javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

minraise blog

minraise blog
Send PM
/Mai/2010

The Art of Betsizing

Von: minraise @ 19:44 (CEST) / 4296 / Kommentar ( 3 )

Auf dem Heimweg von einem meiner letzten Homegames fiel es mir mal wieder wie Schuppen von den Augen, warum es No Limit Hold 'Em heisst. Solche Geistesblitze habe ich meistens beim Autofahren, und besonders oft, wenn ich gerade von einer Partie komme. Die Gedanken kreisen noch um die ein oder andere Hand, man fragt sich, ob man eine Hand hätte besser spielen können oder ärgert sich über einen Beat, und dann kommt man schlussendlich auch noch auf irgendeinen quer sitzenden Gedanken. Dieses mal war mir aufgefallen, wie unendlich No Limit Hold 'Em tatsächlich sein kann.

No Limit!

Ich meine, im Grunde spielen wir mit Chips und einem 52 Karten Deck - die möglichen Kombinationen, in denen die Karten ausgeteilt werden und fallen können, sind begrenzt. Die Zahl der Mitspieler ist meist auf 10 begrenzt. Es gibt nur 5 Optionen Check, Bet, Call, Raise oder Fold. Aber die Möglichkeiten, die jeder Spieler hat, sind es nicht und werden es niemals sein. Jede Situation, die man im Poker erlebt, ist einzigartig, die Gegner, die Positionen, die Stacksizes und die Kartenkonstellationen sind es auch. Was eine Situation aber noch viel einzigartiger macht ist das Betsizing. Ich kann aus dem Stand heraus an eine Hand voll interessanter Hände in meiner bisherigen Live und Online Poker Laufbahn denken, bei denen ganz spezifische Betsizes in einer Situation den Verlauf und Ausgang der Hand bestimmt haben. Ein Paradebeispiel liefert dafür immer wieder mein Homegame Buddy Thomas, der ganz häufig sehr kleine, provokante Betsizes wählt in Situationen, in denen andere womöglich eher nach unkreativen "Standard" Größen greifen würden.

In einer der neuerlichen Hände zwischen mir und ihm (auch hörbar in einer meiner letzten Podcasts) provozierte mich eben eine solche Betgröße zu einem Play, von dem ich normalerweise Abstand nehmen würde.

  • Ich callte in der besagten Hand einen Raise aus MP am Button mit , und Thomas callte aus dem Big Blind. Der Flop kam , der Preflop Raiser setzte, ich callte, und Thomas machte unwesentlich mehr als einen Minimum Check/Raise. Nachdem der Preflop Raiser seine Hand gefoldet hatte, kam ich nochmal zurück over the top, und wir brachten alle Chips in die Mitte.
Thomas drehte herum und ich fühlte mich wie sich jemand fühlen muss, der eine ganze nacht lang bei 9Live angerufen hat und nicht durchgekommen ist. Verarscht. Drauf reingefallen. Angeschmiert. Ätsch.

Es lag einzig und allein an Thomas' provokantem Betsizing, dass ich mich dazu überredet habe. Natürlich ist das ganze wieder so eine Leveling Geschichte, bei der Thomas eigentlich offenkundig stark wirkt durch einen so kleinen Check/Raise, der auch keinerlei Angst vor einem Call hat. In meinem Kopf drehten sich die Gedanken dann aber in die andere Richtung: "Er will das ja nur stark aussehen lassen, um seinen Bluff günstig zu machen - und hofft, dass wir drauf reinfallen!". Die Komplexität von Poker und die Möglichkeiten, die sich in immer wieder einzigartigen Situationen ergeben, wurden mir auf dem Heimweg von diesem Homegame aufs Neue bewusst:

Betsizing ist eine Kunst

Beim Schreiben dieser Zeilen fällt mir auch direkt noch ein Beispiel aus meinen 6-max NL Online Händen ein, die sich wohl nie so zusammengetragen hätte mit einer anderen Betsize als der gewählten.


 
Preflop reraise ich einen recht aktiven Blind-Dieb für Value mit . Er verteidigt seinen Open Raise, und ich floppe frei nach Jamie Gold "Top Top". Er callt meine Flopbet und wir sehen einen eher unschönen Turn. Da ich vermute, dass er nun alle Underpairs zum auf einen Bet hin folden wird, aber womöglich auch noch ein paar Gemüsehände in seiner Range haben kann, mit denen er mich einfach mal auf gut Dünken wegcallt, um mir den Pot am Turn zu klauen, checke ich und er checkt hinterher. Der River bringt mir Ultra Top Top, leider wird das Ass wohl unter Umständen alle seine und Underpairs nicht gefallen. Daher bette ich klein. Der Effekt, den diese kleine Bet aber zusätzlich zu reinem Value aus schwachen Paaren haben kann, ist die pure Provokation für seine Eier.
.
€9,95
sind weniger als €10!

.
Der Betsizing Parameter bringt erst die ganze Komplexität ins Spiel. Stacksizes sind ja zu jedem Zeitpunkt im Spiel unterschiedlich, und damit auch die überhaupt möglichen Betsizes. Eine andere Sache, die mir besonders an den $2/$5 No Limit Tischen in Las Vegas aufgefallen sind, ist eine Preflop Betsizing "Borderline", mit der man einiges anstellen kann. Fast alle Gelegenheitsgambler an diesen Tischen haben eine Sache gemeinsam: Sie mögen vor dem Flop nicht gern viel Geld in einen Pot investieren, ohne einen Flop gesehen zu haben. Es gibt auch eine ganz bestimmte betragliche Grenze, die bei der magischen, glatten Zahl $30 liegt. Jeder Raise unter $30 wird von mindestens einem, und vor allem von allen Limpern bezahlt. Sobald der Preflop Raise aber die magischen $30 überschreitet, folden die Leute ohne mit der Wimper zu zucken. Man kann dieses Spielchen auch zu Extremen nehmen, zum Beispiel wie Thomas, der in einer anderen Homerunde bei 1/1 Blinds aus Frust über die Passivität der ganzen Mitspieler einfach jede Hand auf 10 oder mehr raiste, bis sich irgendwann mal Leute bereit erklärten, dagegen anzugehen. Vielleicht ist das auch so etwas psychologisches wie mit den Supermarkt Preisen - €9,95 anstelle von €10, um günstiger zu wirken. Der glatte, nächsthöhere Betrag hat sofort eine abschreckendere Wirkung. Ich habe auch online schon erlebt, dass mir ein Gegner im Chat gesagt hat, er hätte bis zu $29 für seine Hand am River bezahlt, aber keine $30 - "That hand is just not worth 30 bucks!".


Crazy Game, dieses Poker. Übrigens habe ich Thomas in der oben beschriebenen Hand am Turn mit einer weiteren ausgesuckt. Das hat mir dann auf der Autofahrt auch nochmal den Denkanstoß gegeben.

In diesem Sinne,
Euer Flix
 

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner