javascriptNotEnabled

/Jul/2013

Ein ganz kurzes Live-Intermezzo

Von: n.jackelson @ 19:29 (CEST) / 3 / Kommentar ( 6 )

Am Samstag hab ich mein erstes Spiel mit echten Jetons gespielt. War  zu einer privaten Runde geladen, bei der sich die lokale Pokerprominenz versammelt hatte. Alle mit jahrzehnte langer Erfahrung, also Zocker die mit allen Wassern gewaschen sind. Folglich kam was kommen musste. Ich bin natürlich als erster ausgeschieden. Bereut habe ich es aber keinen Moment lang. Mein Startgeld betrachte ich als Lehrgeld, und die gemachten Erfahrungen sind es mir wert gewesen.

Fazit: Ich muss noch eine ganze Menge dazu lernen, wenn ich gegen solche Spieler antreten will. Deswegen reduziere ich die Spielaktivität zu Gunsten der Theorie.

Apropos Theorie, habe in Caro's Fundamental Secrets Of Winning Poker die folgende These gefunden.

"Early position calling. In a typical hold'em game, it's almost always okay to just call (as an option to raising) from an early position. In a loose game or a tournament, it's usually a mistake to raise."

Wie würdet Ihr das bewerten?

 

Aloha

In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Ace Jack suit... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Ass-Bube suited ( ...
Mehr