges Szenario in jedem Fall.

 Nun zur Challenge:

Ja, die Überschrift sagt es bereits. Swings, die hab ich wohl zu Genüge in letzter Zeit. Aber wer wird denn da gleich aufgeben. Ich bin nun wieder regelmäßig auf den NL100 Tischen zu finden, so lange meine Challenge Bankroll über den gesunden 25 Stacks. Zur Zeit habe ich 31 Stacks. Gestern wäre ich auch bei ~33 Stacks gelandet, wenn ich in einer Hand, in der ich gegen einen Reraise out of Position nur calle und auf einem unschuldig aussehenden Board meinen Stack gegen verliere, einfach vor dem Flop einen 4Bet gemacht oder gefoldet hätte. Muss heute und Montag leider pausieren mit Poker, aber am Dienstag geht es wieder los. 2000 Hände sind jeweils das Tagesziel. Bisher habe ich also ~22.000 Hände gespielt mit folgendem Ergebnis:

 

Sehen uns gleich zum Training, oder bis zum nächsten Update!

Flix 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner