javascriptNotEnabled

Home \ Community \ Blogs \

Meine kleine Pokerkarriere

/Apr/2011

Ich fange das Pokerspielen (wieder) an.

Von: natawien @ 21:26 (CEST) / 588 / Kommentar ( 1 )
Hallo liebe Pokerfreunde,

Ich stelle mich zunächst mal vor, damit ihr wisst wer hier zu euch schreibt.

Also Ich heiße im wahren Leben Phillip, bin 25 Jahre alt, und komme aus Hamburg.
Ich bin vom Beruf Maler und Lackierer und gerade wieder solo-( weshalb Ich mir jetzt die Zeit nehmen kann, mich intensiv mit der Pokermaterie zu befassen.)

Nun ja Ich habe während meiner Bundeswehrzeit, das Onlinepokern für mich endeckt, und habe zu dieser Zeit auch ziemlich viel gespielt. Zwar hab Ich keinen nennenswerte Gewinne gemacht, aber auch keine großen Verluste. Wobei Ich hin und wieder den Heads-Up Tunieren verfallen bin, und manchmal meine mühsam erwirtschaftete Bankroll von mal 150$ und mal 70$ verspielt habe, Ich wollte das schnelle Pokergeld, und bin damit ziemlich auf die Nase gefallen. Von den Heads.Up SnG´s lasse Ich nun die Finger und werde in erster Instanz meinen Schwerpunkt auf SnG 45 zu 3,25 legen.
Die habe Ich damals schon sehr gern gespielt, und bin auch öfters mal als Tuniersieger geendet.

Ich werde versuchen mich mit IntelliPoker soweit zu verbessern, das Ich regelmäßige Gewinne mache, und meine Bankroll langsam aufbaue.

Ich habe auf meinem Pokerstarskonto zurzeit 100$ und habe vor davon auschließlich die oben genannten SnG´s spielen.

Davon kann Ich genau 30 Stück spielen. Ich werde  für diese Serie eine Statistik für mich anlegen, und meine Fehler analysieren, um im nächsten zu spielenden Turnier besser abzuschneiden.

Das erste von den 30 Turnieren habe Ich heute bereits gespielt, und leider schon auf dem 19.Platz  in der 39 Hand ausgeschieden in der Ich Preflop mit KQ offsuited All In gegangen war. Mein Stack betrug ca. 2600 Chips Blinds lagen bei 100/200 Ante 25. Vielleicht bin Ich viel zu früh loose geworden, aber vor mir haben alle Spieler ihre Hände abgelegt nur der Small,- und der Big Blind waren noch nach mir am Zug, welche mich beide leider gecallt hatten, und mit Assen getroffen hatten. 

Nun werde Ich erstmal die Drei Videos der MTT-Strategie anschauen, die Artikel dazu lesen, mir Karteikärtchen anlegen und diese so gut es geht verinnerlichen, bis Ich mich denn wieder an den Tisch setze, und hoffentlich in Geld komme.

Ich werde von meiner nächsten Session berichten, und auch mitteilen wie Ich die MTT-Strategie dabei verwendet habe.

Bis dahin GutesBlatt Heil

Euer Phillip  
In order to comment, you must login or register
Quiz
Neu hier? Nimm an unserem Einstufungstest teil und starte so deine Pokerausbildung.
Schon Mitglied? Melde dich hier an
javascriptNotEnabled
Lerne Von Einsteiger- bis zu Expertenstrategien
Trainiere Verbessere dein Können mit Hilfe unserer Trainer
Gewinne! Etabliere dich als Gewinner
/beliebt/
Hand der Woche – Pocket Nines ... In der neusten Pokerhandanalyse der Woche geht es um Pocket Nines am B ...
Mehr