javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

minraise blog

minraise blog
Send PM
/Okt/2008

Shots nehmen

Von: minraise @ 23:13 (CET) / 194 / Kommentar ( 54 )

So liebe Leute, ein kurzes Update, von dem ich selbst nicht dachte, dass es so schnell kommen würde: Auf NL50 habe ich nun knapp 10.000 Hände absolviert, mit einem sehr guten Ergebnis wie ich finde. Hier zunächst einmal die Session Stats zusammengefasst (bitte habt Verständnis dafür, dass ich aufgrund der angehenden Konkurrenz meine eigenen Werte nicht preisgeben kann...mindert natürlich nicht im geringsten den strategischen Inhalt dieses Posts :) ):

 Damit sind meine ersten Shots für NL100 freigegeben, ich werde 4 Stacks ($400) investieren und neben meinen üblichen NL50 Tischen 2 saftige NL100 Tische hinzunehmen. Im Training vorhin habe ich bereits damit begonnen, in der ersten Session habe ich sogar einen halben Stack Plus verbuchen können. Hier nachstehend noch einmal ein Graph (wurde im Training heute angefragt) über meine bisherigen Winnings aufgeteilt in 

- Non-Showdown Winnings (rote Kurve)

- Showdown Winnings (blaue Kurve)

- Total Winnings (grüne Kurve)

Kurze Erklärung: Non-Showdown Winnings sind diese Gewinne, die ich ohne einen Showdown erzielt habe, also besonders auch diejenigen eines erfolgreichen (Semi-)Bluffs. Im Schnitt sollte man versuchen, diese Winnings so hoch wie nur möglich zu pushen, denn das zeigt, dass man die Gegner gezielt gut auf Hände setzen und gegen diese spielen kann. Man sollte versuchen, wenn immer möglich, die aktuell bessere Hand zum Folden zu bringen, aber dafür, wenn alles Geld dann in die Mitte geht, sicherstellen zu können, auch tatsächlich die beste Hand zu halten (oder als Favorit reinzuschieben). Rote und blaue Kurve sind also komplementär. Beide sollten so positiv wie möglich sein, dann ist eine Profitmaximierung erreicht. Ich muss dazu sagen. während der gesamten 10.000 Hände hatte ich wenige Phasen, in denen meine Hände nicht gehalten haben. Wenn ich als Favorit reingestellt habe, bin ich zu 90% auch aus Gewinner hervorgegangen. Ein Upswing begünstigt ein solides Spiel natürlich immer. Aber daran sollte man Poker niemals allein festmachen. Es beeinflusst sich alles gegenseitig: gutes Spiel, gute Karten, gute Ausgänge von All-ins, aber genauso schlechtes Spiel, schlechte Karten, schlechte Ausgänge von All-ins, Tilt, usw.

 

Wie ihr sehen könnt, halten sich meine Non-Showdown Winnings neutral (+/- 0), das ist für ein niedriges Limit wie NL50, wo die meisten Leute noch mit vielen marginalen Händen immer bis zum Showdown gehen und selten weglegen, ein stolzes Ergebnis.

Zum Schluss noch eine kritische Hand aus einer Session:

[replayer hand=103170 big,frame]

Der Spieler, der hier vor mir erhöht hat, war ein loose aggressiver, fischiger Spieler, der so gut wie jede Hand spielte. ist da in Position eine sehr wertvolle Hand. Die Betonung liegt hier auf unserer Position auf den Spieler. Reraise preflop kommt sicher nicht in Frage, denn wir wollen mit der Hand eher günstig einen Flop sehen, und sie ist auch multiway tauglich. Wir treffen Top Pair Top Kicker und raisen dies am Flop für Value und Protection vor dem Flushdraw. Am Turn war ich mir sicher, zu 100% die beste Hand zu halten, und da ich ihn Shoves mit allen möglichen Händen von schlechten Draws bis Middle Pair habe callen sehen, möchte ich hier meinen Wert mit einem Shove maximieren. Leider taucht er hier mit auf. Auch ein unterschätzter Spieler kann mal mit einem Monster aufwachen. Durch seinen Flopcall war ich mir aber zu 100% sicher, dass ich ihn mit Top Pair Good Kicker bereits in der Tasche habe. Falsch gedacht. Am Turn also leider etwas überspielt, wie es scheinen mag, gegen diesen Spieler und seine wilde Art finde ich es aber nach wie vor gerechtfertigt und würde es auch jedesmal so wieder machen. Man könnte am Turn weniger ansetzen, aufgrund der Potgrösse und der Drawmöglichkeiten wäre man dann aber sowieso committed wenn er checkt und wir betten.

So far, ich wünsch euch allen viel Glück an den Tischen, hoffe euch da zu treffen, oder in einem der nächsten Trainingssessions.

Bis dahin,

Flix

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr